Zum 100-jährigen Jubiläum

Limitierte Sonderedition Leica CL “100 jahre bauhaus”

2019-05-17 Zur Würdigung des hundertjährigen Bauhaus-Jubiläums in diesem Jahr bringt Leica eine passende Sonderedition seiner spiegellosen APS-C-Kamera CL auf den Markt. Das Bauhaus verband bei seiner Gründung 1919 auf einzigartige Weise Kunst und Handwerk miteinander und steht heute für Kunst, Architektur und Design. Die auf 150 Stück limitierte Leica CL "100 jahre bauhaus" trägt lediglich einen dezenten Bauhaus-Schriftzug, der 1929 designt wurde, auf der Kamera und dem mitgelieferten Trageriemen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Die Leica CL “100 jahre bauhaus” trägt eine Prägung des Bauhaus-Schriftzugs aus dem Jahr 1929. [Foto: Leica]

    Die Leica CL “100 jahre bauhaus” trägt eine Prägung des Bauhaus-Schriftzugs aus dem Jahr 1929. [Foto: Leica]

  • Bild Auch der Trageriemen der limitierten Leica CL “100 jahre bauhaus” trägt den berühmten Schriftzug. [Foto: Leica]

    Auch der Trageriemen der limitierten Leica CL “100 jahre bauhaus” trägt den berühmten Schriftzug. [Foto: Leica]

Designt wurde der Schiftzug 1929 von Joost Schmidt, einem Bauhaus-Studenten der ersten Stunde, der wie kein anderer das Grafikdesign des Bauhauses prägte. Ursprünglich war er für die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift des Bauhauses gedacht. Die CL ist in Silber gehalten, die Belederung mit dem geprägten Schriftzug hingegen in Schwarz. Technisch entspricht die CL wie das zum Set gehörende, ebenfalls silberne Elmarit-TL 1:2.8/18 Asph. der Serienversion (Details siehe weiterführende Links). Im Lieferumfang befindet sich zudem ein schwarzer Leder-Trageriemen ebenfalls mit dem geprägten Schriftzug. Die dezenten Prägungen sollen laut Leica ganz im Zeichen des vom Bauhaus vertretenen schnörkellosen Designs nach dem Prinzip "Form folgt Funktion" stehen. Das auf 150 Exemplare limitierte Set Leica CL “100 jahre bauhaus” soll 3.750 Euro kosten und ab dem 27. Mai 2019 verfügbar sein.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.