Das erste Serienobjektiv mit F0,8

Voigtländer 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch für MFT vorgestellt

2020-11-17 Voigtländer stellt mit dem 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch eine weitere lichtstarke Festbrennweite für Micro-Four-Thirds-Kameras vor. Das Objektiv stammt aus den traditionsreichen Fertigungsanlagen des japanischen Optikherstellers Cosina und bietet neben einem hohen Bildwinkel eine extrem hohe Lichtstärke für die Available-Light-Fotografie.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Voigtländer 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT. [Foto: Voigtländer]

    Voigtländer 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT. [Foto: Voigtländer]

Das Voigtländer 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch besitzt eine rein manuelle Fokussierung und auch die Blende wird mechanisch gesteuert. Zudem ist das Objektiv nur für Micro-Four-Thirds-Kameras erhältlich. Damit bekommt das 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch den Bildwinkel eines 58mm-Objektivs, dessen Bildwinkel in etwa dem des menschlichen Auges entspricht.

Im Inneren der lichtstarken Optik sollen elf Linsen, die in sieben Gruppen angeordnet sind, für bis zum Rand scharfe und kontrastreiche Aufnahmen sorgen. Eine der Linsen ist zudem asphärisch geschliffen. Mit zwölf Blendenlamellen besitzt das 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch die richtigen Voraussetzungen für ein angenehm rundes Bokeh. Außerdem lässt sich die Blendensteuerung von Stufen auf Stufenlos umschalten. Damit kann das 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch problemlos für Filmaufzeichnungen eingesetzt werden.

Das Voigtländer 29 mm 1:0,8 Super Nokton asphärisch ist für Dezember 2020 angekündigt und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von etwa 1.800 Euro.

Hersteller Voigtländer
Modell 29 mm F0,8 Super Nokton asphärisch
Unverbindliche Preisempfehlung 1.799,00 €
Bajonettanschluss Micro Four Thirds
Brennweite 29,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F0,8
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat nicht relevant
Linsensystem 11 Linsen in 7 Gruppen
inkl. asphärische Linse(n)
Anzahl Blendenlamellen 12
Naheinstellgrenze 370 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden nein
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 62 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 72 x 89 mm
Objektivgewicht 708 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.