Meldungen

11 Ergebnisse
News als RSS Feed

digitalkamera.de von 1996 bis 2000

Die Geschichte der Digitalfotografie (Teil 2)

2003-12-24 Genau vor einem Jahr erschien der erste Teil der Geschichte der Digitalfotografie. Hier folgt der zweite Teil, der die Anfänge von digitalkamera.de und der Zeit der ersten Consumer-Digitalkameras erzählt, die in nur vier Jahren eine stürmische Entwicklung von weniger als 1 Megapixel bis hin zur ersten semiprofessionlellen 4-Megapixel-Kamera im Jahre 2000 gemacht haben. mehr … 


Kodak DC-120 aus dem Jahr 1997 [Foto: Kodak] [Foto: Foto: Kodak]

1999-02-22: Umtausch-Aktion für Netzteile von Kodak-Digitalkameras

1999-02-22 Die Eastman Kodak Company ruft auf freiwilliger Basis Netzteile zurück, die als Zubehör für die Modelle DC25, DC40, DC50 und DC120 angeboten wurden. mehr … 


1998-10-20: Immer mehr Digitalkameras mit Blitzanschluß

1998-10-20 Mit einer modifizierten Nikon Coolpix 900 kommt noch in diesem Jahr eine weitere Digitalkamera mit Anschluß für externe Blitzgeräte auf den Markt. Genaue Typenbezeichnung noch unklar. mehr … 


1998-10-13: Neue Kodak DC210 Plus mit 8 MByte

1998-10-13 Die neue Kodak DC210 Plus ist eine überarbeitete Version der erfolgreichen DC210 und liegt mit dem Preis von 1.300 DM bei erweitertem Lieferumfang noch unter dem bisherigen Preis des Vorgängermodells. mehr … 


Kodak DC210 Plus [Foto: Kodak] [Foto: Foto: Kodak]

1998-02-12: Update-Informationen

1998-02-12 Für diejenigen unserer Besucher, die bereits stolze Besitzer einer Digitalkamera sind, hier einige interessante Update-Informationen:

- Agfa ePhoto 307: seit wenigen Tagen ist ein Update für die PhotoWise-Software auf die Version 1.0.6 erhältlich. Mehr Infos direkt von Agfa oder direkter Download der Windows-Version, Macintosh-Benutzer klicken hier.
- Olympus C-420L bis C-1400L: Besitzer dieser Kameras sollten die Postkarte einschicken, die der Kamera beiliegt. Dann kommt nicht nur Olympus Software Version 2.1 in deutsch per Post, sondern auch auch die Software "Kai's Photo Soap".
- Kodak DC 210: bereits vor Monaten veröffentlichte die Zeitschrift c't im Rahmen ihres entsprechenden Testberichtes die Anmerkung, daß Treiber für Windows NT im Internet erhältlich seien – dies ist bis heute allerdings leider nicht der Fall. Die Kodak Hotline teilte uns gestern mit, daß ein entsprechender Treiber Ende Februar oder Anfang März zur Verfügung stehen würde.
- Kodak DC 120: Seit Juli 1997 liest man auf der amerikanischen Kodak Website das der dort angebotene Twain-Treiber für Window 95 und Windows NT 4.0 – abhängig von jeweiligen System – unter NT funktionieren könnte oder auch nicht. Bei den uns bekannten Anwendern, die den Treiber benutzen, gibt es keine Probleme.
  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführender Link

1997-09-17: Kodak stellt neue DC 210 vor

1997-09-17 Im Moment überschlagen sich die Ereignisse etwas, wir erfahren fast täglich von neuen Digitalkameras. Heute überraschte uns die neue Kodak DC 210, die voraussichtlich ab November in Deutschland für rund 2.500,– DM erhältlich sein wird. Die wichtigsten Eckwerte in Kürze: Aufnahmechip mit 1.160 x 872 Sensorelementen (also gut 1 Mio) und eine daraus genutzte Bildauflösung von 1.152 x 864 Bildpunkten, 2-fach Zoom mit 29 bis 58 mm Brennweite, Infrarotschnittstelle nach IrDA-Standard, PAL- und NTSC-Videoausgang (umschaltbar). Kodak bleibt den robusten CompactFlash-Speicherkarten treu, die schon bei der DC 25 und der DC 120 zum Einsatz kommen. Neu ist hingegen das Dateiformat: statt dem bisher verwendeten properitären Kodak-Format (.KDC) schwenkt man jetzt zum JPEG-Standard um. Den Benutzer freut es: so kann er die Bilder von der Speicherkarte oder aus der Kamera direkt per Doppelklick zur Weiterbearbeitung öffnen.  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

1997-07-29: Angebot und Nachfrage

1997-07-29 Wie wir gerade erfahren, steht die Minolta Dimâge V unmittelbar vor der Auslieferung an die Großhändler und Distributoren, sie sollte also ab Anfang oder Mitte August bei den Händlern erhältlich sein. Der Preis wird rund 1.200,– DM betragen.

Etwas schwierig sieht die Liefersituation derzeit bei der Kodak DC 120 aus, dies wurde uns von Kodak heute bestätigt. Diese Kameras werden von Kodak zwar kontinuierlich ausgeliefert, die Nachfrage übersteigt jedoch derzeit einfach das Angebot. Distributoren nannten uns teilweise Lieferzeiten von vier bis sechs Wochen für diese Kamera. Zum Teil ist diese Situaltion sicherlich darauf zurückzuführen, daß Interessenten der Olympus C-800 L, die nicht auf die C-820 L warten wollen, stattdessen auf die Kodak DC 120 umgestiegen sind.
  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

1997-07-04: Kodak DC 120 führt weiterhin Datenblatt-Top-10 an

1997-07-04 In der neuen Datenblatt-Top-10 ist die Kodak DC 120 weiterhin auf Platz 1. Den zweiten Platz belegt die leider nicht mehr lieferbare Olympus C-800 L. Dieses Wochenende oder spätestens am Montag wird diese Website übrigens den 100.000sten Seitenabruf feiern. Leider können wir diejenigen oder denjenigen nicht mit vertretbarem Aufwand ermitteln (wir würden ja gerne eine Flasche Sekt springen lassen!).  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

1997-06-13: Zugriffszahlen stark gestiegen

1997-06-13 : Nach einigen Berichten in auflagenstarken Fachzeitschriften über diese Marktübersicht sind unsere Zugriffszahlen in den letzten Wochen geradezu explodiert. Spitzenreiter war bisher der vergangene Montag (9. Juni '97) an dem wir allein 3.500 Seitenabrufe auf digitalkamera.de verzeichnen konnten. An diesem Wochenende wird die Marktübersicht – den Vorgänger unter der alten Adresse eingeschlossen – den 100.000sten Seitenabruf verzeichnen können.

Noch einige Infos zu Verfügbarkeiten und Preisen der Kameras: die Sanyo D-CAM und die Kodak DC 120 sind jetzt lieferbar, bei beiden Kameras kann es aber anfänglich noch zu Lieferzeiten aufgrund großer Nachfrage kommen. Sanyo hat die Preisempfehlung für die D-CAM etwas gesenkt, die Straßenpreise dürften sich zwischen 1.300 und 1.400,– DM einpendeln. Womit wir beim Thema wären. Neben den gewohnt zahlreichen begeisterten Stellungnahmen zum Informationsangebot von digitalkamera.de erreichten uns in der vergangenen Woche auch Hinweise, daß die von uns angegebenen Preise nicht mehr aktuell seien.

Der Markt ist in der Tat ordentlich in Bewegung und wir haben jetzt etliche Preise korrigiert. Aber nicht zu allen Kameras liegen uns aktuelle Straßenpreise oder Herstellerempfehlungen vor, so daß wir uns über Ihre Mitarbeit freuen würden. Wenn Ihnen Preise auffallen, die stark von den hier veröffentlichten abweichen, schreiben Sie uns doch kurz ein entsprechendes E-Mail, in dem Sie uns Ihre Beobachtung mitteilen.
  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

1997-05-12: Kodak DC 120 ab Juni verfügbar

1997-05-12 Wie wir gerade erfahren, wird die für Mitte Mai angekündigte Kodak DC 120 in Deutschland in den nächsten Tagen ausgeliefert werden, sollte also ab Anfang bis Mitte Juni bei den Händlern verfügbar sein. Vorab sind in Europa einige amerikanische Exemplare zu haben gewesen (mit englischem Handbuch etc.). Zur Verfügbarkeit der seit langem angekündigten Samsung SSC-410N gibt es keine neuen Informationen.  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

1997-04-29: Neue Kodak angekündigt

1997-04-29 Ab Mitte Mai soll die neue Kodak DC 120 lieferbar sein. Sie ist mit einem Preis von fast 2.300,– DM zwar schon im unteren Profibereich angesiedelt, bietet aber auch fast alles, was das Herz begehrt: eine hohe Auflösung (im Gegensatz zur Fujifilm DS-300 allerdings interpoliert), ein 3-fach-Zoomobjektiv kombiniert mit optischem Sucher und LCD-Monitor. Beim Speicher bietet sie beides, einen internen Speicher und optional Wechselspeicher. Die internen 2 MByte sind zwar für eine Kamera mit hoher Auflösung sehr knapp bemessen, lassen sich aber durch CompactFlash-Karten beliebig erweitern. Ein interessantes Software-Feature ist ein sog. Mounter für Windows 95. Damit kann man die Kamera unter diesem Betriebssystem als logisches Laufwerk angesprechen und ganz einfach aus dem Windows-Explorer oder jedem Bildbearbeitungsprogramm auf den Speicher der Kamera zugreifen.

Interessant ist übrigens, daß sich das CompactFlash-Format offenbar auf ganzer Breite als Wechselspeicher-Standard bei kompakten Digitalkameras durchsetzt. Die meisten Kameras mit Wechselspeicher, die wir in letzter Zeit aufgenommen haben, verwenden diese Speicherkarten. Es spricht auch einiges für diese Karten: sie sind kleiner (allerdings nicht billiger) als die scheckkartengroßen PC-Cards, können aber über Adapter für etwa 60,– DM in jedem PC-Card-Laufwerk ausgelesen werden, z. B. in praktisch jedem Notebook-Computer. Für stationäre PCs gibt es von Herstellern wie beispielsweise SCM Microsystems oder altec Computersysteme übrigens Einbaulaufwerke zum Nachrüsten.
  (Jan-Markus Rupprecht)

Weiterführende Links

Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach