Meldungen

5 Ergebnisse
News als RSS Feed

Rote Noppen für 14.750 Euro

Auf 79 Stück limitierte Sonderedition Leica M-P (Typ 240) 'grip'

2016-10-12 Limitierte Sondereditionen sind ein gutes Geschäft für Leica und erfreuen die Sammlerkundschaft. Nun gibt es ein besonders seltenes Modell der Leica M-P (Typ 240), das von dem Schweizer Künstler und Fotografen Rolf Sachs designt wurde. Lediglich 79 Sets sollen weltweit auf den Markt kommen. Besonders ins Auge sticht die rot genoppte Gummierung, die sich großzügig um das edle, schwarze Gehäuse zieht. Dazu gibt es noch weitere Details. mehr … 


Die rot genoppte Gummierung der Leica M-P (Typ 240) 'grip' by Rolf Sachs kommt normalerweise als Belag bei Tischtennisschlägern zum Einsatz. [Foto: Leica]

Mit zwei Setobjektiven

Leica M-P "Titan" Sonderedition angekündigt

2016-09-14 Leica ist dafür bekannt, mehr Sonderedition als echte neue Kameras vorzustellen und macht diesem Ruf mit der neuen M-P "Titan" alle Ehre. Es handelt sich dabei um eine spezielle Ausführung der Leica M-P (Typ 240), die dank Titan-Gehäuseteilen 90 Gramm leichter ausfällt als das Serienmodell. Passend zur Kamera gibt es das Summicron-M 1:2/28 mm Asph. sowie das APO-Summicron-M 1:2/50 mm Asph. mit einer jeweils titan-eloxierten Oberfläche. Das Dreierset ist auf 333 Stück limitiert. mehr … 


Die Leica M-P (Typ 240) Titan ist dank Deckkappe und Bodenplatte sowie Bedienelementen aus massivem Titan 90 Gramm leichter als die Serienversion. [Foto: Leica]

Nach der Sonderedition ist vor der Sonderedition

Leica M-P Set "Safari" in Olivgrün mit Summicron-M 1:2/35 mm Asph.

2015-02-26 Wem das vorgestern angekündigte Leica M-P Set "Correspondent" by Lenny Kravitz mit 22.500 Euro etwas zu teuer und rar ist, kann sich nun vielleicht mit dem M-P Set "Safari" anfreunden, das weniger als die Hälfte, ja sogar unter 10.000 Euro kosten soll. Dafür ist die Auflage von weltweit 1.500 Sets auch deutlich größer, was die Chance steigert, dieses vergleichsweise "Schnäppchen" zu ergattern. Abnutzungserscheinungen muss der geneigte Fotograf der olivgrünen Kamera allerdings im Gegensatz zur Correspondent selbst hinzufügen – vielleicht ja tatsächlich bei einer Safari. mehr … 


Leica M-P Special Edition Safari. [Foto: Leica]

Used-Look

Auf 125 Stück limitierte Leica M-P "Correspondent" by Lenny Kravitz

2015-02-24 Leica ist bekannt dafür, in Zusammenarbeit mit Designern Sondermodelle seiner Kameras in limitierter Stückzahl zu exklusiven Preisen aufzulegen. Beim neuesten Modell arbeitete Leica mit dem Musiker, Schauspieler und Designer Lenny Kravitz zusammen. Herausgekommen ist eine schwarze Leica M-P im "Used-Look" mit durchschimmerndem Messing. Die Kamera ist Bestandteil eines Sets, das die beiden Objektive Summicron-M 1:2/35 mm Asph. und Summilux-M 1:1,4/50 mm Asph. enthält. Alles zusammen ist im passend designten Koffer edel verpackt. mehr … 


Leica M-P Set Correspondent by Lenny Kravitz. [Foto: Leica]

Mit Saphirglas

Leica M-P (Typ 240) als robustere Version der M (Typ 240) vorgestellt

2014-08-21 Wie einst bei der M9 mit der M9-P stellt Leica dem aktuellen Modell M (Typ 240) eine unauffälligere und robustere Variante Namens M-P (Typ 240) an die Seite. Wer mit einer Leica unauffällig fotografieren will, klebt gerne den charakteristischen roten Punkt ab. Dies ist bei der M-P (Typ 240) nicht mehr nötig, da diese keinen roten Punkt mehr besitzt, der Leica-Schriftzug ist nur noch dezent auf der Kameraoberseite zu finden. mehr … 


Die Leica M-P verfügt mit 2 Gigabyte über einen doppelt so großen Arbeitsspeicher wie die M. Außerdem hilft der neue Bildfeldwähler für den Messsucher bei der Auswahl der passenden Brennweite. [Foto: Leica]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach