Fotolexikon

Zeigen alle Einträge an die mit einer dieser Zahlen oder Buchstaben

2 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - Ü - V - W - X - Y - Z

Suchergebnis für "N"

Nahaufnahme

Aufnahme mit einer Kamera bei geringem Abstand (minimal: Nahgrenze) zum Motiv. Kleine Objekte werden dadurch vergrößert abgebildet und Details hervorgehoben. Es kann zusätzlich eine Nahlinse oder ein Makrokonverter eingesetzt werden.
Vgl. Makroaufnahme.

Nahgrenze

Kürzeste Entfernung ab der scharfgestellt werden kann.

Nahlinse

optisches Zubehör, das wie ein Filter vor das Objektiv der Kamera geschraubt wird und wie eine Lupe funktioniert. Im Gegensatz zum Makro-Konverter besteht eine Nahlinse üblicherweise aus nur einer Linse und weist eine vergleichsweise schlechtere Abbildungsleistung auf. Die Vergrösserungsstärke von Nahlinsen wird in Dioptrien angegeben.
Vgl. Nahaufnahme.

Navigator

Negativ

Der mit einer lichtempfindlichen Emulsion beschichtete (Negativ-)Film zeigt nach der Belichtung und Entwicklung die Aufnahmen in komplementären Helligkeitswerten. (siehe auch: Dia)

Net

Kurzwort für: Netzwerk bzw. Internet

Netscape

Siehe: Navigator

Netzgerät

Adapter zur Stromversorgung eines elektrischen Gerätes durch Anschluss an die Steckdose. Wandelt die Wechselspannung des Stromnetzes in eine niedrige Gleichspannung.

Netzwerk

Zusammenschluss mehrerer Einzelcomputer zum Zwecke des Datenaustausches und der Kommunikation.

NiCd-Akku

Abk. für "Nickel-Cadmium-Akkumulator"; relativ schwerer Akku mit geringer Kapazität, der aus Nickel-Hydroxid und Cadmium besteht und ca. 700 mal wieder aufgeladen werden kann. Dieser Akkutyp ist durch das enthaltene Cadmium besonders umweltschädlich und wird heute kaum noch verwendet. Im Gegensatz zum NiMH-Akku ist er besonders anfällig für den Memory-Effekt.

NiMH-Akku

Abk. für "Nickel-Metal-Hydrid-Akkumulator"; leichter Akku mit hoher Kapazität (bei gleicher Bauform doppelt so viel wie ein NiCd-Akku) und geringer Selbstentladung. Bei diesem Akkutyp tritt kein Memory-Effekt auf. Dieser Akkutyp darf wegen seiner elektrischen Eigenschaften nur in speziellen Ladegeräten aufgeladen werden, da er sonst leicht überhitzen kann. Im Vergleich zum NiCd-Akku benötigt er eine längere Ladezeit und ist empfindlicher gegenüber tiefen Temperaturen.

nodal point

engl. für Knotenpunkt

Nodalpunkt

Siehe: Knotenpunt

NPS

Abk. für Nikon Professional Service

Nikon-Dienstleistungsprogramm (u.a. Kamera- und Objektivverleih bei Großveranstaltungen) ausschliesslich für professionelle Benutzer von Nikon-Kameras.

NTSC

Abk. für "National Television Standards Committee"; bezeichnet auch die 1953 entwickelte US-Fernsehnorm, bei der die Bildgröße mit 640 x 480 Pixel und die Frequenz mit 60 Hz (interlaced, d.h. pro Sekunde 2 x 30 Halbbilder) definiert ist. Nicht kompatibel zur europäischen PAL- oder SECAM-Fernsehnorm.

Schnellzugriff

Es werden alle Begriffe gefunden, die den eingegebenen Wortlaut enthalten.