Kamera-Testberichte

537 Ergebnisse
News als RSS Feed

Spiegelloser Alleskönner

Testbericht: Sony Alpha 6400

2019-06-13 In diesem umfangreichen Testbericht gehen wir der Frage auf den Grund, was die Alpha 6400 der Fotogemeinde zu bieten hat. Auch gehen wir Sonys Aussage nach, dass die Kamera die schnellste APS-C-Kamera auf der Welt ist. Einer Aussage, die zuvor schon über die Alpha 6300 getätigt wurde. Für die Ermittlung der Bildqualität kam unser eigenes Testlabor zum Einsatz und gibt Aufschluss, was der Fotograf von der Bildqualität der Kamera und dem Sony E 18-135 mm 3,5-5,6 OSS erwarten kann und was nicht. mehr … 


Sony Alpha 6400 mit E 18-135 mm OSS. [Foto: MediaNord]

Winzige Kamera für spezielle Anwendungen

Testbericht: Sony DSC-RX0M2 (RX0 II) mit Handgriff VCT-SRG1

2019-06-10 Die mit weitem Abstand kleinste "Premium-Kompaktkamera", die Sony DSC-RX0, bekommt ein verbessertes Schwestermodell, das nun vor allem endlich das kann, was man bei der ursprünglichen RX0 schmerzlich vermisst hatte: 4K-Videos können jetzt auch intern auf der Speicherkarte gespeichert werden (mit 24, 25 oder 30 fps). Bislang ging das nur über einen externen Recorder, was dem Konzept der klitzekleinen, wasserdichten und robusten Kamera doch sehr zuwider lief. Dazu gibt es nun auch einen Schwenk-Monitor und eine Videostabilisierung. mehr … 


Die winzige Sony DSC-RX0 II ist wasserdicht und robust. Für eine gute Bildqualität nutzt sie den bekannten 1-Zoll-Sensor von Sony, von dem sie aber leider nur rund 75 Prozent seiner Fläche nutzt. [Foto: MediaNord]

Spiegellose Systemkamera für ambitionierte Hobbyfotografen

Testbericht: Panasonic Lumix DC-G91

2019-05-18 Mit der Lumix DC-G91 erneuerte Panasonic kürzlich seine spiegellose Mittelklasse. Sie bringt neben einem 20 Megapixel Sensor auch verbesserte Videofunktionen mit. "Altbekanntes" wie der 5-Achsen-Bildstabilisator und das gegen Spritzwasser geschützte Gehäuse sind ebenfalls mit von der Partie. Das neue Mittelklassemodell der G-Serie verspricht eine verbesserte Bedienbarkeit, eine höhere Bildqualität und neue Ausstattungsmerkmale. Wir haben in diesem Test ermittelt, was die Lumix DC-G91 liefern kann und was nicht. mehr … 


Auf den ersten Blick wirkt die Panasonic Lumix DC-G91 wie eine miniaturisierte Spiegelreflex. [Foto: MediaNord]

Puristische Zweitkamera

Testbericht: Ricoh GR III

2019-05-06 In ihrer dritten Inkarnation ist die Ricoh GR III die zur Zeit kleinste Digitalkamera mit APS-C-Sensor. Neben einem Hybrid-Autofokussystem und einem Sensor-Shift-Stabilisierungssystem feiert auch ein Touchscreen Premiere in der GR III. Dies zeigt, dass die Kamera, trotz fehlender 4K-Videofunktion und etwas altmodischem (aber auch zeitlosem) Design, nicht in der Vergangenheit stehen geblieben ist. In diesem Test decken wir die Stärken und Schwächen der Ricoh GR III auf. mehr … 


Trotz der geraden Linien der GR III liegt sie erstaunlich gut in der Hand. [Foto: MediaNord]

Bridgekamera

Testbericht: Panasonic DC-FZ1000 II

2019-04-29 Anfang 2019 stellte Panasonic mit der Lumix DC-FZ1000 II den Nachfolger zur fast fünf Jahre alten Lumix DMC-FZ1000 vor. Trotz neuen und überarbeiteten Ausstattungsmerkmalen, wie beispielsweise dem Touchscreen, sind auch alte “Bekannte”, wie der 20 Megapixel auflösende 1”-Aufnahmesensor und das Lichtstarke 16-fach-Zoom-Objektiv, mit von der Partie. Wir haben die Lumix DC-FZ1000 II für diesen Test in der Praxis und dem Testlabor ausgiebig getestet. mehr … 


Bei oberflächlicher Betrachtung könnte man die Panasonic Lumix DC-FZ1000 II auch für eine kleine Systemkamera halten. [Foto: MediaNord]

Spiegelloser Vollformat-Foto-Video-Hybrid

Testbericht: Panasonic Lumix DC-S1

2019-04-11 Spiegellose Systemkameras sind selbst im Kleinbild-Vollformat klein und leicht? Nicht so bei Panasonic. Der Hersteller geht mit seiner Lumix DC-S1 einen ganz anderen Weg und übertrumpft DSLRs wie die Nikon D750 oder Canon EOS 5D Mark IV spielend bei Größe und Gewicht. Vielmehr wirft Panasonic eine robuste Verarbeitung, ein ergonomisches Gehäuse und einen großen Ausstattungsumfang für Foto- und Videografen in die Waagschale. mehr … 


Die Panasonic Lumix DC-S1 besitzt ein robustes Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, das auch gegen Spritzwasser, Staub, Stöße und Frost gewappnet ist. [Foto: MediaNord]

Vollformat-Systemkamera für Einsteiger

Testbericht: Canon EOS RP

2019-04-03 Trotz der Vorreiterrolle Canons, was die Verbreitung digitaler Spiegelreflexkameras mit 36x24mm-Vollformatsensoren angeht, hat das japanische Vorzeigeunternehmen bei spiegellosen KB-Vollformatsensor-Systemkameras eine lange Schaffenspause eingelegt. Diese wurde erst Ende 2018 mit der Ankündigung des Canon R-Systems beendet. Dem Topmodell folgte im März 2019 mit der EOS RP ein preisgünstigeres Einsteigermodell. Und genau diese Kamera steht im Mittelpunkt dieses Testberichts, der zeigt, ob die kleine EOS RP nur im Schatten der EOS R steht oder ob sich die Kamera ihren rechtmäßigen Platz bei den spiegellosen Systemkameras mit Vollformatsensoren erkämpfen kann. mehr … 


Canon EOS RP mit RF 24-105 mm. [Foto: MediaNord]

Travelzoomkamera

Testbericht: Nikon Coolpix A1000

2019-03-05 In diesem Testbericht dreht sich alles um den Travelzoomer Coolpix A1000 von Nikon. Wir haben die 1/2,3"-Sensor-Kamera mit dem 35-fach Zoom-Objektiv im digitalkamera.de-Testlabor auf Bild- und Objektiv-Qualität untersucht. Darüber hinaus musste die Coolpix A1000 im redaktionellen Teil des Testberichts zeigen, was sie kann und wie gut sie sich dabei bedienen lässt. mehr … 


Mit einem üppigen 35-fach-Zoom mit 24-840 Millimeter Kleinbildäquivalent im nur knapp über vier Zentimeter schlanken Gehäuse gehört die Nikon CoolPix A1000 zu den sogenannten Reisezoomkameras (auch Travelzoomkameras genannt). [Foto: MediaNord]

Neuer Prozessor, bessere High-End-Kompaktkamera?

Testbericht: Sony Cyber-shot DSC-RX100 V Modell 2018 (DSC-RX100M5A)

2019-02-26 Eigentlich ist die Sony DSC-RX100 V eine alte Kamera und doch irgendwie neu. Wo andere Hersteller ein "Mark II" anhängen oder gleich eine neue Typenbezeichnung vergeben, unterscheidet Sony die verbesserte Modellvariante nur durch ein angehängtes A in der Artikelnummer. In der DSC-RX100M5A ist der leistungsfähige Front-End-LSI der Alpha 9 eingebaut, der über einen größeren Pufferspeicher verfügt als das nicht mehr lieferbare Vorgängermodell. Damit einhergehend gibt es ein neues Menü und einen verbesserten Autofokus. Was das für Vorteile das bringt und ob auch die Bildqualität betroffen ist, klären wir im Test. mehr … 


Im kompakten Gehäuse bietet die Sony DSC-RX100 V ein 24-70mm-Zoom mit einer hohen Lichtstärke von F1,8-2,8 sowie einen verhältnismäßig großen 1"-Sensor. [Foto: MediaNord]

Spiegellose Micro-Four-Thirds Profi-Systemkamera

Testbericht: Olympus OM-D E-M1X

2019-01-24, aktualisiert 2019-03-27 Mit dem neuen Spitzenmodell OM-D E-M1X polarisiert Olympus. Sie ist nicht etwa das Nachfolgemodell der E-M1 Mark II, sondern ein fast doppelt so teures, darüber angesiedeltes Sport- und Wildlife-Profimodell. Versehen mit einem festen Hochformatgriff stellt sie selbst die Dimensionen von ausgewachsenen spiegellosen Vollformat-Systemkameras in den Schatten. Wesentlich kleiner als Profi-Vollformat-DSLRs bleibt sie zum Glück trotzdem und versucht so, den Größenvorteil des Micro-Four-Thirds-Systems in die Profiliga zu bringen. Unser Test zeigt, wie gut das gelingt und ob die Bildqualität stimmt. mehr … 


Das Gehäuse der Olympus OM-D E-M1X besteht aus einer Magnesiumlegierung. Der Staub- und Spritzwasserschutz übererfüllt die IPX1-Norm, auch Frost bis -10 °C kann ihr nichts anhaben. [Foto: MediaNord]

Preisgünstige APS-C-Kompaktkamera

Testbericht: Fujifilm XF10

2019-01-11 Gut 18 Monate nach Verkaufsende der X70 brachte Fujifilm mit der XF10 überraschend ein Nachfolgemodell auf den Markt, das zudem mit unter 500 Euro einen 200 Euro günstigeren und damit äußerst attraktiven Preis aufweist. Keine andere APS-C-Kamera ist inklusive hochwertigem Objektiv so günstig zu bekommen. Äußerst kompakt fällt die XF10 obendrein aus und ist zudem technisch gut, wenn auch nicht auf höchstem Niveau, ausgestattet. Auf einen (optionalen) Sucher muss man aber genauso verzichten wie auf einen Blitzschuh. Was die Fujifilm XF10 taugt und wie es um ihre Bildqualität bestellt ist, zeigt unser Test. mehr … 


Kaum zu glauben: In dem unscheinbaren Gehäuse der Fujifilm XF10 verbirgt sich ein 24 Megapixel auflösender APS-C-Sensor. [Foto: MediaNord]

Lichtstarke Kompaktkamera mit großem Multiformat-Bildsensor

Testbericht: Panasonic Lumix DC-LX100 II

2018-12-31 Lange ließ Panasonic die Fans des LX-Topmodells LX100 auf ein Nachfolgemodell warten. Geworden ist es letztlich eine Produktpflege mit höherer Auflösung und Touchscreen, zudem wurde das WLAN mit Bluetooth ergänzt. Das bewährte Konzept aus sehr "analoger" Bedienung, lichtstarkem Zoomobjektiv im kompakten, hochwertigen Gehäuse und großem Micro-Four-Thirds-Sensor, von dem für die Multiformatfunktion nur ein Teilbereich genutzt wird, wurde beibehalten. Ob sich die Bildqualität verbessert hat und welche weiteren Neuerungen sich möglicherweise in der kleinen Kamera verstecken, zeigt unser Test. mehr … 


Die Panasonic Lumix DC-LX100 II kombiniert ein F1,7-2,8 lichtstarkes 3-fach-Zoom mit einem großen Micro-Four-Thirds-Bildsensor in einem wertigen Metallgehäuse. [Foto: MediaNord]

Unterwasserkamera

Testbericht: Panasonic Lumix DC-FT7

2018-12-22 Im Mai 2018 kündigte Panasonic die robuste Unterwasserkamera Lumix DC-FT7 an. Neben einem 28-128-mm-Objektiv und einem 20,4 Megapixel auflösenden Bildsensor bietet die FT7 eine 4K-Videofunktion sowie als derzeit einzige Unterwasserkamera einen elektronischen Sucher. Das alles verpackt in ein Gehäuse, was stoßfest und bis 31 Meter wasserdicht ist, sollte eigentlich ein Garant für Erfolg sein. Ob es Panasonic gelungen ist, dem Sensor das Maximum an Leistung abzugewinnen, klärt dieser ausführliche Testbericht. mehr … 


Panasonic Lumix DC-FT7. [Foto: MediaNord]

Spiegellose Vollformat-Systemkamera

Testbericht: Canon EOS R

2018-12-14 Die Canon EOS R ist die erste spiegellose Vollformat-Systemkamera des DSLR-Marktführers. Dabei stößt Canon mit einer Auflösung von 30 Megapixeln in die Lücke zwischen den 24 und über 40 Megapixel auflösenden Modellen von Sony und Nikon. Bei der Ausstattung inklusive Videofunktion und hochauflösendem elektronischem Sucher lässt sich Canon ebenfalls nicht lumpen. Doch was die EOS R in der Praxis, bei der Bedienung und bei der Bildqualität taugt, verrät unser Test. mehr … 


Die Canon EOS R ist die erste spiegellose Vollformat-Systemkamera des DSLR-Marktführers. [Foto: MediaNord]

Ungleiche Zwillinge

Testbericht: Sony Cyber-shot DSC-HX99 und HX95

2018-11-28 Im August 2018 stellte Sony die Kamerageschwister Cyber-shot DSC-HX95 und HX99 vor, die sich vom Äußeren wie ein Ei dem anderen gleichen. Dennoch gibt es Unterschiede in der Ausstattung. Wir haben die DSC-HX99, also die “größere” der Geschwister, getestet. Wir ermitteln, ob Sony die Kombination aus kleinem Sensor, hoher Auflösung und die große Brennweite im Griff hat oder nicht. mehr … 


Klein und kantig präsentiert sich das klar strukturierte Gehäuse der Sony HX99. [Foto: MediaNord]

Spiegellose Vollformat-Systemkamera

Testbericht: Nikon Z 6

2018-11-22, aktualisiert 2019-01-21 Mit der Z 6 bringt Nikon Ende November 2018 seine zweite spiegellose Vollformat-Systemkamera heraus. Mit identischem Gehäuse und mit Ausnahme des "nur" 24 Megapixel auflösenden Sensors praktisch identischer Ausstattung wird sie zu einem erheblich geringeren Preis (1.400 Euro weniger) erhältlich sein als die Z 7 und verspricht damit, breitere Käuferschichten anzusprechen. Ob die Auflösung das einzige ist, worauf man verzichten muss und ob der Bildsensor vielleicht sogar Vorteile bei der Bildqualität verspricht, verrät unser ausführlicher Testbericht. mehr … 


Das Nikkor Z 24-70 mm F4 S ist ein "expandable". Bereits für die Weitwinkelstellung muss es ein Stück weit ausgefahren werden. Zum Transport wird es eingefahren, sodass es dann möglichst kompakt ist. [Foto: MediaNord]

Einsteiger-DLSR

Testbericht: Nikon D3500

2018-11-16 Mit der D3500 stellte Nikon den Nachfolger der D3400 vor und erneuerte damit die seine Einsteigerserie der digitalen Spiegelreflexkameras. Obwohl Sie weiterhin einen APS-C-Sensor mit 24 Megapixel Auflösung nutzt, hat sich bei der D3500 einiges getan. So wurden beispielsweise der Handgriff verbessert und die Bedienung gradliniger gestaltet. Was und ob sich etwas bei der Bildqualität getan hat, haben wir in unserem Testlabor herausgefunden. mehr … 


Nikon D3500 mit AF-P 18-55 mm VR. [Foto: MediaNord]

Spiegellose (obere) Mittelklasse-Systemkamera

Testbericht: Fujifilm X-T3

2018-11-05 Mit der neuen X-T3 verbessert Fujifilm abermals die Performance der spiegellosen Systemkamera, die sich zwar preislich in der Mittelklasse deutlich unter 2.000 Euro ansiedelt, aber technisch mit einem neuen, etwas höher auflösenden APS-C-Sensor und verbesserter Videofunktion in der APS-C-Spitzenklasse mitspielt. Zudem besticht sie mit einem flexiblen Touchscreen und einem höher auflösenden Sucher als beim Vorgängermodell. Da darf man sich schon fragen, ob man überhaupt noch "mehr" Kamera braucht? Dieser Frage und natürlich der nach der Bildqualität sind im wir im Testbericht nachgegangen. mehr … 


Für 1.500 Euro bekommt der Käufer der Fujifilm X-T3 ein äußerst robustes, gegen Witterungseinflüsse geschütztes und dabei gleichzeitig edles und griffiges Gehäuse mit einer trotz des relativ kleinen Handgriffs guten Ergonomie. [Foto: MediaNord]

Travelzoom-Kamera

Testbericht: Canon PowerShot SX740 HS

2018-10-19 Die im Juni 2018 vorgestellte Canon PowerShot SX740 HS ist das Nachfolgemodell der von uns getesteten PowerShot SX730 HS. Auf dem Papier sieht die SX740 HS wie eine reine Produktpflege aus und bietet im Gegensatz zum Vorgänger kaum Neues. Doch wie sieht es in Sachen Bildqualität aus? Hat Canon es geschafft hier nachzubessern oder krankt die SX740 HS an den gleichen Problemen wie der Vorgänger? Wir haben es in diesem Testbericht herausgefunden. mehr … 


Die Canon PowerShot SX740 HS besitzt ein beeindruckendes 40-fach-Zoom von 24 bis 960 Millimeter Kleinbildäquivalent. [Foto: MediaNord]

High-Performance-Spiegellose

Testbericht: Fujifilm X-H1

2018-10-10 Spiegellose Systemkameras liegen voll im Trend und haben dafür gesorgt, dass Fujifilm wieder ins Geschäft mit Wechselobjektivkameras eingestiegen ist. Die im Retrostil gehaltenen X-Systemkamera überzeugen nicht nur durch ihr gelungenes Design, sondern auch durch den Einsatz von APS-C-Sensoren und qualitativ hochwertigen Objektiven. Mit dem Spitzenmodell der Serie, der X-H1, hat Fujifilm ein ganz heißes Eisen im Feuer. Wir haben dieses "Fotoeisen" mit dem XF 16-55 mm 2.8 R LM WR ausgiebig getestet. mehr … 


Die X-H1 mit XF 16-55 mm ergänzen sich sowohl Qualitativ als auch vom Design. [Foto: MediaNord]
Weitere anzeigen

Kamera-Tests Auswahl

Hersteller
Modell

Meist gelesen

DXO Simply Better Images