Mittleres Tele

Sigma kündigt 56 mm Objektiv für spiegellose Systemkameras an

2018-09-26 Auch Sigma beschränkt sich auf der Photokina 2018 nicht nur auf das Feiern der L-Mount Allianz mit Leica und Panasonic, sondern stellt auch fleißig neue Objektive in Aussicht. Eines dieser angekündigten Objektive ist das laut Sigma kleinste mittlere Teleobjektiv und trägt die Bezeichung 56 mm F1.4 DC DN Contemporary und ist für spiegellose Systemkameras mit APS-C- oder kleinerem Sensor konzipiert.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Sigma 56 mm 1:1.4 DC DN Contemporary. [Foto: Sigma]

    Sigma 56 mm 1:1.4 DC DN Contemporary. [Foto: Sigma]

  • Bild Sigma 56 mm 1:1.4 DC DN Contemporary. [Foto: Sigma]

    Sigma 56 mm 1:1.4 DC DN Contemporary. [Foto: Sigma]

Sigma-Kenner können schon aus der Objektivbezeichnung erkennen, welche Ausstattungsmerkmale ihn bei einem Objektiv erwarten. Bei dem vorgestellten 56 mm F1.4 DC DN Contemporary weist das Kürzel DC auf einen Bildkreis hin der maximal einen APS-C-Sensor mit Licht versorgen kann. Das DN hingegen zeigt, dass es sich um ein Objektiv für spiegellose Systemkameras handelt. Das 56 mm F1.4 DC DN Contemporary ist in zwei Varianten für Sony E-Mount und Micro-Four-Thirds-Kameras erhältlich. Das Objektiv reiht sich nahtlos oberhalb des 16 mm F1.4 DC DN Contemporary und des 30 mm F1.4 DC DN Contemporary in das Produktportfolio ein.

  • Bild Sigma 56 mm 1:1.4 DC DN Contemporary - Konstruktion. [Foto: Sigma]

    Sigma 56 mm 1:1.4 DC DN Contemporary - Konstruktion. [Foto: Sigma]

Die optische Leistungsfähigkeit soll laut Aussage der Pressemitteilung dicht an der der Art-Serie heranreichen. Das ist natürlich sehr erfreulich, wenn man bedenkt, dass die Objektive der Art-Serie deutlich kostenintensiver sind als die Objektive der Contemporary-Serie. Der optische Aufbau besteht aus 10 Linsenelementen in sechs Gruppen. Darunter befindet sich eine asphärische Linse verbaut und zwei Linse und zwei Linsen aus Sonderglas mit extra niedrigem Brechindex. Das Objektiv ist knappe 60 mm lang und hat einen Durchmesser von etwa 66 Millimetern. Zudem bringt es schlanke 280 Gramm auf die Wage. Das Objektiv kommt im November 2018 zum Preis von 429 Euro (UVP) auf den Markt.

Hersteller Sigma
Modell 56 mm F1.4 DC DN Contemporary
Preis (UVP) 429,00 EUR
Bajonettanschluss Micro Four Thirds, Sony E
Brennweite 56,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,4
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat nein
Linsensystem 10 Linsen in 6 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 500 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 55 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 67 x 60 mm
Objektivgewicht 280 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Franzis SHARPEN Projects 2018 Professional mit digitalkamera.de-Rabatt

Franzis SHARPEN Projects 2018 Professional mit digitalkamera.de-Rabatt

Gestochen scharfe Fotos, auch bei leichten Focus-Abweichungen oder leicht verwackelten Bildern, jetzt mit 30 € Rabatt. mehr…

digitalkamera.de Kaufberatung Premium-Kompaktkameras überarbeitet

digitalkamera.de "Kaufberatung Premium-Kompaktkameras" überarbeitet

Sony RX10 Mk. IV mit aufgenommen, Testspiegel ergänzt, Ausstattungsübersicht und Datenblätter erweitert. mehr…

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Bildbearbeitungs-Software für mehr Spaß am Fotografieren – jetzt gratis für alle digitalkamera.de-Leser. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 47, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.