Webcamfunktion ohne Zusatzsoftware

Firmwareupdates machen die Fujifilm X-T200 und X-A7 zu Webcams

2020-06-22 Mittels Firmwareupdates macht Fujifilm die beiden spiegellosen Digitalkameras X-A7 und X-T200 zu USB-Webcams, ohne dass zusätzliche Software erforderlich wäre. Wird nach dem Update die entsprechende Option für die USB-Verbindung im Kameramaneü gewählt, erkennt ein Windows- oder Mac-Computer die Systemkamera direkt als Webcam, so dass sie in allen Programmen genutzt werden können, die eine Webcam ansteuern können. Die kostenlosen Updates können in Eigenregie eingespielt werden.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Fujifilm X-T200 mit XC 35 mm. [Foto: MediaNord]

    Fujifilm X-T200 mit XC 35 mm. [Foto: MediaNord]

  • Bild Fujifilm X-A7 mit XC 15-45 mm. [Foto: MediaNord]

    Fujifilm X-A7 mit XC 15-45 mm. [Foto: MediaNord]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Vier hochwertige Software-Pakete, 6 Preset-Pakete für HDR & COLOR projects, 5 Fotografie-Ratgeber-Bücher im PDF Format. mehr…

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Graufilter sind das ideale Werkzeug für Langzeitbelichtungen. In diesem Tipp zeigen wir worauf zu achten ist. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.