Zum Jubiläum mit Gravur, aber ohne Aufpreis

Limitierte Sonderedition Leica M Monochrom (Typ 246) “Leitz Wetzlar”

2019-11-18 Leica feiert das 150jährige Jubiläum des Firmennamens Ernst Leitz Wetzlar mit einer limitierten Sonderauflage der Leica M Monochrom (Typ 246). Die puristische Schwarzweiß-Kamera wird genau 150 Mal mit einer speziellen Gravur auf der Oberseite gebaut. Interessanterweise ist das Sondermodell mit 7.450 Euro genauso teurer wie die normale Serienkamera, mit der die Sonderedition technisch identisch ist.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Leica M Monochrom (Typ246) "Leitz Wetzlar". [Foto: Leica]

    Leica M Monochrom (Typ246) "Leitz Wetzlar". [Foto: Leica]

  • Bild Leica M Monochrom (Typ246) "Leitz Wetzlar". [Foto: Leica]

    Leica M Monochrom (Typ246) "Leitz Wetzlar". [Foto: Leica]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

101 unglaublich günstige Angebote im neuen Flyer

101 unglaublich günstige Angebote im neuen Flyer

Die Nikon Z 50 für nur 799 Euro ist ist das Titelseiten-Angebot der neuen Zeitungsbeilage der FOTO GREGOR GRUPPE. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Bis zu 40 % sparen mit den FOTOPROFI Wochen-Deals

Bis zu 40 % sparen mit den FOTOPROFI Wochen-Deals

Jetzt gibt es im FOTOPROFI Online-Shop jede Woche bis zu 10 Angebote mit besonders außergewöhnlichen Tiefpreisen. mehr…

Spiegellos, kompakt, leistungsstark – Nikon Z 50 im Lesertest

Spiegellos, kompakt, leistungsstark – Nikon Z 50 im Lesertest

Zehn Leser hatten die einmalige Möglichkeit, die Nikon Z 50 im Rahmen eines Lestertests auf Herz und Nieren zu testen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.