Meldungen

17 Ergebnisse
News als RSS Feed

Neue Funktionen und Fehlerbereinigungen

Firmwareupdate 5.00 für die Fujfilm X-Pro2 und Bugfixes für andere

2018-07-26 Fujifilm stellt für zahlreiche Kameras und zwei Objektive neue Firmwareupdates bereit. Bei der X-T10, X-T20, X-E2, X-E2S, X-E3, X-T2, X-H1, X100F, GFX 50S sowie den beiden Objektiven XF 18 mm F2 R und XF 60 mm F2.4 R Macro gibt es nur kleinere Bugfixes und Funktionsupdates, die X-Pro2 hingegen erhält mit dem Update 2.00 zahlreiche neue Funktionen. mehr … 


Fujifilm X-Pro2 mit 18-55 mm. [Foto: MediaNord]

Funktionsnachrüstung und Bugfixes

Firmwareupdates für die Fujifilm X-E3 und X-Pro2

2018-01-17 Fujifilm stellt für die X-E3 und die X-Pro2 jeweils eine neue Firmware bereit. Während die Version 4.01 für die X-Pro2 lediglich einen sehr spezifischen Bug behebt, bei dem die Kamera einfrieren konnte, rüstet die Firmware 1.10 die Fujifilm X-E3 um die Funktion nach, GPS-Daten vom Smartphone via Bluetooth zu empfangen. Des Weiteren ist eine Zeitsynchronisation mit dem Smartphone möglich und ein kleiner Bug bei der Livebildanzeige wurde behoben. Die Updates sind vom Anwender selbst installierbar und können bei Fujifilm heruntergeladen werden. Gegebenenfalls nötige Hilfe gibt es beim Fujifilm-Support oder beim Fachhändler.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-E3 mit XF 18-55 mm 2.8-4 R LM OIS. [Foto: Fujifilm]

X-Pro2 bekommt 4K-Video-Support

Firmwareupdates für die Fujifilm X-Pro2, X-T1 und X-T20

2017-12-27 Fujifilm stellt für die spiegellosen Systemkameras X-Pro2, X-T1 und X-T20 neue Firmwaredateien zum Download bereit. Während die X-T1 nur den Support für den neuen Sofortbilddrucker Instax Share SP-3 erhält und das Update für die X-T20 einen Anzeige-Bug der Firmware 1.10 behebt, verpasst Fujifilm der X-Pro2 eine Fülle an neuen Funktionen wie 4K-Videoaufnahme und einen deutlich schnelleren C-AF. mehr … 


Fujifilm X-Pro2 mit 18-55 mm. [Foto: MediaNord]

Funktionserweiterungen

Firmwareupdates für die Fujifilm GFX 50S, X-T2, X-T20 und viele andere

2017-12-05 Fujifilm stellte in den letzten beiden Wochen Firmwareupdates für sehr viele der X-Systemkameras sowie die Mittelformat-Systemkamera GFX-50S bereit. Die betroffenen X-System-Kameras X-T20, X-T2, X-T1, X-T10, X-Pro2, X-Pro1, X-E1, X-E2, X-E2S, X-M1, X-A1, X-A2, X-A3 und X-A10 bekommen alle die Unterstützung für das neue 80mm-Makro, nur die X-E3 und die X-Pro1 fehlen noch. Die X-E3 bringt die Unterstützung aber gleich von Haus aus mit. Die GFX 50S und die X-T2 sowie die X-T20 bekommen zudem neue Funktionen spendiert. mehr … 


Fujifilm GFX 50S. [Foto: Fujifilm]

Bugfixes

Firmwareupdates für die Fujifilm X-Pro2, X-T2, XF 10-24 und XF18-55

2017-10-11 Fujifilm stellt für die beiden spiegellosen Systemkameras X-Pro2 und X-T2 sowie die beiden Objektive XF 10-24mm F4 R OIS und XF 18-55mm F2.8-4 R LM OIS jeweils eine neue Firmware bereit. Die Version 3.12 für die X-Pro2 und 2.12 für die X-T2 beheben ein Problem mit schnellen Serienbildaufnahmen (CH), bei denen es selten zu einem Einfrieren der Kamera kommen konnte. Die Firmware 1.12 für das XF 10-24 und 3.22 für das XF 18-55 beheben eine möglicherweise falsche Anzeige der Brennweite sowie ein Problem, das in den Bildecken zu Unschärfen führen konnte. mehr … 


Fujifilm X-Pro2 18-55 mm. [Foto: Fujifilm]

Vorankündigung von Funktionserweiterungen

Firmwareupdates für die Fujifilm X-Pro2, X-T2, X-T20, X100F & GFX 50S

2017-09-07 Fujifilm ist bekannt für seine funktionserweiternden Firmwareupdates. So soll es noch in diesem Jahr Updates für die Fujifilm X-Pro2, X-T2, X-T20, X100F und GFX 50S geben. Ein besonderes Highlight dürfte die Nachrüstung einer 4K-Videofunktion für die X-Pro2 sein, auch wenn diese ohne F-Log und HDMI-Ausgabe nicht an die Leistungsfähigkeit der X-T2 herankommt. mehr … 


Erhält Ende Dezember 2017 per Firmwareupdate nachträglich eine 4K-Videofunktion: Fujifilm X-Pro2. [Foto: MediaNord]

Schnelle Raw-Konvertierung auch mit leistungsschwachen Rechnern

Neue Software Fujifilm X Raw Studio nutzt den Kameraprozessor

2017-09-07 Die Raw-Konvertierung erfordert nicht nur einen leistungsstarken Rechner, sondern liefert auch andere Ergebnisse als die Kamera selbst. Mit der neuen Software X Raw Studio, die sich noch in Entwicklung befindet, will Fujifilm dieses Problem beheben. Dabei nutzt Fujifilm einen einfachen Trick: Der Prozessor der per USB verbundenen Kamera wird für die Raw-Konvertierung verwendet; eine bisher einzigartige, wenn auch naheliegende Lösung. mehr … 


Fujifilm X Serie Logo. [Foto: Fujifilm]

Seltsame Fokuspunkt-Verschiebung

Firmwareupdates für die Fujifilm X-Pro2, X-T2 und X-T20

2017-08-08 Fujifilm stellt für die X-Pro2, X-T2 und X-T20 jeweils eine neue Firmware bereit. Die Versionen 3.11 für die X-Pro2, 2.11 für die X-T2 und 1.02 für die X-T20 beheben jeweils dasselbe Problem: Bei manuellem Fokus oder S-AF ohne Fokusaktivierung auf dem Auslöser konnte sich bei mehrmaliger halber Betätigung des Auslösers der Fokuspunkt ungewollt verschieben. Die jeweiligen Updates können anhand der englischsprachigen Anleitungen auf der Support-Website von Fujifilm von Fotografen selbst installiert werden. Wer sich das nicht zutraut, kann seinen Händler oder den Fujifilm-Support um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-Pro2 mit 18-55 mm. [Foto: MediaNord]

Zahlreiche Firmwareupdates mit Funktionserweiterungen

Firmwareupdates für Fujifilm GFX 50S, X-Pro2, X-T2, X-T1, X-T20, X100F

2017-06-01 Fleißig arbeitet Fujifilm an neuen Firmwareupdates und behebt damit nicht nur Fehler, sondern erweitert und verbessert damit auch die Funktionen der verschiedenen Kameras. In diesem Fall bekommen die spiegellose Mittelformat-Systemkamera GFX-50S und die spiegellosen Systemkameras X-Pro2, X-T1, X-T2, X-T20 sowie die Edelkompakte X100F eine neue Firmware. Darüber hinaus ist auch für die Fujifilm-Software Tethered Shooting Software HS-V5 für Windows, das Tethered Capture Plugin für Adobe Lightroom und Photoshop sowie erhältlich. Des Weiteren ist ein Update für Fujifilm X Aquire ebenfalls verfügbar. mehr … 


Fujifilm GFX 50S. [Foto: Fujifilm]

Zahlreiche neue Funktionen und Fehlerbereinigungen

Firmwareupdates für die Fujifilm X-T1, X-T2, X-Pro2, X-A10 und EF-X500

2017-03-31 Fujifilm stellt für die spiegellosen Systemkameras X-T1, X-T2, X-Pro2 und X-A10 sowie den Systemblitz EF-X500 neue Firmwareupdates bereit. Vor allem die Updates für die X-T2 und X-Pro2 bringen zahlreiche neue Features, während das Firmwareupdate 1.02 des EF-X500 nur bestimmte Seriennummern betrifft. Hier konnte es nicht nur zu einem Problem beim Aufwachen aus dem Standby kommen, sondern Alkaline-Batterien konnten so sehr überhitzen, dass man sich daran verbrennen konnte. Vor dem Update des Blitzes ist jedoch ein Update der Kamera erforderlich, damit der Blitz über diese überhaupt aktualisiert werden kann. mehr … 


Die Fujifilm X-T2 erhält dank des Updates 2.00 über 20 neue Funktionen. [Foto: MediaNord]

Edle Farbvarianten

Fujifilm X-T2 kommt in Graphit Silber und X-Pro2 in Graphit

2017-01-05 Wie schon bei der X-T1 bringt Fujifilm nun auch von der X-T2 eine edel beschichtete silberne Farbvariante auf den Markt. Zudem bekommt auch die X-Pro2 eine edle Farbvariante, die mit Graphit aber deutlich dunkler ausfällt. Die X-Pro1 gab es seinerzeit stets nur in Schwarz. Die Farbvarianten entstehen durch eine dreischichtige Lackierung, wobei die ersten zwei Schichten identisch sind und sich nur die letzte Farbschicht unterscheidet und für den dunkleren Farbton der X-Pro2 sorgt. Während die X-Pro2 mit einem Objektiv im Bundle kommt, ist bei der X-T2 nur ein Blitz dabei. mehr … 


Die edle Dreifachbeschichtung der Fujifilm X-Pro2 Graphit besteht aus einer tiefschwarzen Grundierung, einer Graphit-Silber-Beschichtung und schließlich einer Klarlackschicht mit Schwarzpartikeln, was für den dunklen Farbton sorgt. [Foto: Fujifilm]

Bugs beseitigt beziehungsweise neues Zubehör unterstützt

Firmwareupdates für die Fujifilm X-T1 und X-Pro2

2016-11-10 Fujifilm stellt für die X-T1 und X-Pro2 jeweils eine neue Firmware bereit. Die Version 2.01 für die X-Pro2 behebt ein Problem mit dem Autofokus im Zusammenspiel mit dem XF 18-135, sorgt für eine korrekte Auslösung des Systemblitzgeräts Nissin i40 und beseitigt einen Bug, der zum Einfrieren der Kamera bei der automatischen Datenübertragung zum PC führen konnte. Das Firmwareupdate 5.00 für die X-T1 sorgt für die Kompatibilität zum neuen Systemblitz EF-X500. Entsprechende neue Funktionen wie die Highspeed-Synchronisation oder die Drahtlosblitzsteuerung sind entsprechend im Menü zu finden und auf Funktionstasten programmierbar. Die Updates können von der Fujifilm-Support-Website heruntergeladen und anhand der englischsprachigen Anleitung vom Anwender selbst installiert werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte seinen Fachhändler oder den Fujifilm-Support um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-T1 XF 18-135 mm. [Foto: Fujifilm]

Zahlreiche Verbesserungen

Firmwareupdates für X-Pro1, X-Pro2 und zwölf Objektive

2016-10-06 Füjifilm veröffentlicht für die beiden spiegellosen Systemkameras X-Pro1 und X-Pro2 sowie für zwölf Objektive jeweils eine neue Firmware. Während die Firmware 3.70 für die X-Pro1 nur eine Kleinigkeit bei der AF-Feld-Einblendung im optischen Sucher bringt (Parallaxkorrektur), gibt es für die X-Pro2 gleich 20 Verbesserungen. Unter anderem wird der Autofokus auf das Niveau der neueren X-T2 gebracht, womit Fujifilm seine Zwei-Flaggschiff-Strategie unterstreicht. Die Objektive erhalten mit dem Update alle verbesserte Parallaxkorrekturwerte für die X-Pro1 und X-Pro2. mehr … 


Während Fujifilm der X-Pro2 mit dem Firmwareupdate 2.00 ganze 20 Verbesserungen spendiert, ... [Foto: MediaNord]

Neue Brennweiten und Blitzunterstützung

Fujifilm stellt neue Objektive und Firmware für die X-Pro2 in Aussicht

2016-07-07 Neben der neuen Systemkamera X-T2 und dem neuen Systemblitz EF-X500 kündigt Fujifilm auch eine neue Objektivroadmap für das X-System sowie ein Firmwareupdate für die X-Pro2 an. So stellt Fujifilm noch für dieses Jahr das neue XF 23 mm F2 R WR in Aussicht, eine kompakte und etwas weniger lichtstarke Alternative zum XF 23 mm F1.4 R. Dafür wird das Objektiv einen Spritzwasserschutz besitzen. Das 120 mm Makro ist hingegen von der Roadmap verschwunden. X-Pro2-Besitzer werden dagegen bald von neuen Features profitieren. mehr … 


Objektivroadmap für das X-System vom 7. Juli 2016. [Foto: Fujifilm]

Verbesserter Fokus und Bildstabilisator

Firmwareupdate-Rundumschlag im Fujifilm-X-System

2016-06-13 Fujifilm stellt für zahlreiche spiegellose Systemkameras seines X-Systems sowie noch mehr Objektive neue Firmwareupdates bereit. Dabei wird in erster Linie die Genauigkeit des Fokus bei automatischer und manueller Fokussierung verbessert. Auch der Bildstabilisator entsprechend ausgestatteter Objektive soll nach dem Update noch besser arbeiten. Betroffen sind die X-Pro2, X-Pro1, X-T1, X-T10, X-E2S, X-E2 und X-E1 sowie elf der insgesamt 22 X-System-Objektive. mehr … 


Neben der Fujifilm X-Pro2 und dem 18-55 mm erhalten noch sechs weitere Kameras sowie zehn Objektive Firmwareupdates. [Foto: MediaNord]

Bug behoben, Bildqualität verbessert

Firmwareupdate 1.01 für die Fujifilm X-Pro2

2016-03-24 Fujifilm stellt für die spiegellose Systemkamera X-Pro2 eine neue Firmware in der Version 1.01 bereit. Verbessert wird einerseits die Bildqualität bei Langzeitbelichtungen, zum anderen wird ein Bug behoben, der dazu führte, dass die Benutzereinstellungen beim Ausschalten der Kamera gelöscht wurden. Das Update kann von der Fujifilm-Website herunter geladen und vom Anwender selbst installiert werden. Website und Anleitung sind allerdings auf Englisch. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, kann Hilfe bei seinem Fachhändler oder dem Fujifilm-Support erfragen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-Pro2 mit 18-55 mm. [Foto: MediaNord]

Vorstellung mit Ersteindruck

Spiegellose Profi-Systemkamera Fujifilm X-Pro2 vorgestellt

2016-01-15 Mit der X-Pro2 kündigt Fujifilm endlich das lang erwartete Nachfolgemodell der X-Pro1 an, die vor gut vier Jahren das Fujifilm-X-System begründete. Zwar bleibt Fujifilm dem Konzept mit dem Messsuchergehäusedesign und dem optisch-elektronischen Hybridsucher treu, technisch gibt es aber zahlreiche Neuerungen. Der APS-C-Sensor X-Trans CMOS III etwa löst 24 Megapixel auf und ist der erste seiner Art. Auch der Bildverarbeitungsprozessor ist nagelneu und leistungsfähiger, als die Kamera tatsächlich braucht. mehr … 


Die Fujifilm X-Pro2 besitzt nicht nur das Design einer klassischen Messsucherkamera, sondern auch einen großen optischen Sucher, der sich als optisch-elektronischer Hybridsucher mit nützlichen digitalen Einblendeungen entpuppt. [Foto: Fujifilm]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach