Meldungen

17 Ergebnisse
News als RSS Feed

Neuer Telekonverter nun an mehr Objektiven nutzbar

Kompatibilitäts-Firmwareupdates von Fujifilm

2018-10-30 Fujifilm stellt für die spiegellosen Systemkameras X-H1, X-T1 und X-T2 sowie die Objektive XF 80 mm F2.8 R LM OIS WR Macro, XF 50-140 mm F2.8 R LM OIS WR und XF 100-400 mm F4.5-5.6 R LM OIS WR neue Firmwateupdates bereit, um die Kompatibilität mit dem beim XF 200 mm F2 R LM OIS WR mitgelieferten und speziell für lichtstarke Objektive geeigneten Telekonverter XF 1.4X TC F2 WR herzustellen. mehr … 


Fujifilm XF 200 mm F2 R LM OIS WR mit Fujifilm X-H1. [Foto: Fujifilm]

X-Pro2 bekommt 4K-Video-Support

Firmwareupdates für die Fujifilm X-Pro2, X-T1 und X-T20

2017-12-27 Fujifilm stellt für die spiegellosen Systemkameras X-Pro2, X-T1 und X-T20 neue Firmwaredateien zum Download bereit. Während die X-T1 nur den Support für den neuen Sofortbilddrucker Instax Share SP-3 erhält und das Update für die X-T20 einen Anzeige-Bug der Firmware 1.10 behebt, verpasst Fujifilm der X-Pro2 eine Fülle an neuen Funktionen wie 4K-Videoaufnahme und einen deutlich schnelleren C-AF. mehr … 


Fujifilm X-Pro2 mit 18-55 mm. [Foto: MediaNord]

Funktionserweiterungen

Firmwareupdates für die Fujifilm GFX 50S, X-T2, X-T20 und viele andere

2017-12-05 Fujifilm stellte in den letzten beiden Wochen Firmwareupdates für sehr viele der X-Systemkameras sowie die Mittelformat-Systemkamera GFX-50S bereit. Die betroffenen X-System-Kameras X-T20, X-T2, X-T1, X-T10, X-Pro2, X-Pro1, X-E1, X-E2, X-E2S, X-M1, X-A1, X-A2, X-A3 und X-A10 bekommen alle die Unterstützung für das neue 80mm-Makro, nur die X-E3 und die X-Pro1 fehlen noch. Die X-E3 bringt die Unterstützung aber gleich von Haus aus mit. Die GFX 50S und die X-T2 sowie die X-T20 bekommen zudem neue Funktionen spendiert. mehr … 


Fujifilm GFX 50S. [Foto: Fujifilm]

Zahlreiche Firmwareupdates mit Funktionserweiterungen

Firmwareupdates für Fujifilm GFX 50S, X-Pro2, X-T2, X-T1, X-T20, X100F

2017-06-01 Fleißig arbeitet Fujifilm an neuen Firmwareupdates und behebt damit nicht nur Fehler, sondern erweitert und verbessert damit auch die Funktionen der verschiedenen Kameras. In diesem Fall bekommen die spiegellose Mittelformat-Systemkamera GFX-50S und die spiegellosen Systemkameras X-Pro2, X-T1, X-T2, X-T20 sowie die Edelkompakte X100F eine neue Firmware. Darüber hinaus ist auch für die Fujifilm-Software Tethered Shooting Software HS-V5 für Windows, das Tethered Capture Plugin für Adobe Lightroom und Photoshop sowie erhältlich. Des Weiteren ist ein Update für Fujifilm X Aquire ebenfalls verfügbar. mehr … 


Fujifilm GFX 50S. [Foto: Fujifilm]

Zahlreiche neue Funktionen und Fehlerbereinigungen

Firmwareupdates für die Fujifilm X-T1, X-T2, X-Pro2, X-A10 und EF-X500

2017-03-31 Fujifilm stellt für die spiegellosen Systemkameras X-T1, X-T2, X-Pro2 und X-A10 sowie den Systemblitz EF-X500 neue Firmwareupdates bereit. Vor allem die Updates für die X-T2 und X-Pro2 bringen zahlreiche neue Features, während das Firmwareupdate 1.02 des EF-X500 nur bestimmte Seriennummern betrifft. Hier konnte es nicht nur zu einem Problem beim Aufwachen aus dem Standby kommen, sondern Alkaline-Batterien konnten so sehr überhitzen, dass man sich daran verbrennen konnte. Vor dem Update des Blitzes ist jedoch ein Update der Kamera erforderlich, damit der Blitz über diese überhaupt aktualisiert werden kann. mehr … 


Die Fujifilm X-T2 erhält dank des Updates 2.00 über 20 neue Funktionen. [Foto: MediaNord]

Bugfixing

Firmwareupdate 5.01 für die Fujifilm X-T1

2017-01-12 Fujifilm stellt für die spiegellose Systemkamera X-T1 eine neue Firmware in der Version 5.01 bereit. Diese behebt einige Bugs, die im Zusammenhang mit dem im November 2016 verteilten Firmwareupdate 5.00 auftraten. So wurde nun die Funktionalität bei der Benutzung eines Blitzes optimiert und Funktionen für das vordere Einstellrad, die das vorherige Firmwareupdate deaktiviert hatte, sind nun wieder verfügbar. Das Update kann von der englischsprachigen Fujifilm-Support-Website heruntergeladen und vom Anwender selbst installiert werden. Die Vorgehensweise ist dort beschrieben. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, sollte seinen Fotofachhändler oder den Fujifilm-Support um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-T1. [Foto: Fujifilm]

Bugs beseitigt beziehungsweise neues Zubehör unterstützt

Firmwareupdates für die Fujifilm X-T1 und X-Pro2

2016-11-10 Fujifilm stellt für die X-T1 und X-Pro2 jeweils eine neue Firmware bereit. Die Version 2.01 für die X-Pro2 behebt ein Problem mit dem Autofokus im Zusammenspiel mit dem XF 18-135, sorgt für eine korrekte Auslösung des Systemblitzgeräts Nissin i40 und beseitigt einen Bug, der zum Einfrieren der Kamera bei der automatischen Datenübertragung zum PC führen konnte. Das Firmwareupdate 5.00 für die X-T1 sorgt für die Kompatibilität zum neuen Systemblitz EF-X500. Entsprechende neue Funktionen wie die Highspeed-Synchronisation oder die Drahtlosblitzsteuerung sind entsprechend im Menü zu finden und auf Funktionstasten programmierbar. Die Updates können von der Fujifilm-Support-Website heruntergeladen und anhand der englischsprachigen Anleitung vom Anwender selbst installiert werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte seinen Fachhändler oder den Fujifilm-Support um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-T1 XF 18-135 mm. [Foto: Fujifilm]

Verbesserter Fokus und Bildstabilisator

Firmwareupdate-Rundumschlag im Fujifilm-X-System

2016-06-13 Fujifilm stellt für zahlreiche spiegellose Systemkameras seines X-Systems sowie noch mehr Objektive neue Firmwareupdates bereit. Dabei wird in erster Linie die Genauigkeit des Fokus bei automatischer und manueller Fokussierung verbessert. Auch der Bildstabilisator entsprechend ausgestatteter Objektive soll nach dem Update noch besser arbeiten. Betroffen sind die X-Pro2, X-Pro1, X-T1, X-T10, X-E2S, X-E2 und X-E1 sowie elf der insgesamt 22 X-System-Objektive. mehr … 


Neben der Fujifilm X-Pro2 und dem 18-55 mm erhalten noch sechs weitere Kameras sowie zehn Objektive Firmwareupdates. [Foto: MediaNord]

