Meldungen

20 Ergebnisse
News als RSS Feed

Produktpflege

Firmwareupdate für Canon EOS-1D Mk III, 1D Mk IV und 1Ds Mk III

2013-07-30 Canon veröffentlicht für die Profi-DSLRs EOS-1D Mark III, EOS-1D Mark IV und EOS-1Ds Mark III jeweils eine neue Firmware. Behoben werden jeweils dieselben Probleme: Ohne angebrachtes Objektiv konnte der Stromverbrauch erhöht sein und beim Drücken des Auslösers ohne Objektiv konnte die Fehlermeldung "Err 70" erscheinen. Die Versionen klettern auf 1.3.2 für die EOS-1D Mark III. 1.1.4 für die EOS-1D Mark IV und 1.2.3 für die EOS-1Ds Mark III. Die Updates können jeweils von der deutschen Support-Website von Canon herunter geladen und anhand der dortigen Anleitung vom Anwender selbst installiert werden. Wer sich diese Prozedur nicht selbst zutraut, sollte den Canon-Support oder seinen Händler um Unterstützung bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon EOS-1D Mark IV [Foto: Canon]

Verbesserungen für Profi-DSLRs

Firmwareupdates für Canon EOS-1D Mk III, Mk IV sowie 1Ds Mk III

2013-05-29 Canon stellt für die Profi-DSLRs EOS-1D Mark III, EOS-1D Mark IV sowie die EOS-1Ds Mark III jeweils eine neue Firmware bereit. Die Version 1.3.1 für die 1D Mk III, 1.1.3 für die 1D Mk IV sowie 1.2.2 für die 1Ds Mk III beinhalten eine identische Verbesserung: Das mittlere AF-Messfeld wird auf Autofokus gestellt, wenn die Kamera mit dem Objektiv EF 200-400 mm 1:4L USM Extender 1,4X und einem Extender verwendet wird, deren kombinierter maximaler Blendenwert 1:8 beträgt. Bei der EOS-1D Mark IV wird darüber hinaus das Problem behoben, dass fehlerhafte Bilder entstehen können, wenn der Modus [Continuous Shooting] (Reihenbild) aktiviert ist und die Bildgröße auf „RAW“ oder „RAW+JPEG“ eingestellt ist. Die Updates können wie üblich vom Anwender selbst durchgeführt werden. Die Firmware-Datei und die Update-Anleitung in deutscher Sprache sind auf der Support-Website von Canon zu finden. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, sollte seinen Händler oder den Canon-Service um Hilfe bitten.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon EOS-1D Mark IV [Foto: Canon]

Die Sony SLT Alpha 55V geht an ...

Gewinner des Fotowettbewerbs "Action" stehen fest

2011-06-16 Den gesamten Mai 2011 über hatten unsere Leser Gelegenheit, mit bis zu drei Fotos an unserem Fotowettbewerb "Action" teilzunehmen. Vom 1. bis 14. Juni konnten zudem alle registrierten Benutzer über die insgesamt 412 eingereichten Fotos abstimmen. Nun steht der Gewinner fest. Der Erstplatzierte centurio darf sich über eine Sony SLT Alpha 55V mit Setobjektiv 18-55 Millimeter SAM im Wert von zirka 850 EUR freuen, die uns freundlicherweise von Sony Deutschland zur Verfügung gestellt wurde. Die Plätze 1-5 erhalten außerdem ein digitalkamera.de-T-Shirt. mehr … 


Sony Alpha 55 mit Sony Objektiv SAL-1855 18 -55mm 3.5 -5.6 SAM  [Foto: MediaNord]

Erhöhte Kompatibilität

WLAN-Firmwareupdate für Canon EOS Spiegelreflexkameras

2009-12-21 Canon stellt für die digitalen Spiegelreflexkameras EOS 5D Mark II (V. 1.2.4), EOS-1D Mark III (V. 1.3.0) und EOS-1Ds Mark III (V. 1.2.0) sowie den Wireless-Transmitter WFT-E2 (V. 2.0.0) Firmwareupdates bereit, die vor allem die Kompatibilität erhöhen. So funktioniert der WFT-E2 nach dem Update auch mit der neuen EOS-1D Mark IV, während die EOS-1D Mark III und EOS-1Ds Mark III nach dem Update auch mit dem neueren WFT-E2 II kooperieren. Das Update für die EOS 5D Mark II sorgt für Kompatibilität mit dem WFT-E4 II und behebt ein Rauschphänomen im Bulb-Langzeitbelichtungsmodus. Alle Updates können vom Benutzer auf der Canon-Website herunter geladen und unter genauer Einhaltung der englischsprachigen Anleitung eingespielt werden. Das Update kann aber auch der Service oder ein Fachhändler erledigen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon WFT-E2 II [Foto: Canon]

