Kleines Update zu Objektiven und anderen Entwicklungen

Neue Objektiv-Roadmap, Webcam-Software und Firmware von Olympus

2020-07-02 Die Nachricht vom Verkauf der Kamerasparte von Olympus ist noch frisch und die Skepsis groß, ob und wie es mit der Kamerasparte im nächsten Jahr weitergehen wird. Doch zumindest für die nahe Zukunft verrät Olympus nun neue Details zu Objektiventwicklungen, kündigt ein Firmwareupdate für die E-M1X an und stellt eine Webcam-Beta-Software für einige OM-D-Modelle bereit.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Finales Design des Olympus M.Zuiko Digital ED 150- 400 mm F4.5 TC 1.25x IS Pro. [Foto: Olympus]

    Finales Design des Olympus M.Zuiko Digital ED 150- 400 mm F4.5 TC 1.25x IS Pro. [Foto: Olympus]

Die Entwicklung des M.Zuiko Digital ED 150- 400 mm F4.5 TC 1.25x IS Pro kündigte Olympus bereits im Januar 2019 an, seitdem fragen sich Fans der Telefotografie, wann das Objektiv mit dem eingebauten Telekonverter endlich auf den Markt kommt. Olympus verkündet nun, dass das Design nun endlich final sei und die Markteinführung im Winter 2020 erfolgen soll.

Aber auch an anderen Objektiven arbeitet Olympus und da geht es ebenfalls voran, wie die nun aktualisierte Roadmap zeigt. Das neue Weitwinkelzoom der Pro-Serie wird nun konkretisiert, es soll ein ED 8-25 mm F4.0 Pro werden. Es bietet einen kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 16-50 Millimeter bei einer durchgehenden Lichtstärke von F4,0 und wird mindestens ein ED-Glaselement enthalten sowie über einen Spritzwasserschutz verfügen.

  • Bild Olympus Objektivroadmap vom 02.07.2020. Neu sind das ED 8-25 mm F4.0 Pro und eine Makro-Festbrennweite um die 100 Millimeter. [Foto: Olympus]

    Olympus Objektivroadmap vom 02.07.2020. Neu sind das ED 8-25 mm F4.0 Pro und eine Makro-Festbrennweite um die 100 Millimeter. [Foto: Olympus]

Das 8-25 mm ist unserer Meinung nach ein sehr spannendes Objektiv, da es nicht nur den Ultraweitwinkelbereich abdeckt, sondern bis hin zur Normalbrennweite reicht. Es erinnert damit vom Konzept her ein wenig an die Nikon DL 18-50, die leider nie auf den Markt kam. Wir hoffen, dass es ähnlich kompakt wie das 12-45mm F4.0 Pro ausfällt, ein bisschen größer und wahrscheinlich auch teurer dürfte es unserer Einschätzung nach aber schon werden. Eine sehr schöne Ergänzung zwischen dem ED 7-14 mm F2.8 Pro und dem in die Jahre gekommenen ED 9-18 mm F4.0-5.6. Letzteres ist eines der ältesten MFT-Objektive von Olympus und trägt noch das alte Retro-Design, das eigentlich nicht mehr so recht zu den aktuellen Kameras und Objektiven passt.

Das MFT-Profimodell OM-D E-M1X will Olympus im Winter mit einem Firmwareupdate verbessern. Es soll den intelligenten Motiverkennungs-Autofokus um eine "Bird Detection" erweitern, also Vögel erkennen und fokussieren. Das dürfte besonders zusammen mit dem M.Zuiko Digital ED 150- 400 mm F4.5 TC 1.25x IS Pro spannend sein.

Des Weiteren folgt Olympus dem Beispiel von Canon, Fujifilm und Panasonic: Es gibt nun eine (Beta-) Software, die Livestreaming mit bestimmten Kameramodellen erlaubt (siehe weiterführende Links). Dies ist allerdings auf die Kameras beschränkt, die Tethering beherrschen, womit die Pen-Modelle genauso rausfallen wie die OM-D E-M10er-Reihe und sogar die neue OM-D E-M5 Mark III. Kompatibel mit der Webcam-Beta-Software sind folgende OM-D-Modelle: E-M1X, E-M1, E-M1 Mark II, E-M1 Mark III und E-M5 Mark II. Die Auflösung beträgt allerdings jeweils nur 720p.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.