Kompatibilität mit dem RF 24-240mm F4-6.3 IS USM

Firmwareupdates für die Canon EOS R und RP

2019-08-23 Rechtzeitig zum Marktstart des Canon RF 24-240mm F4-6.3 IS USM 10-fach-Zooms für das EOS-R-System veröffentlicht der japanische Marktführer passende Firmwareupdates für seine beiden spiegellosen Vollformat-Systemkameras EOS R und RP, die die Kameras mit dem Superzoom kompatibel machen. Die Version 1.3.0 für die EOS R und 1.2.0 für die EOS RP behebt des Weiteren ein Problem mit Abschattungen am oberen Bildrand, die beim Highspeed-Blitzen auftreten konnte. Die Updates stehen auf der Canon-Website zum Download bereit und können vom Anwender selbst installiert werden. Bei Problemen kann ein Fotofachhändler oder der Canon-Support weiterhelfen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Canon EOS R mit neuem Bajonett mit 54 mm Durchmesser. [Foto: Canon]

    Canon EOS R mit neuem Bajonett mit 54 mm Durchmesser. [Foto: Canon]

  • Bild Canon EOS RP. [Foto: Canon]

    Canon EOS RP. [Foto: Canon]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Neue Filter-Sets für Bilder, die begeistern

Neue Filter-Sets für Bilder, die begeistern

Mit Filtern entdecken Sie die Fotografie neu! Die neuen Sets sind ideal, um die eigenen Möglichkeiten zu erweitern. mehr…

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Canon EOS- und PowerShot-Kameras als Webcam nutzen

Eine per USB an einen Windows-PC angeschlossene Canon-Kamera lässt sich mit der Beta-Software als Webcam verwenden. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.