Bildverfeinerung mit künstlicher Intelligenz

Skylum veröffentlicht Luminar Neo: Magisches Licht AI

2022-12-12 Am 15. Dezember 2022 veröffentlicht Skylum mit "Magisches Licht AI" die siebte und letzte Erweiterung für Luminar Neo im Jahr 2022. Die Erweiterung erlaubt es dem Bildbearbeiter, Lichtquellen anzupassen und mit leuchtenden Lichtstreifen zu versehen, um so einen "magischen" Effekt zu erzeugen und die Bildaussage so zu verstärken.  (Harm-Diercks Gronewold)

"Erleuchten mit der Kraft der künstlichen Intelligenz" verspricht die Pressemitteilung von Skylum. Und auch bei "Magisches Licht AI" steht die künstliche Intelligenz, Englisch aritificial Intelligence, kurz AI, im Hintergrund und hilft dem Bildbearbeiter, seine fotografische Vision umzusetzen, ohne dabei ein langwieriges Studium der Bildbearbeitungssoftware vorauszusetzen.

"Magisches Licht AI" erzeugt, nach ausführlicher Bildanalyse durch Luminar Neo, streifenförmige Lichter auf Spitzlichtern im Bild. Mehrere Schieberegler ermöglichen die Kontrolle über die Intensität, Größe und auch Anzahl der Lichtstreifen. Zudem kann die Breite der Streifen ebenso angepasst werden wie die Helligkeit, Klarheit, Rotation sowie das "Glühen". "Magisches Licht AI" eignet sich besonders für künstliche Lichtquellen und lässt sich sowohl für Nacht- als auch Studioaufnahmen einsetzen.

"Magisches Licht AI" ist die siebte Erweiterung 2022 für Luminar Neo. Der gesamte Jahrgang umfasst die Erweiterungen Superscharf AI, Focus StacAIng, Upscale AI, Hintergrundentfernung AI, Rauschfrei AI und HDR Zusammenführen. Luminar Neo ist für Windows und Mac OS für etwa 150 Euro erhältlich. Die Erweiterungen sind in diesem Preis aber noch nicht inbegriffen und würden zusätzlich etwa 350 Euro kosten. Zur Zeit sind die 2022er Erweiterungen für etwa 300 Euro zu haben.

Alternativ kann Luminar Neo auch als Abonnement mit monatlicher oder jährlicher Zahlweise gebucht werden. Während die monatliche Abrechnung von Luminar Neo knapp 10 Euro kostet, beträgt die jährliche Zahlung etwa 100 Euro. Zusammen mit den 2022 Erweiterungen liegt das Pro-Abo bei etwa 15 Euro monatlich und bei jährlicher Zahlung etwa bei 120 Euro. Neben Marktplatz-Rabatten beinhaltet das Pro-Abo die Lizenz, Luminar Neo auf einem zweiten Rechner zu installieren. alle anderen Abonnements sind auf einen Rechner limitiert.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Markt+Technik E-Books drastisch im Preis reduziert

Markt+Technik E-Books drastisch im Preis reduziert

Kamerabücher und Bücher zu Bildbearbeitung und allgemeinen Fotothemen gibt es schon ab 3,99 € zum Herunterladen. mehr…

Objektiv konfigurieren und steuern mit TAMRON Lens Utility Mobile

Objektiv konfigurieren und steuern mit TAMRON Lens Utility Mobile

Objektiv-Funktionen lassen sich einfach mit dem Smartphone über die Tamron Lens Utility Mobile-App anpassen. mehr…

Vintage-Objektive – 6. aktualisierte Auflage als PDF erhältlich

"Vintage-Objektive – 6. aktualisierte Auflage" als PDF erhältlich

In diesem Buch lernt der Leser die Vor- und Nachteile beim Einsatz alter Objektive an modernen Digitalkameras kennen. mehr…

Das Fn-Menü bei Sony Alpha 7 Systemkameras individuell anpassen

Das Fn-Menü bei Sony Alpha 7 Systemkameras individuell anpassen

Fototrainer Manuel Quarta zeigt, wie man das Fn-Menü bei der Sony Alpha 7 Serie auf eigene Bedürfnisse anpassen kann. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 9 Standorten in Baden-Württemberg, hochwertiger Bildmanufaktur, umfangreichem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 52, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.