Kabellose Möglichkeiten

Canon stellt WLAN-Transmitter WFT-E2 II und WFT-E4 II vor

2009-10-20 Neben der neuen EOS-1D Mark IV stellt Canon heute zwei neue Wireless-File-Transmitter vor. Der WFT-E2 II wurde für die Canon EOS-1D Mark IV entwickelt und der WFT-E4 II für die Canon EOS 5D Mark II. Mittels Firmwareupdates wird Canon auch die Modelle EOS-1D Mark III und EOS-1Ds Mark III mit dem WFT-E2 II kompatibel machen. Die Wireless-File-Transmitter erlauben es, Bilder direkt von der Kamera auf den Bildschirm des Arbeitsplatzes kabellos zu übermitteln. Neben der drahtlosen Steuerung der Kamera – auch aus dem Internetbrowser heraus – erweitern die Wireless-File-Transmitter die Kameramodelle um einen USB- und einen RJ45-Anschluss und ermöglichen so den Zugang zu neuen Funktionen. mehr … 


Canon WFT-E2 II [Foto: Canon]

Zu gut geölt

Ölflecken auf dem CMOS der Canon EOS-1D Mark III u. 1-Ds Mark III

2009-05-18 Die Probleme mit Canons Profikameras EOS-1D Mark III und EOS-1 Ds Mark III reißen nicht ab. Dieses Mal handelt es sich um ringförmige Flecken, die auf Bildern auftreten und von Ölflecken auf dem Tiefpassfilter des CMOS-Sensors verursacht werden. Dieses Öl wiederum stammt von einer zu gut gemeinten Schmierung beweglicher Teile wie Schwingspiegel und Verschluss. Wer das Problem bei seiner Kamera entdeckt, kann sie kostenlos zu einem Servicepartner bringen, wo die Kamera vom überflüssigen Öl befreit wird. Derzeit arbeitet Canon daran, die Produktionsprozesse so zu optimieren, dass das Problem nicht mehr auftritt. Weitere Informationen gibt es auf der FAQ-Website von Canon.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon EOS 1D Mark III [Foto: Canon]

Kundenfreundlich

Firmware 1.2.5 für Canon EOS 1D Mark III, 1.1.4 für 1Ds Mark III

2009-03-03 Canon Japan hat zwei Firmwareupdates für die EOS 1D Mark III (Version 1.2.5) und EOS 1Ds Mark III (Version 1.1.4) veröffentlicht, die beide identische Probleme beheben. Wenn man während aktiviertem LiveView in ein Bild gezoomt hat, wurde es schwarz. Darüber hinaus war die "Busy"-Anzeige der Kamera nach dem Entfernen einer USB-Verbindung während aktiver USB-Kommunikation manchmal noch aktiv. Die dritte Neuerung ist eine Verbesserung der Fehleranzeigen der Kamera, so dass es dem Kunden bzw. Service einfacher möglich ist, die Fehler zu identifizieren und zu beheben. Die Updates können vom Benutzer selbst aus dem Internet herunter geladen und eingespielt werden. Wer das Risiko scheut, sollte sich an einen hilfsbereiten Händler oder den Canon-Service wenden.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Canon 1Ds Mark III [Foto: Canon]

EOS Utility, DPP, Zoom Browser EX & Co.

Canon bringt Software-Anwendungen auf neuesten Stand

2008-05-14 Während andere Hersteller die Firmware ihrer Kameras aktualisieren, macht es Canon anders als der Rest und bringt stattdessen bzw. parallel dazu seine Computer-Anwendungen auf den neuesten Stand. Auf den US-Seiten von Canon sind jedenfalls neue Versionen der Zoom-Browser-EX-Software (Ver. 6.1.1a für PC), der EOS-Utility-Software (Ver. 2.4 für PC und Mac), des Picture-Style-Editors (Ver. 1.3 für PC und Mac), des RAW-Codecs (Ver. 1.3 für PC), der Digital-Photo-Professional-Software (Ver. 3.4.1 für PC und Mac) sowie des Zoom-Browser-EX-6.1-Handbuchs zu finden. Zum freien Herunterladen der neuen Software braucht man nur den folgenden Link anzuklicken, und – auch wenn man keine EOS-1D Mark III besitzt – im "Drivers/Software Selection"-Kasten das richtige Betriebssystem auswählen. Die Updates der Canon-Software liegen für Windows XP, Windows Vista, Windows Vista x64 sowie für Mac OS X (Tiger, Leopard etc.) vor, wobei die aktuellste Version am jeweiligen Veröffentlichungsdatum erkennbar ist.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Canon Utility Disk [Foto: MediaNord]

Ein Update kommt selten allein

Neue Firmware auch für Canon EOS-1D Mark III

2008-04-30 Auf die Canon EOS-1Ds Mark III (siehe weiterführenden Link) folgt die EOS-1D Mark III: Auch sie bekommt eine neue Firmware (V1.2.3), welche die Individualfunktion C.Fn III-9 um die Möglichkeit erweitert, die AF-Messfeldwahl nun auch über den so genannten Multicontroller zu tätigen. Die Individualfunktion C.Fn IV-3 wird um die gleichen Einstellungen ergänzt, die es erlauben, die Belichtungskorrekturfunktion über neue Wege auszuwählen; die Erweiterung des Blitzeinstellungsmenüs um neue Einstellungen fürs drahtlose Blitzen und für den Zoomreflektor ist allerdings 1D-spezifisch. Gemeinsam haben beide Updates wieder die Verbesserung des AI-Servo AF bei extrem kontrastschwachen Motiven. In einem frei herunterladbaren PDF-Dokument werden die herbeigebrachten Neuerungen/Änderungen im Detail erklärt; die Firmware selbst kann nach Eingabe der Seriennummer der Kamera heruntergeladen werden und wird über den Aufruf der entsprechenden Funktion im Kameramenü mit einer zuvor präparierten Speicherkarte aufgespielt.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Canon EOS 1D Mark III [Foto: Canon]

iF product design awards 2008

Canon EOS-1D Mark III und Ricoh Caplio GX100 mit Gold geehrt

2008-03-26 Genau 2.771 Produkte aus 35 Ländern bewarben sich im Wettbewerb um den diesjährigen "iF product design award". Am 4. März 2008, dem Eröffnungstag der CeBIT, erhielten insgesamt 821 Produkte aus 14 Kategorien die seit 1953 verliehene und begehrte Auszeichnung, darunter 50 Preisträger einen "iF gold award". Digitalkameras traten in der Kategorie 01 Audio/Video an und wurden von einer 26-köpfigen international besetzten Jury unter dem Vorsitz von Fritz Frenkler (von f/p design, München) vor allem unter dem Gesichtspunkt der Authentizität bewertet. Nur zwei Kameras erhielten das in der Werbung als sichtbares Symbol für Produktqualität so wertvolle Gold: Canons EOS-1D Mark III und Ricohs Caplio GX100. mehr … 


iF Product Design Award 2008

Späte Einsicht

Servicenotiz und Firmwareupdate 1.1.3 für Canon EOS 1D Mark III

2007-12-13 Die einen werden es mit einem Grollen beobachtet haben, die anderen mit einem Schmunzeln – peinlich für Canon ist es allemal. Das Prestigemodell EOS 1D Mark III weist ein Autofokusproblem auf, das Canon erst ignorierte, dann zugab und nun endlich auch Abhilfe gleich an zwei Fronten schafft. Für die Eiligen gibt es ein Firmwareupdate, welches neben anderen Verbesserungen das Phänomen zwar nicht behebt, aber unter bestimmten Umständen mildert. Wer eine Weile auf die Kamera verzichten mag, kann sie kostenlos beim Service reparieren lassen. mehr … 


Canon EOS 1D Mark III [Foto: Canon]

Zweistufiger Rückruf

Canon gibt Autofokusfehler der EOS-1D Mark III zu

2007-11-01 Eine Profikamera sollte in erster Linie ein zuverlässiges Werkzeug sein. Gerade hier gab es allerdings bereits in der Vergangenheit heftige Kritik seitens der Anwender am Autofokus der Canon EOS-1D Mark III, die Canon allerdings stets von sich wies. Nun rudert Canon zurück und gibt einen Fehler in der Serienproduktion des Autofokus-Hilfsspiegels zu. Aktuell arbeitet Canon bereits daran, die Lagerbestände zurück zu rufen. Betroffenen Kunden wird eine kostenlose Reparatur ab Ende November 2007 angeboten. mehr … 


Canon EOS 1D Mark III [Foto: Canon]

Fachzeitschriftenschau

Sechs aktuelle Fachartikel aus "DigitalPhoto" zum Download bereit

2007-09-07 DigitalPhoto, das Fachmagazin aus dem falkemedia-Verlag, ist mit seiner Oktober-Ausgabe 10/2007 bereits seit dem 31. August 2007 am Zeitschriftenkiosk bzw. im Briefkasten der Abonnenten. Für Nichtabonnenten haben uns die Kollegen aus Kiel sechs ausgewählte Beiträge zum Einzeldownload für unsere Leser zur Verfügung gestellt. Darunter die von Digitalkamerakäufern und -Interessenten gern beachtete Seite der permanenten und monatlich aktualisierten Bestenliste mit 102 Digitalkamera-Modellen (von Ultrakompakt bis zur Profi-DSLR) aus zurückliegenden Tests der Redaktion. mehr … 


DigitalPhoto 01/2009 [Foto: MediaNord]

Fehlerkorrektur

Canon aktualisiert Firmware der EOS 1D Mark III

2007-07-31 Mit dem Update auf Version 1.1.0 merzt Canon bei seinem jüngsten Profimodell gleich mehrere Fehler aus. So soll die vergrößerte Bilddarstellung auf dem LCD ebenso verbessert worden sein wie der Autofokus, der sich im AI-Servo-Modus bei der Fokusverfolgung bewegter Motive angeblich nun weniger schnell vom Hintergrund ablenken lässt. Auch gegen die bislang gelegentlich auftretende fehlerhafte Funktion der Einstellräder hat Canon Maßnahmen ergriffen, außerdem wurden Fehler in der italienischen und vereinfachten chinesischen Menüdarstellung korrigiert. Zu guter Letzt müssen Besitzer der 1D Mark III nun nicht mehr fürchten, dass sich ihr Prunkstück unter Umständen nach dem Einlegen des Akkus nicht mehr richtig einschalten lässt. Zur Firmware-Datei 1.1.0 gelangt man derzeit nur über die US-Seite des Unternehmens (siehe weiterführende Links). Zum Schluss noch die übliche Warnung, dass ein fehlerhaftes Update die Kamera in einen unbrauchbaren Zustand versetzen kann und daher nur nach sorgfältiger Beachtung aller Hinweise des Herstellers erfolgen sollte.  (Matthias Herrmannstorfer)

Weiterführende Links

Canon EOS 1D Mark III [Foto: Canon]

Stapellauf

Canon lässt PowerShot S5 IS und Digital Ixus 950 IS vom Stapel

2007-05-07 Auch wenn Canon dieses Jahr das zwanzigjährige Bestehen der EOS-Serie feiert, ist das kein Grund für den populären Kamerahersteller, die Kompaktdigitalkameramodelle der PowerShot- und Digital-Ixus-Serie zu vernachlässigen. Das unterstreicht Canon heute mit der Vorstellung der PowerShot S5 IS und der Digital Ixus 950 IS (in anderen Gefilden auch als PowerShot SD850 IS bekannt), die beide der 8-Megapixel-Klasse angehören, sich aber auch in anderen Punkten als der Auflösung mehr oder weniger stark von ihren Vorgängerinnen unterscheiden. mehr … 


Canon Powershot S5 IS [Foto: Canon Deutschland]

Europa sucht das Super-Fotoprodukt

Laureaten des TIPA-Awards 2006-2007 stehen fest

2007-04-25 TIPA im Frühling, EISA im Spätsommer, DIWA das ganze Jahr über. Gelegenheiten für die Kamerahersteller, eine der begehrten "Trophäen" bzw. werbewirksamen Auszeichnungen mit nach Hause zu nehmen, gibt es genügend. Diesmal ist wieder die TIPA (Technical Image Press Association) an der Reihe, ihre Preise zu vergeben. Was die Vertreter von 31 Foto- und Imaging-Zeitschriften aus zwölf europäischen Ländern in "geschlossener Gesellschaft" als ihre besten Produkte aus dem Bereich der Foto- und Imaging-Branche gewählt haben, steht nun fest. mehr … 


TIPA Logo [Foto: TIPA]

Foveon Sensor

Kommt jetzt der Durchbruch?

2007-04-16 Diese Meldung machte kürzlich unter Experten die Runde: Der japanische Technologie-Konzern Fujitsu bringt einen neuen leistungsstarken DSP (Digital Signal Processor) auf den Markt, der neben den üblichen Sensoren mit Bayer-Farbfiltern auch die Foveon-Sensoren sowie Kameras mit der 3-CCD-Technologie unterstützt. Bisher hatten Kameras mit dem von der Foveon, Inc. aus Santa Clara/Kalifornien entwickelten Foveon-Sensor eher ein Mauerblümchendasein gefristet. Der Marktanteil war verschwindend klein im Vergleich zu den dominanten Bayer-Sensoren (sowohl CCD als auch CMOS). Das könnte sich nun bald ändern. Denn mit der Verfügbarkeit dieses offenbar leistungsstarken Fujitsu-DSPs haben Kamerahersteller nun bessere Vorraussetzungen, einen Foveon-Sensor in neue Modelle zu integrieren. Und wenn man den Gerüchten im Internet Glauben schenken darf, dann können wir vielleicht noch in diesem Jahr eine Foveon-Kamera von einem der großen Hersteller erwarten. mehr … 


Beim Bayer-Sensor wird viel Licht von den Filtern geschluckt [Foto: Wilfried Bittner]

Vista lernt CR2 mögen

Canon stellt RAW-Codec 1.0 für Vista zum Herunterladen bereit

2007-04-05 Neben zahlreichen neuen Versionen seiner verschiedenen Kamera-Anwendungen (ZoomBrowser EX 5.8b, ImageBrowser 5.8b, Digital Photo Professional 3.0, EOS Utility 2.0 und WFT-E1 Utility 2.0) hat Canon am 04.04.2007 auch noch den so genannten RAW-Codec 1.0 für Windows Vista veröffentlicht. Mit dem kleinen Plug-In für Microsofts neuestes Betriebssystem können die mit digitalen Spiegelreflexkameras der EOS-Serie gemachten RAW-Aufnahmen (mit der typischen Dateiendung .CR2) direkt von Vista importiert und angezeigt werden. mehr … 


Canon EOS 5D [Foto: Canon Deutschland GmbH]

WFT-E2, OSK-E3, EF 16-35mm 1:2,8L II USM, Speedlite 580EX II

Canon reicht diverses EOS-Zubehör für EOS-1D Mark III & Co. nach

2007-02-23 Neben seiner neuen EOS-1D Mark III und einigen Kompaktdigitalkameramodellen der PowerShot- und Digital-Ixus-Serie hat Canon gestern auch noch diverse Zubehörteile vorgestellt, die zum größten Teil auch auf andere EOS-Kameras passen. Das wären die kleine WFT-E2-Einheit für die kabellose Bilddatenübertragung und -Kamerasteuerung, das neue Systemblitzgerät-Flaggschiff Speedlite 580EX II, die neue L-Optik EF 16-35mm 1:2,8L II USM sowie das so genannte Original Data Security Kit OSK-E3 für die Bildauthentifizierung und -verschlüsselung. mehr … 


Canon Speedlite 580EXII [Foto: Canon]

Eins-Live

Canon EOS-1D III mit Livebild, Sensorreinigung, Doppelprozessor

2007-02-22 Profis hergehört und aufgepasst: Canon hat ein neues digitales Spiegelreflexkameramodell für euch im Programm! Die heute ganz offiziell vorgestellte EOS-1D Mark III dürfte auch die Technikfreaks begeistern, besitzt sie doch eine Livebild-Funktion, eine eingebaute Staubbeseitigungs-Einheit, gleich zwei Signalprozessoren jüngster Generation (DiGIC III) und die typischen Erkennungsmerkmale einer Profi-Kamera. Nur mit einem "Vollformat"-Sensor kann sie nicht dienen – doch dafür gibt es bei der Firma Canon ja schließlich die Ds-Serie. mehr … 


Canon EOS 1D Mark III [Foto: Canon]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach