Jetzt auch mit Autofokus

Tokina Firin 20mm F2 FE AF für Sony-E-Bajonett vorgestellt

2018-02-23 Tokina verpasst dem im Oktober 2016 vorgestellten Firin 20 mm einen Autofokus und bringt es als Firin 20mm F2 FE AF auf den Markt. Es leuchtet einen Vollformat-Kleinbildsensor aus, entspricht also einem Ultraweitwinkel und soll mit Sony-E-Anschluss erhältlich sein. Damit passt es perfekt zur Alpha 9 und Alpha-7-Familie, lässt sich aber auch an den APS-C-Modellen betreiben, wo es mit 30mm-Kleinbildäquivalent einem Weitwinkel entspricht.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Tokina Firin 20mm F2 FE AF ist die Autofokus-Variante des im Oktober 2016 vorgestellten Tokina Firin 20mm F2 FE MF. [Foto: Tokina]

    Tokina Firin 20mm F2 FE AF ist die Autofokus-Variante des im Oktober 2016 vorgestellten Tokina Firin 20mm F2 FE MF. [Foto: Tokina]

Der optische Aufbau aus 13 Linsen in elf Gruppen beinhaltet zwei asphärische sowie drei Super-ED-Elemente, um optische Fehler zu korrigieren. Beim Autofokus kommt ein Ring-Ultraschallmotor zum Einsatz, die Performance soll der eines üblichen Sony-Autofokus-Objektivs entsprechen. Auch eine manuelle Fokussierung ist möglich, wofür ein breiter Fokusring zur Verfügung steht. Dank der elektronischen Kontakte werden aber auch Daten zur digitalen Korrektur optischer Fehler an die Kamera übertragen. Ab Ende Mai 2018 soll das Tokina Firin 20mm F2 FE AF zu einem Preis von rund 1.000 Euro erhältlich sein.

Hersteller Tokina
Modell Firin 20 mm F2 FE AF
Preis (UVP) 999,00 EUR
Bajonettanschluss Sony E
Brennweite 20,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2
Kleinste Blendenöffnung F22
KB-Vollformat ja
Linsensystem 13 Linsen in 11 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 280 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 62 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 73 x 82 mm
Objektivgewicht 464 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Intelligente Fotosuche für Lightroom jetzt für 29 statt 49 Euro

Die auf künstlicher Intelligenz basierende Suche Excire Search (Standard Edition) gibt es diesen Monat 20 € günstiger. mehr…

Im Schlussverkauf bei FRANZIS bis zu 80 % sparen

Im Schlussverkauf bei FRANZIS bis zu 80 % sparen

Der Verlag räumt seine Regale auf und bietet Hobby-Fotografen und Selbermachern attraktive SSV-Schnäppchen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.