Meldungen

9 Ergebnisse
News als RSS Feed

Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Firmwareupdate 1.40 für die Nikon Z 6II und Z 7II

2022-04-20 Mit dem Firmwareupdate 1.40 behebt Nikon nicht nur einige Fehler der Z 6II und Z 7II, sondern fügt auch einige Verbesserungen und neue Funktionen hinzu, auch wenn das teilweise nur bestimmte Objektive betrifft. Interessant dürfte sicherlich die Unterstützung der Bluetooth-Fernbedienung ML-L7 sein, zumal sich mit dieser mehr Funktionen als das reine Auslösen steuern lassen. Auch der Autofokus wurde optimiert, indem nun die mittleren Fokusfelder bevorzugt werden, sofern keine Gesichter und Augen erkannt wurden. mehr … 


Nikon Z 6II. [Foto: Nikon]

Fernsteuerung für Profis

Nikon veröffentlicht Update für Remote-Software NX Field auf v1.1.0

2022-02-17 Am 16. Juni 2021 stellte Nikon die Fernsteuersoftware NX Field 1.0.0 vor. Die über den Nikon Professional Service (NPS) vertriebene Software richtet sich an professionelle Sport- und Nachrichten-Reporter, die mehrere Nikon-DSLRs miteinander verbinden und über eine zentrale mobile App steuern möchten. Mit dem Update auf Version 1.1.0 werden einige spiegellose Systemkameras von Nikon unterstützt. mehr … 


Nikon NX Field. [Foto: Nikon]

Redaktionelle Sonderveröffentlichung (Anzeige)

Spiegellos, kompakt, leistungsstark – Nikon Z 6II im Lesertest

2021-04-29 Zehn Leser haben die Nikon Z 6II mit dem NIKKOR Z 24–70 mm 1:4 S in den letzten Wochen ausführlich getestet. Z 6II – das klingt erst einmal wie eine Neuauflage der Z 6. Das gilt aber nur äußerlich. Doch im Inneren der Z 6II werkeln ein neuer  Bildprozessor sowie ein verbessertes AF-System. Und das Zusatz-Feature eines doppelten Karten-Slots zielt nicht zuletzt auf die Gunst der Profis. Auch Labortests der Fachpresse beweisen: Die Z 6II ist das beste Gesamtpaket von Nikon, das aktuell zu haben ist. Doch was sagen die Leser? mehr … 


Nikon Z 6II mit Z 24-70 mm F4 S. [Foto: Nikon]

Neue Funktionen und Problembehebungen

Firmwareupdates für die gesamte Nikon-Z-Serie

2021-04-28 Nikon stellt für die gesamte Z-Serie bestehend aus der Z 5, Z 6, Z 6II, Z 7, Z 7II und Z 50 neue Firmwareupdates bereit. So können die Z 5, Z 6, Z 7 und Z 50 nach dem jeweiligen Update die Fokus-Position des Objektivs beim Ausschalten speichern, um sie beim Einschalten wieder anzufahren. Die Z 6II und Z 7II erhalten mit dem Update 1.20 Autofokus-Verbesserungen, etwa beim Blitzen oder beim Ansprechverhalten der Anzeige der Gesichts- und Augenerkennung bei der Motivverfolgung. mehr … 


Nikon Z 7 II mit Z 24 mm F1.8 S. [Foto: MediaNord]

Systemkameraset für ambitionierte Filmer

Nikon stellt Z 6II Essential Movie Kit für Videofilmer vor

2021-02-18 Im September 2020 stellte Nikon mit der Z 6II den Nachfolger der spiegellosen Systemkamera Z 6 vor. Wie schon bei der Z 6 sieht Nikon auch bei der Z 6II das Potential der Systemkamera für angehende Cinematografen und legt das Essential Movie Kit neu auf. Leider hat Nikon die unverbindliche Preisempfehlung nicht unter 3.000 Euro, wie noch beim Z 6 Essential Movie Kit, halten können. Anstelle dessen hat sich Nikon entschlossen, das Z 6II Essential Movie Kit für knapp 3.200 Euro auf den Markt zu bringen mehr … 


Nikon Z 6II Essential Movie Kit. [Foto: Nikon]

4K60 für die Z 6II

Firmwareupdate 1.10 für die Nikon Z 6II und Z 7II angekündigt

2021-02-18 Bereits bei der Vorstellung der Z 6II im Oktober 2020 kündigt Nikon an, die 4K-Videofunktion später per Firmwareupdate von 30 auf 60 Bilder pro Sekunde zu erweitern. Dieses versprechen soll nächste Woche, am 25. Februar 2021, eingelöst werden. Doch das Firmwareupdate 1.10 für die Nikon Z 6II und Z 7II soll noch weitere Verbesserungen mitbringen: Der Augen-Autofokus soll auch bei sehr kleinen Gesichtern noch die Augen erkennen können. Zudem können dann, sofern die kostenpflichtige Hardwaremodifikation für Raw-Videoaufnahmen durchgeführt wurde, 12-Bit-Raw-Videos nicht nur auf den Atomos Ninja V, sondern auch auf dem HDMI-Rekorder von Blackmagic aufgezeichnet werden. mehr … (Benjamin Kirchheim)


Nikon Z 6II. [Foto: MediaNord]

Spiegellose Vollformat-Systemkamera

Labortest und Testbilder der Nikon Z 6II mit 24-70mm F4 veröffentlicht

2020-11-12 Bis auf eine leicht sichtbare Vignettierung bei 24 und 70 mm und Offenblende zeigt das Objektiv keine optischen Fehler. Die Auflösung ist hoch und zeigt nur einen geringen Randabfall von unter 20 %. Die höchste Bildqualität erreicht die Z 6II bei ISO 100 und 200, bis ISO 3.200 ist sie gut, bei ISO 6.400 befriedigend und bei ISO 12.800 gerade noch ausreichend, die höheren Empfindlichkeiten sollte man meiden. Die Eingangsdynamik ist gut, die Farbtiefe sogar sehr gut, die Farbgenauigkeit zeigt hingegen teilweise deutliche Abweichungen. Der detaillierte PDF-Labortest sowie ein Testbildpaket mit einer ISO-Reihe in Raw und JPEG sind gegen ein kleines Entgelt erhältlich.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Nikon Z 6II mit Z 24-70 mm F4 S. [Foto: Nikon]

Keine Beta mehr

Nikon Webcam Utility mit erweiterter Kompatibilität vorgestellt

2020-11-04 Nikon veröffentlich sein Webcam Utility in der fertigen Version 1.0.0 für Mac und 1.0.1 für Windows. Damit entfällt nicht nur der beta-Status, sondern auch es werden auch weitere Kameras unterstützt. Neben den Neuvorstellungen Z 6II und Z 7II sind auch die D5, D810, D750, D7200, D5500, D5300 und D3500 mit dabei. Wie bisher werden die Nikon Z 7, Z 6, Z 5, Z 50, D6, D850, D780, D500, D7500 und D5600. Kurioserweise entfällt dagegen in der Mac-Version die Unterstützung von Microsoft Teams. mehr … 


Nikon Z 5 mit Z 24-50 mm. [Foto: Nikon]

Auf die Kritik gehört

Nikon Z 6II und Z 7II Vollfomat-Systemkameras vorgestellt

2020-10-14 Mit den spiegellosen Vollformat-Systemkameras Z 6II und Z 7II kündigt Nikon Nachfolgemodelle der Z 6 und Z 7 an, wobei Nikon offenbar sehr genau auf die Kritik der Anwender und Tester gehört hat. So bieten die Z 6II und Z 7II nun Dual-Bildprozessoren für höhere und längere Serienbildraten, 4K60-Videoaufnahmen und einen verbesserten Autofokus. Zudem gibt es zusätzlich zum XQD/CFexpress-Speicherkartenfach einen zusätzlichen SD-Karteneinschub. Und auch einen richtigen Batteriegriff mit Hochformat-Bedienelementen, für den die Kameras die nötigen Steckkontakte besitzen, gibt es nun als Zubehör. mehr … 


Von vorne ist die Nikon Z 6II außer beim Typenschild nicht von ihrem Vorgängermodell Z 6 zu unterschieden. Die Unterschiede liegen eher "unter der Haube". [Foto: Nikon]
Weitere anzeigen

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach