Meldungen

8 Ergebnisse
News als RSS Feed

Jetzt ohne Bildschirm-Grabber-Software nutzbar

Panasonic Lumix Webcam Software (Beta) für Windows und Mac angekündigt

2020-09-30 Mit der Lumix Webcam Software (Beta) stellt Panasonic eine Alternative zu Lumix Tether for Streaming (Beta) vor, die auf Windows und Mac läuft. Mit der kostenlosen Software lassen sich die Kameras Lumix DC-G9, GH5, GH5S, S5, S1, S1H und S1R als USB-Webcam am PC verwenden, ohne eine zusätzliche Bildschirm-Grabber-Software nutzen zu müssen. Die Lumix DC-G110 soll übrigens zu einem späteren Zeitpunkt kompatibel werden. Die Auflösung beträgt 1.280 x 960 bzw. 720 Pixel. Auf der Panasonic-Website ist in einer Tabelle die Kompatibilität zu verschiedenen Programmen aufgeführt, in denen man eine Webcam verwenden kann.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DC-S5. [Foto: Panasonic]

Software-Update-Galore

Panasonic stellt Updates für Kameras, Objektive und Tether-Beta vor

2020-07-21 Panasonic veröffentlicht Firmwareupdates für Lumix Micro-Four-Thirds-Kameras DC-GH5, DC-GH5S, DC-G9, DC-G91, DC-G81 und DC-GX9 sowie die Objektive 12-32 mm F3,5-5,6 Asph. und 35-100 mm F4-5,6 Asph. O.I.S. Außerdem erhält die "Lumix Tether for Streaming Beta" ein Update, so dass auch Apple-Mac-Anwender die Streaming Funktion der Software nutzen können. mehr … 


Panasonic Griffstativ DMW-SHGR1. [Foto: MediaNord]

Livestreaming mit ausgewählten Lumix-G- und S-Modellen

Panasonic Lumix Tether for Streaming (Beta) Software vorgestellt

2020-06-09, aktualisiert 2020-07-21 Nach Canon und Fujifilm bietet nun auch Panasonic eine Software an, mit der sich zumindest einige wenige ausgewählte Lumix-G- und S-Modelle für Live-Streams nutzen lassen. Dabei kommt allerdings keine Treibersoftware zum Einsatz, die dem PC eine Webcam vorgaukelt, sondern es wird lediglich die Anzeige der Tether-Software von störenden Einblendungen befreit. mehr … 


Panasonic Lumix DC-GH5. [Foto: MediaNord]

Software-Update

Panasonic veröffentlicht Firmwareupdate 1.5 für Lumix DC-S1 und DC-S1R

2020-04-15 Mit dem veröffentlichten Firmwarupdate auf Version 1.5 erhalten die Kameramodelle Lumic DC-S1 und S1R Bildwechselfrequenzoptionen von 50 und 25 Bildern pro Sekunde. Des Weiteren können nach dem Update Prograde Digital CFexpress Typ B Speicherkarten benutzt werden. Abschließend wurde die Funktion zum Löschen aller Bilder auf dem Touchscreen deaktiviert und kann nur noch über die Cursor-Schalter ausgeführt werden. Das Firmwareupdate kann in Eigenregie durchgeführt werden, es sollte sich aber penibel an die Updateanleitung gehalten werden. Wer sich das Update nicht zutraut kann sich an den Panasonic Support oder einen vertrauensvollen Fotohändler wenden.  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DC-S1R mit 24-105 mm. [Foto: MediaNord]

Zahlreiche Verbesserungen

Firmwareupdate 1.3 für die Panasonic Lumix DC-S1 und S1R

2019-11-20 Panasonic stellt für die beiden spiegellosen Vollformat-Systemkameras Lumix DC-S1 und DC-S1R eine neue Firmware in der Version 1.3 bereit. Neben der Kompatibilität zu CFexpress-Speicherkarten und kabellosen Transmittern von Profoto sowie Sigma-Objektiven und Adaptern gibt es auch einen verbesserten Autofokus und vieles mehr. mehr … 


Panasonic Lumix DC-S1. [Foto: Panasonic]

Funktionsverbesserungen und Erweiterungen

Firmwareupdates für die Panasonic S1, S1R, GH5, GH5S, G81/91/9, GX9

2019-07-01, aktualisiert 2019-07-15 Panasonic kündigt für den 9. Juli 2019 die Veröffentlichung von Firmwareupdates für gleich acht Kameras der Lumix-S- und Lumix-G-Serie an. So erhält die S-Serie etwa einen verbesserten Bildstabilisator und Autofokus, die G-Serie wird unter anderem mit dem neuen 10-25mm-Objektiv kompatibel. Betroffen sind die Kameras Panasonic Lumix S1, S1R, G81, G91, G9, GX9, GH5 und GH5S. mehr … 


Panasonic Lumix DC-GH5S. [Foto: Panasonic]

Spiegellose Vollformat-Systemkamera

Labortest der Panasonic Lumix DC-S1R mit S 24-105 mm F4 veröffentlicht

2019-06-19 Die Panasonic S1R arbeitet die Bilddaten sehr zurückhaltend auf und erreicht in der Messung so nur eine mäßig hohe Auflösung, dafür sind die Artefakte aber gering. Die beste Bildqualität erhält man bis ISO 200, ab ISO 1.600 verschwinden feinste Details, oberhalb von ISO 3.200 werden die Bilder sichtbar detailärmer und zugleich verrauschter, wobei sich eher Helligkeits- als Farbrauschen zeigt. Der Dynamikumfang ist ebenfalls bis ISO 3.200 hoch. Farben werden fein nuanciert und recht neutral mit leicht erhöhter Sättigung wiedergegeben. Beeindruckend schnell ist der Autofokus, hier hängt Panasonic die Konkurrenz klar ab.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DC-S1R. [Foto: Panasonic]

Vollformat-Zweitsystem

Panasonic Lumix DC-S1 und DC-S1R im Detail vorgestellt

2019-02-01 Bereits auf der Photokina 2018 zeigte Panasonic Mockups eines neuen spiegellosen Kamerasystems mit Kleinbild-Vollformatsensoren, das das auf dem Micro-Four-Thirds-Standard basierende Lumix-G-System ergänzen soll. Nun sind die beiden 24 und 47 Megapixel auflösenden Vollformatmodelle Lumix DC-S1 und DC-S1R fertig entwickelt, so dass Panasonic alle technischen Daten, Preise und den Markteinführungstermin nennt. mehr … 


Die 24 Megapixel auflösende Panasonic Lumix DC-S1 gleicht von außen der höher auflösenden Schwester S1R wie ein Ei dem anderen. Nur das rote "R" fehlt. [Foto: Panasonic]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach