Livestreaming mit ausgewählten Lumix-G- und S-Modellen

Panasonic Lumix Tether for Streaming (Beta) Software vorgestellt

2020-06-09, aktualisiert 2020-07-21 Nach Canon und Fujifilm bietet nun auch Panasonic eine Software an, mit der sich zumindest einige wenige ausgewählte Lumix-G- und S-Modelle für Live-Streams nutzen lassen. Dabei kommt allerdings keine Treibersoftware zum Einsatz, die dem PC eine Webcam vorgaukelt, sondern es wird lediglich die Anzeige der Tether-Software von störenden Einblendungen befreit.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Panasonic Lumix DC-GH5. [Foto: MediaNord]

    Panasonic Lumix DC-GH5. [Foto: MediaNord]

Die Tether-Software ist eigentlich zum Fernsteuern der Kameras vom PC aus gedacht, beispielsweise zur Nutzung im Fotostudio. Entsprechend werden normalerweise Einstellungen und das aktive Fokusfeld angezeigt. Die Beta von Lumix Tether for Streaming schaltet genau diese Anzeigen ab – mehr aber auch nicht. Wie man das so bereinigte Bild vom PC in seinen Livestream einbindet, ist Sache des Benutzers beziehungsweise entsprechender Software, die den dafür nötigen Bildschirmbereich mit dem Livebild quasi "abfilmen" muss (im Fachjargon "capture"). Ein Programm, mit dem Panasonic-Mitarbeiter das bereits erfolgreich gemacht haben, ist die Open Broadcaster Software (OBS). Dabei handelt es sich um eine Open-Source-Software, das heißt, man kann sie kostenlos nutzen (siehe auch die weiterführenden Links). Lumix Tether for Streaming unterstützt übrigens nur sechs Kameramodelle, und zwar die Micro-Four-Thirds-Kameras DC-GH5, DC-G9 und DC-GH5S sowie die Vollformat-Kameras DC-S1, DC-S1R und DC-S1H. Trotz der relativ geringen Auflösung von 1.280 Pixeln auf der langen Seite, übrigens kommt auch bei Canon und Fujifilm nicht mehr heraus, dürfte die Videoqualität gegenüber einfachen Webcams signifikant besser sein.

Nachtrag vom 21.07.2020: Inzwischen steht die Software auch für Mac zum Download bereit. Zudem soll Ende September ein reiner Webcam-Treiber für Windows erscheinen (Ende Oktober für Mac).

Tutorial zum Einrichten des Livestreams mit Lumix Tether for Streaming (Beta)

Der Lumix Ambassador Ross Grieve zeigt, wie man mit "Lumix Tether for Streaming (Beta)" und OBS einen Livestream auf Facebook einrichtet.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.