Korrigierte 4.20-Version

Firmwareupdate 4.30 für die Fujifilm X-T1

2016-02-05 Im Dezember 2015 stellte Fujifilm für die X-T1 eine neue Firmware in der Version 4.20 bereit (siehe weiterführende Links), musste sie aber dann aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers, die Kamera konnte im AF-C-Modus einfrieren, wieder zurückziehen. Nun steht die korrigierte und hoffentlich fehlerfreie Version 4.30 zum Download bereit. Sie kann vom Anwender selbst herunter geladen und installiert werden. Leider stellt Fujifilm die Informationen und Anleitung nur in Englisch bereit, aber im Zweifel helfen sicherlich ein Fachhändler oder der Fujifilm-Service weiter.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-T1 mit XF 16-55mm F2.8 R LM WR. [Foto: Fujifilm]

Funktionsverbesserungen

Firmwareupdate 4.2 für die Fujifilm X-T1

2015-12-17, aktualisiert 2015-12-30 Fujifilm wird nicht müde, die Firmware der X-T1 ständig weiterzuentwickeln. Dabei werden nicht nur Fehler behoben, sondern auch neue Funktionen fließen in die Kamera ein oder die Bedienung wird optimiert. Die Version 4.2 widmet sich vor allem dem Verhalten beim Autofokus und manuellem Fokus beziehungsweise deren Zusammenarbeit. So ist es nun bei manuellem Fokus möglich, den Autofokus mit Hilfe der AF-L-Taste zu aktivieren und zu speichern.

Update: Fujifilm hat das Firmwareupdate 4.2 aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers zurückgezogen!
 mehr … 


Fujifilm bringt der X-T1 mittels des Firmwareupdates auf Version 4.2 einige nützliche Funktionen bei. [Foto: Fujifilm]

Kompatibilität zum neuen 35 mm F2, Telekonverter und Windows 10

Fujifilm veröffentlicht Firmwareupdates für die gesamte X-Serie

2015-11-02 Fujifilm veröffentlicht für sämtliche spiegellose X-Systemkameras eine neue Firmware, die nicht nur Kompatibilität zum neuen XF 35 mm F2 R WR, sondern auch zum Telekonverter XF 1.4X TC WR und zu Windows 10 bringt. Im Einzelnen handelt es sich um die Firmware 1.30 für die X-A1, 1.10 für die X-A2, 2.50 für die X-E1, 3.10 für die X-E2, 1.30 für die X-M1, 3.50 für die X-Pro1, 4.10 für die X-T1 und 1.10 für die X-T10. Das Update kann anhand der englischsprachigen Anleitung, die inklusive der Firmware auf der Support-Website von Fujifilm zu finden ist, vom Anwender selbst eingespielt werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte sich an seinen Fachhändler oder den Fujifilm-Support wenden.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-T1 mit XF 16-55mm F2.8 R LM WR. [Foto: Fujifilm]

Stark verbesserter Autofokus

Firmwareupdate 4.00 für die Fujifilm X-T1

2015-06-29 Nach dem Firmwareupdate 3.00 vom Dezember 2014 verbessert Fujifilm ein halbes Jahr später abermals Funktionen und Leistungsfähigkeit der X-T1 mit der Firmwareversion 4.00 gravierend. So wird etwa der Autofokus deutlich in seiner Leistungsfähigkeit sowie den Konfigurationsmöglichkeiten ausgebaut. Aber auch bei einigen anderen Kamerafunktionen legt der japanische Hersteller Hand an, etwa dem M-Modus oder der Belichtungszeitsteuerung. mehr … 


Mit der neuen Firmware 4.00 verbessert Fujifilm abermals die Funktionen und Leistungsfähigkeit der X-T1 gravierend. So gibt es nun u. a. einen deutlich verbesserten Autofokus. [Foto: Fujifilm]

Detailverbesserungen

Firmwareupdates für Fujifilm X-T1, Objektive, X100T und FinePix S1

2015-04-01 Fujifilm bietet für drei Kameras sowie vier Zoom-Objektive jeweils eine neue Firmware an. Die Version 1.02 sorgt bei der FinePix S1 für eine höhere Bildqualität mit besserer Schärfe bei Serienbildaufnahmen. Die X100T bekommt mit der Version 1.10 ein erstes Firmwareupdate mit einigen Detailverbesserungen wie etwa bei der Anzeige. Bei der X-T1 klettert die Versionsnummer nach dem großen 3.00-Update schon auf die 3.10, die an Details feilt. Beim XF 12-24, 18-55, 55-200 und 18-135 verbessern Firmwareupdates den Bildstabilisator. mehr … 


Fujifilm X100T. [Foto: MediaNord]

Featurefeuerwerk

Firmwareupdate 3.00 für die Fujifilm X-T1 Schwarz und Graphit Silber

2014-12-18 Anfang September 2014 stellte Fujifilm die X-T1 Graphit Silber Edition vor, die nicht nur eine neue Gehäusefarbe, sondern auch neue Features mitbrachte wie etwa einen elektronischen Verschluss mit bis zu 1/32.000 Sekunde kurzen Verschlusszeiten, den neuen Filmsimulationsmodus Classic Chrome und einem individualisierbaren Q-Menü. Diese neuen Features versprach Fujifilm per Firmwareupdate im Dezember auch für die schwarzen X-T1 nachzureichen. Die Zeit ist nun gekommen, doch Fujifilm packt noch viel mehr neue Funktionen drauf, auch für die Graphit Silber Edition. mehr … 


In Schwarz gibt es die Fujifilm X-T1 schon länger. [Foto: MediaNord]

Neue Farbe und Funktionen

Fujifilm präsentiert X-T1 Graphit Silber und kündigt Firmwareupdate an

2014-09-10 Mit der X-T1 Graphit Silber stellt Fujifilm der schwarzen X-T1 eine Farbvariante zur Seite. Mit insgesamt sechs Beschichtungen will der japanische Hersteller eine besonders schöne Farbe mit Schimmereffekten und Reflexionen erreichen. Doch auch technisch gibt es Weiterentwicklungen, von denen auch die schwarze X-T1 per Firmwareupdate profitieren soll. Dazu gehört etwa der elektronische Verschluss für lautloses Fotografieren, die minimale Verschlusszeit von 1/32.000 Sekunde ermöglicht zudem offenblendiges Fotografieren auch bei hellem Umgebungslicht, was die Freistellung eines Motivs vereinfacht. mehr … 


Top- und Bodenplatte der Fujifilm X-T1 Graphit Silber sind für einen besonderen Schimmereffekt sechsfach beschichtet. [Foto: Fujifilm]

Aktualisierungen

Firmwareupdates für viele Digitalkameras von Fujifilm

2014-06-30 Fujifilm bietet für zahlreiche Digitalkameramodelle eine neue Firmware zum Download an. So werden alle X-Systemkameras (X-Pro1, X-T1, X-E1, X-E2, X-M1, X-A1) kompatibel zum neuen Fujinon XF 18-135 mm 3.5-5.6 R LM OIS WR, die XQ1 sowie die X-A1 und X-M1 werden kompatibel zum drahtlosen Sofortbilddrucker instax Share SP-1, bei den FinePix-Modellen S1, XP70 und XP200 gibt es kleinere Fehlerkorrekturen. mehr … 


Fujifilm XF 18-135 mm F3.5-5.6 R LM OIS WR [Foto: Fujifilm]

Mit extra großem, schnellem und hochauflösendem Sucher

Fujifilm erweitert das X-System mit der Spritzwassergeschützten X-T1

2014-01-28 Bislang orientierte sich das Design der X-Systemkameras von Fujifilm an Messsucherkameras, doch mit der X-T1 ändert sich das, und Fujifilm nimmt die Spiegelreflexkameras der 80er als Designvorbild. Als erste Kamera des X-Systems bietet die X-T1 einen kleinen Handgriff sowie einen Sucherbuckel, der nicht umsonst so groß ausfällt: Darin verbirgt sich mit einer 0,77-fachen Vergrößerung der bisher größte elektronische Sucher, den man in einer spiegellosen Systemkamera finden kann. Doch die X-T1 kann noch mit weiteren Pfunden wuchern. mehr … 


Die neue Fujifilm X-T1 verfügt über ein Magnesiumgehäuse und ist mit 80 Dichtungen vor Umwelteinflüssen geschützt. [Foto: Fujifilm]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach