Normalobjektiv

Canon kündigt 32 mm Festbrennweite für EF-M-Systemkameras an

2018-09-10 Im Zuge der Vorstellung des EOS-R-Vollformatkamera-Systems kündigte Canon neben zwei Profi EF-Teleobjektiven auch eine Festbrennweite mit 32 mm für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor an. Das EF-M 32 mm 1.4 STM zeigt, dass Canon die EOS-M-Serie nun auch mit qualitativ hochwertigen und lichtstarken Objektiven versorgen will.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Canon EF-M 32 mm 1.4 STM. [Foto: Canon]

    Canon EF-M 32 mm 1.4 STM. [Foto: Canon]

Vom Design zeigt sich das EF-M 32 mm 1.4 STM im Stil anderer EF-M-Objektive. Es ist kompakt und wirkt, als wäre es aus einem Guss. Fotografisch entspricht die 32 mm Brennweite an einem APS-C-Sensor von Canon (Crop-Faktor 1,6) etwa einem 50 mm Objektiv. Diese gelten als klassische Normalbrennweite, da sie ungefähr dem Blickwinkel des menschlichen Auges entsprechen. Bei einer Länge von etwa 57 mm und einem Durchmesser von knappen 61 mm gehört das Objektiv trotz der Lichtstärke nicht zu den wuchtigen Objektiven. Auch das Eigengewicht von 235 Gramm ist angenehm leicht.

Dank der hohen Lichtstärke ist das Objektiv auch bei schlechten Lichtverhältnissen einsetzbar. Im Inneren des EF-M 32 mm 1.4 STM sorgen 14 Linsen in 8 Gruppen für bestmögliche Bildqualität. Da es sich bei dem Objektiv um eine Festbrennweite handelt, kann der Objektivring breit ausfallen und jederzeit zur manuellen Fokussierung eingesetzt werden. Für den Autofokus kommt ein STM-Schrittmotor zum Einsatz. Dieser ist bereits für den fotografischen Bereich hervorragend, läuft aber bei der Videoaufzeichnung zur Höchstform auf, da er leise und gleichmäßig fokussiert. Das EF-M 32 mm 1.4 STM soll laut Canon ab Mitte September 2018 für etwa 530 Euro erhältlich sein.

Hersteller Canon
Modell EF-M 32 mm 1.4 STM
Unverbindliche Preisempfehlung 529,00 €
Bajonettanschluss Canon EF-M
Brennweite 32,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,4
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat nein
Linsensystem 14 Linsen in 8 Gruppen
inkl. asphärische Linse(n)
Anzahl Blendenlamellen 7
Naheinstellgrenze 230 mm
Bildstabilisator vorhanden ja
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 43 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 61 x 57 mm
Objektivgewicht 235 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Halloween 1+1 Deals: 1 Produkt kaufen, 1 gratis dazu

Halloween 1+1 Deals: 1 Produkt kaufen, 1 gratis dazu

Rock Solid Stative, Rechteck-Filter, Premium ND Rundfilter, LED-Leuchten, Lensballs, Kabelfernauslöser -- alles 2 für 1. mehr…

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

Was ist ein Polarisationsfilter (Polfilter) und wie wird er verwendet?

In diesem Fototipp erklären wir, wieso der Polfilter in jede Fototasche gehört, was er kann und was zu beachten ist. mehr…

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Vier hochwertige Software-Pakete, 6 Preset-Pakete für HDR & COLOR projects, 5 Fotografie-Ratgeber-Bücher im PDF Format. mehr…

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Wie schraube ich einen Filter richtig auf mein Objektiv?

Dieser Fototipp zeigt, wie Filter auf ein Objektiv geschraubt werden und was zu tun ist, wenn ein Filter mal festsitzt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 49, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.