Zahlreiche Verbesserungen

Firmwareupdates für X-Pro1, X-Pro2 und zwölf Objektive

2016-10-06 Füjifilm veröffentlicht für die beiden spiegellosen Systemkameras X-Pro1 und X-Pro2 sowie für zwölf Objektive jeweils eine neue Firmware. Während die Firmware 3.70 für die X-Pro1 nur eine Kleinigkeit bei der AF-Feld-Einblendung im optischen Sucher bringt (Parallaxkorrektur), gibt es für die X-Pro2 gleich 20 Verbesserungen. Unter anderem wird der Autofokus auf das Niveau der neueren X-T2 gebracht, womit Fujifilm seine Zwei-Flaggschiff-Strategie unterstreicht. Die Objektive erhalten mit dem Update alle verbesserte Parallaxkorrekturwerte für die X-Pro1 und X-Pro2.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Während Fujifilm der X-Pro2 mit dem Firmwareupdate 2.00 ganze 20 Verbesserungen spendiert, ... [Foto: MediaNord]

    Während Fujifilm der X-Pro2 mit dem Firmwareupdate 2.00 ganze 20 Verbesserungen spendiert, ... [Foto: MediaNord]

  • Bild ... erhält die Fujifilm X-Pro1 mit dem Update 3.70 lediglich noch eine Verbesserung. [Foto: MediaNord]

    ... erhält die Fujifilm X-Pro1 mit dem Update 3.70 lediglich noch eine Verbesserung. [Foto: MediaNord]

Das Firmwareupdate 2.00 für die X-Pro2 bringt viele Verbesserungen beim Autofokus. So erhöht sich die Zahl der Autofokusfelder wahlweise auf 91 (7x13) oder 325 (13x25). Die entsprechende Einstellung findet sich im Aufnahmemenü. Des Weiteren wurde die Genauigkeit der Phasen-AF-Messung erhöht, was den neuen Algorithmen, die bereits in der X-T2 verwendet werden, zu verdanken ist. Auch das AF-Tracking im Serienbildgeschwindigkeitsmodus L konnte verbessert werden und die Belichtung wird nun im AF-C-Modus auch bereits bei halb gedrücktem Auslöser nachgeführt. Des Weiteren funktioniert der Tracking-AF nun auch mit elektronischem Verschluss sowie im Serienbildmodus H. Zudem wurde der Augen-Autofokus dahingehend optimiert, dass nun auf das der Kamera nähere Auge fokussiert wird.

Neu ist die Kompatibilität zum Systemblitz EF-X500 inklusive aller Funktionen wie Highspeed-Synchronisation und Drahtlosblitzen, was entsprechend tiefgreifende Änderungen im Menü der Kamera und sogar im Quick-Menü sowie bei den möglichen Tastenbelegungen zur Folge hat. Im Übrigen bietet Fujifilm entsprechend ein Ergänzungshandbuch an, das auch auf Deutsch heruntergeladen werden kann. Für eine Verlängerung der Akkulaufzeit gibt es nun neue Stromsparfunktionen. Weitere Änderungen betreffen die Suchereinblendungen wie etwa die Parallaxkorrektur des Autofokuspunkts, den Bildstabilisator und noch einiges mehr. Die genaue Liste kann auf der Support-Website von Fujifilm nachgelesen werden, wo auch die neue Firmware zu finden ist (siehe weiterführende Links). Die Website ist allerdings auf Englisch. Wer beim Update Unterstützung braucht, kann sich beispielsweise an seinen Fachhändler oder den deutschen Fujifilm-Support wenden.

Die Firmwareupdates für die zwölf Objektive betreffen alle die Parallaxkorrektur des optischen Suchers der X-Pro1 und X-Pro2. Nur beim XF 16-50 mm F2.8 R LM WR wird zusätzlich noch die Korrektur chromatischer Aberrationen (Farbsäume) durch optimierte Korrekturdaten, die vom Objektiv an die Kamera kommuniziert werden, verbessert. Eine kurze Übersicht der nun aktuellen Firmwareversionen:

  • XF 14 mm: 3.11 (vorher: 3.10)
  • XF 16 mm: 1.01 (vorher: 1.00)
  • XF 18 mm: 3.11 (vorher: 3.10)
  • XF 23 mm F1.4: 1.01 (vorher: 1.00)
  • XF 27 mm: 1.11 (vorher: 1.10)
  • XF 35 mm F1.4: 3.11 (vorher: 3.10)
  • XF 60 mm: 3.11 (vorher: 3.10)
  • XF 10-24 mm: 1.11 (vorher: 1.10)
  • XF 16-55 mm: 1.12 (vorher: 1.11)
  • XF 18-55 mm: 3.21 (vorher: 3.20)
  • XF 18-135 mm: 1.11 (vorher: 1.10)
  • XC 16-50 mm II: 1.11 (vorher: 1.10)

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Die auf künstlicher Intelligenz basierende Suche Excire Search (Standard Edition) gibt es diesen Monat 20 € günstiger. mehr…

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.