Meldungen

5 Ergebnisse
News als RSS Feed

Zum Jubiläum mit Gravur, aber ohne Aufpreis

Limitierte Sonderedition Leica M Monochrom (Typ 246) “Leitz Wetzlar”

2019-11-18 Leica feiert das 150jährige Jubiläum des Firmennamens Ernst Leitz Wetzlar mit einer limitierten Sonderauflage der Leica M Monochrom (Typ 246). Die puristische Schwarzweiß-Kamera wird genau 150 Mal mit einer speziellen Gravur auf der Oberseite gebaut. Interessanterweise ist das Sondermodell mit 7.450 Euro genauso teurer wie die normale Serienkamera, mit der die Sonderedition technisch identisch ist.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Leica M Monochrom (Typ246) "Leitz Wetzlar". [Foto: Leica]

Weltweit nur 50 Stück erhältlich

Limitierte Gitarristen Leica M Monochrom (Typ 246) präsentiert

2019-09-17 Mit der Leica M Monochrom "Signature" by Andy Summers präsentiert der Traditionshersteller eine weitere, streng limitierte Sonderedition. Sie soll feinstes Handwerk, Rock'n'Roll und Fotografie miteinander verschmelzen. Designt wurde die Kamera vom ehemaligen Mitglied der Rockband Police und leidenschaftlichen Fotografen Andy Summers. So ziert das Gehäuse eine Collage aus Summers' Fotokollektion. mehr … 


Leica M-Monochrom Signature. [Foto: Leica]

22.900 Euro teures Sonderset

Leica M Monochrom (Typ 246) "Drifter" by Kravitz Design präsentiert

2019-05-23 Nach dem Sondermodell ist bei Leica vor dem Sondermodell: Nach der CL "100 jahre bauhaus" in der vergangenen Woche gibt es nun die noch exklusivere Leica M Monochrom "Drifter" by Kravitz Design, von der nur 125 Stück produziert werden. Zum stolzen Preis von 22.900 Euro sind immerhin zwei Objektive und eine Tasche im Lieferumfang enthalten. Lenny Kravitz, ein bekannter Musiker, Designer und Fotograf gestaltete bereits 2015 ein Leica-Sondermodell. mehr … 


Die Leica M Monochrom "Drifter" by Kravitz Design ist mit einer Schlangenhaut aus Kunstleder versehen. [Foto: Leica]

Sondermodell mit fluoreszierender Beschriftung

Leica M Monochrom (Typ 246) "Stealth Edition" vorgestellt

2018-03-08 Leica bringt mal wieder eine extrem limitierte Sonderedition einer Kamera auf den Markt. Dieses Mal trifft es die Leica M Monochrom (Typ 246). Die "Stealth Edition" ist auf 125 Stück weltweit limitiert und beinhaltet neben der digitalen Schwarzweiß-Messsucherkamera das Objektiv Summicron-M 1:2/35 Asph. mehr … 


Die Leica M Monochrom (Typ 246) „Stealth Edition“ ist mit einem extrem dunklen, mattschwarzen und kratzfesten Lack versehen, was sie besonders unauffällig machen soll. [Foto: Leica]

Schwarzweißfotografie auf höchstem Niveau

Leica M Monochrom geht mit der "Typ 246" in die zweite Generation

2015-04-30 Vor gut drei Jahren brachte Leica mit der M Monochrom eine auf Schwarzweißfotografie spezialisierte digitale Messsucherkamera mit 18 Megapixel auflösendem Vollformat-CCD-Sensor, nun steht mit der M Monochrom (Typ 246) das verbesserte Nachfolgemodell in den Startlöchern. Der Vollformatsensor ohne Bayer-Farbfilter löst nun 24 Megapixel auf und ist in CMOS-Technologie aufgebaut. Wie schon die M (Typ 240) bietet die neue Monochrom Live-View als Alternative zum Messsucher und sogar R-Objektive lassen sich jetzt adaptieren. mehr … 


Die Leica M Monochrom (Typ 246) besitzt nun einen 24 Megapixel auflösenden CMOS-Sensor im Kleinbildformat. [Foto: Leica]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach