Kabellose Möglichkeiten

Canon stellt WLAN-Transmitter WFT-E2 II und WFT-E4 II vor

2009-10-20 Neben der neuen EOS-1D Mark IV stellt Canon heute zwei neue Wireless-File-Transmitter vor. Der WFT-E2 II wurde für die Canon EOS-1D Mark IV entwickelt und der WFT-E4 II für die Canon EOS 5D Mark II. Mittels Firmwareupdates wird Canon auch die Modelle EOS-1D Mark III und EOS-1Ds Mark III mit dem WFT-E2 II kompatibel machen. Die Wireless-File-Transmitter erlauben es, Bilder direkt von der Kamera auf den Bildschirm des Arbeitsplatzes kabellos zu übermitteln. Neben der drahtlosen Steuerung der Kamera – auch aus dem Internetbrowser heraus – erweitern die Wireless-File-Transmitter die Kameramodelle um einen USB- und einen RJ45-Anschluss und ermöglichen so den Zugang zu neuen Funktionen.  (Dennis Imhäuser)

WTF-E4 II mit Canon EOS 5D Mark II Body [Foto: Canon]Die nun vorgestellten Wireless-File-Transmitter integrieren die professionellen Kameras aus dem Hause Canon via Wireless Standard 802.11a, b und g in das Netzwerk des Fotostudios oder verbinden sie mit anderen Geräten, wie z. B. Smartphones. Der WFT-Server nutzt dafür einen Internetbrowser mit Java-Unterstützung zur Steuerung von ISO, Blende, Schärfe und Belichtungszeit. Somit kann die Steuerung vom Arbeitsplatzrechner, dem Laptop oder dem Smartphone aus erfolgen. Für Sicherheit der Datenverbindung sorgen WPA2-PSK mit AES-Verschlüsselung und IPsec-Verschlüsselung zum Schutz der IP-Adresse. Daneben kann die Steuerung der Kamera auch über die EOS Utility Software vom Computer aus erfolgen. Die Software ermöglicht auch, vom Arbeitsplatz aus zahlreiche Parameter der Kamera zu verstellen und auszulösen. Anschließend werden die Bilder direkt zurück zum Computer geschickt und können sofort betrachtet und weiterverarbeitet werden.

Canon WTF-E2 II [Foto: Canon]Ein weiteres Feature der neuen Wireless-File-Transmitter ist die Auslösung von bis zu zehn Slave-Kameras durch die “Linked-Shooting“-Funktion. Dabei können die Kameras in einem Abstand von bis zu 100 Metern aufgestellt und im selben Moment ausgelöst werden. Daraus ergeben sich bis zu elf unterschiedliche Perspektiven, die dem Fotografen mit einem Druck auf den Auslöser der Master-Kamera zur Verfügung stehen. Neben der Funktion der Fernsteuerung, der Integration in ein Netzwerk und der kabellosen Bildübertragung werden die Kameras mit einem Hi-Speed USB-Anschluss (Host) erweitert. Dieser kann mit einem Bluetooth-Dongle, einem GPS-Empfänger oder einer externen Festplatte verbunden werden. Dadurch stehen dem Fotografen weitere Funktionen wie Geotagging und die Erweiterung des Speichers (weit über die Kapazität von Flashspeicherkarten) hinaus zur Verfügung. Die Modelle der Canon EOS-1D-Reihe verfügen über einen integrierten Hochformatgriff, und der Wireless-File-Transmitter wird – anders als bei der Canon EOS 5D Mark II – mit dem seitlichen Systemerweiterungsanschluss verbunden. Der WFT-E4 II für die Canon EOS 5D Mark II hingegen ist gleichzeitig auch ein Hochformatgriff und wird am Kameraboden befestigt. Mit Strom wird der WFT-E2 II aus dem Akku der Kamera versorgt, anders als der WFT-E4 II, der einen eigenen Akku (LP-E6) zur Stromversorgung besitzt.

Potenzielle Käufer müssen sich jedoch noch gedulden. Erst ab Mitte Dezember 2009 werden die Transmitter zum Preis von ca. 830 EUR für den WFT-E2 II und für ca. 760 EUR für den WFT-E4 II im Handel erhältlich sein.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Vergleichstest: Die besten Kameras aller Klassen für 1.000 €

Die besten Kameras aller Klassen für ein Budget von maximal 1.000 Euro im großen digitalkamera.de-Vergleichstest. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach