Spiegellose Video-Spezialistin

Panasonic kündigt die Entwicklung der Lumix S1H mit 6K-Video an

2019-05-31 "Video in Kinoqualität" lautet der Slogan mit dem Panasonic die Entwicklung der Lumix S1H ankündigt. Als weltweit erste Wechselobjektiv-Systemkamera soll die S1H in der Lage sein 6K Aufzeichnungen mit maximal 24 Bildern pro Sekunde ermöglichen. Allerdings müssen sich Interessierte noch bis zum Herbst 2019 gedulden.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Panasonic Lumix DC-S1H. [Foto: Panasonic]

    Panasonic Lumix DC-S1H. [Foto: Panasonic]

Die Lumix S-Serie mit L-Mount-Objektiven überzeugt durch die hohe Leistungsfähigkeit der S1 und der höher auflösenden S1R. Auch im digitalkamera.de Testbericht konnten die Kameras überzeugen (siehe weiterführende Links). So ist es also nicht verwunderlich, dass die Lumix S1 speziell für Videoaufzeichnungen als "aufgebohrtes" S1H Modell entwickelt wird und sich in die Tradition der Lumix GH-Modelle mit Micro-Four-Thirds-Sensor einreiht.

Zu den Hauptmerkmalen der in Entwicklung steckenden Kamera ist die bereits erwähnte 6K-Auflösung mit 24 Bildern pro Sekunde und 3:2 Seitenverhältnis. Mit 5,9K und 30 Bildern pro Sekunde wird dann im 16:9 Format gefilmt. Damit sind dann nachträgliche Ausschnittsveränderungen möglich ohne das eine 4K-Auflösung unterschritten wird. Darüber hinaus soll 4K/C4K mit 10-Bit Farbtiefe ebenso möglich sein wie eine anamorphe 4:3 Aufnahme.

Durch den Einsatz von V-Log und V-Gamut soll die Lumix S1H über einen hohen Dynamikbereich von mehr als 14 Blendenstufen verfügen. Dieser wäre dann nahezu identisch mit der von Panasonic professionellen VariCams. Dazu kommt, dass das von der S1H aufgezeichnete Material kompatibel mit VariCam V-Log-Material beziehungsweise V-Log L-Material kompatibel ist, das von der Lumix GH5 oder GH5S aufgenommen wurde.

Bei der Auflösung von hochauflösenden Videos wird der Prozessor in der Kamera stark gefordert und das resultiert in einer hohen Wärmeentwicklung. Die S1H soll laut Entwicklungsankündigung in der Lage sein Aufnahmen von unbegrenzter Dauer zu machen, solange die zertifizierte maximale Betriebstemperatur nicht überschritten wird.

Die Panasonic S1H ist für den Herbst 2019 angekündigt und sobald es ausführliche Daten gibt werden wir ein digitalkamera.de Datenblatt veröffentlichen. Ein Prototyp der Lumix S1H kann als Fachbesucher auf der Cine Gear Expo 2019 bewundert werden, die vom 30. Mai bis zum 6. Juni 2019 auf dem Gelände der Paramount Studios in Los Angeles stattfindet.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Franzis HDR projects 7 professional jetzt 30 Euro günstiger

Momentan gibt es die aktuelle Version der HDR-Software für digitalkamera.de-Leser für 69,00 statt 99,00 Euro. mehr…

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

Falkemedia DigitalPhoto Sonderheft-Bundle 2019

Falkemedia DigitalPhoto Sonderheft-Bundle 2019

Mit dieser E-Paper-Zusammenstellung erhält der Leser geballtes Wissen rund um die Foto- und Bildbearbeitungspraxis. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Premium-Kompaktkameras erweitert

digitalkamera.de "Kaufberatung Premium-Kompaktkameras" erweitert

Zahlreiche Neuheiten haben die Anzahl der aktuell erhältlichen Premium-Kompaktkameras auf 43 Modelle anwachsen lassen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 48, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.