Ausstellung zum mitmachen

Olympus OM-D Photography Playgrounds 2014

2014-03-05 Im Jahr 2013 veranstaltete Olympus den „OM-D Photography Playground“ in den Berliner Opernwerkstätten, mehr als 27.000 Besucher besuchten die besondere interaktive Kunstaustellung. Inspiriert durch den großen Erfolg geht der „OM-D Photography Playground“ im Jahr 2014 ab März in Hamburg in die zweite Runde. Danach geht es im April 2014 weiter in den Berliner Opernwerkstätten, wo ebenfalls die Ausstellung durch den Sucher einer Kamera entdeckt werden kann. Besonderes Highlight ist eine von Clemens Behr entwickelte Installation.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Avalanche Installation von Clemens Behr [Foto: Clemens Behr]

    Avalanche Installation von Clemens Behr [Foto: Clemens Behr]

  • Bild Nod to Ed Ruscha von Maserart [Foto: Maser]

    Nod to Ed Ruscha von Maserart [Foto: Maser]

  • Bild Der junge Künstler Clemens Behr kreiert für den Photography Playground Berlin eine eindrucksvolle Umgebung, welche die Besucher durch den Kamerasucher entdecken können. [Foto: Clemens Behr]

    Der junge Künstler Clemens Behr kreiert für den Photography Playground Berlin eine eindrucksvolle Umgebung, welche die Besucher durch den Kamerasucher entdecken können. [Foto: Clemens Behr]

Ab dem 7. März können Interessierte den „OM-D Photography Playground“ im Hamburger Atelier in der Lilienstraße 5-9 ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs besuchen und die über 1.000 Quadratmeter große Ausstellung mit der Olympus OM-D E-M10 selber erschließen. Der „OM-D Photography Playground“ in Hamburg ist bis zum 4. April täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei. Der zweite „OM-D Photography Playground“ startet am 10. April in den Berliner Opernwerkstätten. Das Highlight bildet hier eine Installation von Clemens Behr, welche speziell für diesen "Spielplatz" entwickelt wurde. Der „OM-D Photography Playground“ kann bis zum 25. Mai 2014 täglich von 11 bis 19 Uhr in der Zinnowitzer Straße 9 in Berlin kostenlos besucht werden. Darüber hinaus erwarten den Besucher "Infinity Islands" des irishen Künstlers Maser, "Interactive Sculpture" von flora&faunavisions und Sven Mayer entführt in neue Wasser-Klang-Welten. Darüber hinaus können die Besucher im Light-Painting-Studio eigene Kunstwerke erschaffen. 

Beide "Photography Playgrounds" bieten dem Besucher die Möglichkeit Sehgewohnheiten neu zu entdecken und durch den Blick durch den Sucher einer Kamera neue Formen, Dimensionen und Strukturen spielerisch zu entdecken. In beiden Olympus „OM-D Photography Playgrounds“ wird es für den Besucher möglich sein, sich eine Olympus OM-D E-M10 kostenlos auszuleihen. Mehr Informationen gibt es ab dem 7. März 2014 auf der OM-D-Photographic-Playground-Website.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.