Verbesserung der Funktionen, Benutzerfreundlichkeit und Performance

Firmwareupdates für Panasonic GH5S, G9, G110 und Objektive angekündigt

2021-05-25 Panasonic kündigt die Veröffentlichung von Firmware-Updates für die Modelle GH5S (v2.0), G9 (v2.4) und G110 (v1.2) sowie für zahlreiche Objektive an. Sie sollen ab dem 9. Juni 2021 um 3 Uhr nachts zum Download bereitstehen. Die Updates sollen die Funktionen, Benutzerfreundlichkeit und Performance der Micro-Four-Thirds-Kameras verbessern. Vor allem der Autofokus der G9 und der GH5S profitieren von deutlichen Performancesteigerungen. Bei den Objektiven wird die manuelle Fokussierung konfigurierbar (Linearität und Einstellweg).  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Panasonic DC-G110 mit G Vario 12-32 mm. [Foto: Panasonic]

    Panasonic DC-G110 mit G Vario 12-32 mm. [Foto: Panasonic]

Das Update 1.2 für die Panasonic Lumix DC-G110 soll zwar nur zwei Verbesserungen mitbringen, davon hat es aber besonders eine in sich: Die USB-Verbindung soll dann nämlich gleichzeitig Daten übertragen und die Kamera laden können, so dass beispielsweise beim Betrieb als Webcam der Akku nicht mehr entladen wird. Die zweite Änderung gibt dem Videografen die Wahl, ob die vertikale Ausrichtung bei der Videoaufnahme gespeichert werden soll oder nicht.

  • Bild Panasonic Lumix DC-G9 mit Leica DG Vario 12-60 mm 2.8-4. [Foto: MediaNord]

    Panasonic Lumix DC-G9 mit Leica DG Vario 12-60 mm 2.8-4. [Foto: MediaNord]

Die Panasonic Lumix DC-G9 bekommt mit dem Formwareupdate 2.4 ebenfalls die Funktion des gleichzeitigen Laden und Übertragen von Daten wie die G110. Auch die Frame-Maker-Funktion ist im Firmwareupdate enthalten und der Stromsparmodus kann ausgewählt werden, wenn die Kamera mittels Akku-Dummys und Netzteils mit Strom versorgt wird. Die Videofunktion der G9 wird um einen roten Aufnahmerahmen sowie einen vertikalen Videoaufnahmemodus erweitert. Dabei kann gewählt werden, ob die Ausrichtung gespeichert werden soll oder nicht.

Sehr interessant ist auch die verbesserte Autofokus-Performance sein, über die sich auch reine Fotografen freuen dürften. Die Gesichts- und Augenerkennung von Menschen und Tieren soll doppelt so schnell arbeiten, Menschen und Tiere sollen als Ganzes sogar fünfmal schneller erkannt werden. Zudem arbeitet die Erkennung nun bereits bei halb so großen Menschen, Tieren, Gesichtern und Augen. Neu ist auch die Kopferkennung, die die Tracking- und Erkennungsleistung des Autofokus verbessern soll. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die Mensch- und Tiererkennung für den AF-Modus "1-Bereich" ein- und ausschalten zu können.

  • Bild Panasonic Lumix DC-GH5S. [Foto: Panasonic]

    Panasonic Lumix DC-GH5S. [Foto: Panasonic]

Das Firmwareupdate 2.0 für die Panasonic Lumix DC-GH5S bringt viele identische Verbesserungen wie das G9-Firmwareupdate mit, etwa alle oben genannten Verbesserungen des Autofokus, aber auch den "Red REC Frame Indicator", die vertikale Videoaufnahmefunktion und die Wahl des Energiesparmodus im Netzbetrieb. Des Weiteren erweitert das Update die Funktion "Video Giude Line" um mehr Optionen und ermöglicht die Ausgabe von RAW-Videodaten über HDMI als Apple ProRes RAW an einen Atomos Ninja V in DCI4K und Anamorph (4:3) 3,7K mit 12 Bit Farbtiefe bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Dazu passend gibt es eine neue LUT für die gleiche Farbgebung in V-Log/V-Gamut bei der RAW-Videoaufnahme mit dem Ninja V zum Download auf der Support-Website.

Darüber hinaus sollen einige Objektive Firmwareupdates erhalten, die die manuelle Fokusfunktion konfigurierbar machen. Dann lässt sich nicht nur wählen, ob der Fokusring linear oder nicht-linear arbeitet, sondern auch der lineare Fokusweg lässt sich in 30-Grad-Schritten zwischen 90 und 360 Grad einstellen. Folgende Objektive sollen das Update erhalten:

  • Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 8-18 mm F2.8-4 ASPH (H-E08018)
  • Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25 mm 1.7 (H-X1025)
  • Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 12-60 mm F2.8-4 Asph Power (H-ES12060)
  • Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200 mm F2.8-4 Asph O.I.S. (H-ES50200)
  • Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400 mm 4-6.3 Asph. Power OIS (H-RS100400)
  • Panasonic Leica DG Summilux 25 mm 1.4 II Asph. (H-XA025)
  • Panasonic Leica DG Elmarit 200 mm 2.8 Power OIS (H-ES200)
  • Panasonic Lumix G X Vario 12-35 mm 2,8 ASPH. Power OIS (H-HSA12035)
  • Panasonic Lumix G Vario 12-60 mm 3.5-5.6 Asph Power OIS (H-FS12060)
  • Panasonic Lumix G X Vario 12-35 mm 2,8 ASPH. Power OIS (H-HSA35100)
  • Panasonic Lumix G Vario 45-200 mm F4-5.6 II Power O.I.S. (H-FSA45200)
  • Panasonic Lumix G Vario 100-300 mm F4-5.6 II Power O.I.S. (H-FSA100300)

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Weniger Zeit für die Bildbearbeitung aufbringen und trotzdem atemberaubende Ergebnisse erzielen – mittels KI. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 43, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.