Meldungen

14 Ergebnisse
News als RSS Feed

digitalkamera.de bewegt sich – erste Produktvorstellung als Video

Nikon D5100 ab heute im Handel und hier als Produktvideo

2011-04-21 Zunächst als Prototyp für weitere Video-Veröffentlichungen unserer Redaktion vorgesehen, gibt das unter dem Link aufrufbare zehnminütige Produktvideo zur Nikon D5100 – erstmalig "von und mit" digitalkamera.de – einen lebendigen Eindruck von den technischen Features und der Handhabung dieser von heute an im Handel erhältlichen Kamera. In einem etwa zehnminütigen Video werden die technischen Rahmendaten, die Bedienelemente sowie der Funktions- und Lieferumfang kurz, aber aus erster Hand beschrieben. mehr … 


Nikon D5100 Produktvorstellungsvideo [Foto: MediaNord]

Drillingsdressur

Firmwareupdates für Panasonic Lumix DMC-GF1, GH und G1

2010-05-10 Das Micro-Four-Thirds-Kamera-Trio Lumix DMC-GF1, GH und G1 bekommt per Firmware-Update eine verbesserte Autofokus-Leistung mit Fremdobjektiven spendiert sowie neue Menüpunkte bei angesetztem Objektiv Lumix G 14-42 mm 3.5-5.6 Asph. Die DMC-GH1 bekommt zusätzlich noch eine Verbesserung des Autofokus bei Full-HD-Videoaufzeichnungen für Fremdhersteller-Objektive und für das Leica DG Makro-Elmarit 2.8 45 mm. Für die DMC-G1 und die DMC-GH1 wird außerdem die Genauigkeit der Blitzsteuerung verbessert.

Das Einspielen des Updates erfolgt wie immer auf eigenes Risiko, ggf. sollte man seinen Händler oder den Kameraservice um Unterstützung bitten.
  (Harm-Diercks Gronewold)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DMC-GH1 [Foto: MediaNord]

Mikro-Makro

Bildqualität des Leica 45mm-Makro an der Panasonic GH1 getestet

2010-03-01 Das Panasonic Leica DG Makro-Elmarit 45 mm 2.8 Asph OIS ist das erste Makroobjektiv für Micro Four Thirds, dessen Bildqualität wir an der Panasonic Lumix DMC-GH1 getestet haben. Auflösung und deren Randabfall, Rauschen, Dynamik, Randabdunklung, Verzeichnung und viele andere Details wurden gemessen. Anders als übliche Makros muss man das Leica um zwei Stufen abblenden, damit es bis in die Bildecken knackscharf wird. Die minimale spontane Vignettierung in den äußersten Bildecken dagegen lässt sich auch so nicht abstellen.

Wie diese und andere Messergebnisse im Einzelnen aussehen, ist mittels zahlreicher Diagramme, Ausschnitten aus Testbildern, eines Kommentars des Testingenieurs und einer Schulnotentabelle aufbereitet. Der Labortest kostet 1,40 EUR im Einzelabruf, Inhaber einer Labortest-Flatrate (je nach gebuchtem Zeitraum 4,16 bis 9,90 EUR monatlich) zahlen nichts extra.
  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Leica DG Macro Elmarit 2.8 45mm ASPH OIS [Foto: Panasonic]

Upgrade

Neue Version von DxO Optics Pro v6.1.2 für Windows vorgestellt

2010-01-29 Die französischen DxO Labs gaben soeben die sofortige Verfügbarkeit von DxO Optics Pro v6.1.2 für Windows bekannt, der Software für die automatische Bildoptimierung im JPEG- oder RAW-Format. Sie unterstützt das RAW-Format von fünf neuen Kameras sowohl in der Standard- als auch in der Elite-Edition. Die Neuen sind: Panasonic Lumix DMC-LX3 und Lumix DMC-GH1, ferner die Pentax K-7 sowie die Sony Alpha DSLR-A500 und Alpha DSLR-A550. Mit dem Release werden außerdem die Stabilität erhöht und Farbverschiebungen unter hohen ISO-Werten bei Nikon- und Pentax-Kameras verbessert. Darüber hinaus stellt die neue Version 81 neue optische DxO-Module zur Verfügung.

DxO Optics Pro v6.1.2 für Windows ist in der Standard- (ca. 150 EUR) und Elite-Edition (ca. 300 EUR) ab sofort erhältlich. DxO Optics Pro 6 für Mac ist für das erste Quartal 2010 geplant und wird Kunden, die Version 5 seit dem 1. Juni 2009 gekauft haben, als kostenloses Upgrade angeboten.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

DxO Image Science Logo [Foto: DxO Labs]

Fokus-Optimierungen

Firmwareupdates für Panasonic Lumix DMC-G1, GH1 und 45-200 mm

2009-09-17 Panasonic bietet neue Firmwareversionen für gleich drei Produkte aus der Micro-FourThirds-Linie an. Nicht nur die beiden Kameramodelle Lumix DMC-G1 und Lumix DMC-GH1 erfahren Optimierungen, sondern auch das 45-200mm-Telezoom. Bei den Firmwareupdates für die Kameras ist zu beachten, dass Dritthersteller-Akkus hinterher nicht mehr funktionieren (Hintergrundinformationen dazu über die weiterführenden Links). Die Optimierungen der drei Produkte gelten vor allem dem Autofokus. mehr … 


Panasonic Lumix DMC-G1 [Foto: MediaNord]

Fotofachzeitschriften-Umschau

"Spiegelreflex digital" 4/09 testet aktuelle DSLRs und Objektive

2009-09-03 Insgesamt 28 Gerätetests bringt das soeben erschienene "Testmagazin für SLR-Fotografie" in seiner Ausgabe 4/09, darunter den ersten Labortest der Nikon D3000 überhaupt. Auch die brandneuen Alpha-Modelle 500, 550 und 850 von Sony und die aktuelle Nikon-DSLR D300s werden vorgestellt. Etwas Glück beim Timing dieser Berichte gehörte dazu, denn Sony Japan hatte großen Wert darauf gelegt, seine Newcomer durch die Presse weltweit erst am 27. August 2009 präzise ab 13:00 Uhr GMT vorgestellt zu wissen (siehe weiterführenden Link). Trotzdem ist es dem viermal jährlich erscheinenden Blatt mit seiner Ausgabe vom 28. August 2009 gelungen, seinen Lesern kritische Hintergründe und Bewertungen zu den neuen "Königskindern" (so der Titel des Berichts) von Sony bereits tagesaktuell zu bieten. mehr … 


Spiegelreflex digital Ausgabe 4/2009 September-November [Foto: Spiegelreflex digital]

Auch Panasonic kann Pen

Panasonic bringt mit der Lumix DMC-GF1 eine kompakte Systemkamera

2009-09-02 Mit der Lumix DMC-GF1 stellt auch Panasonic im Micro-FourThirds-System eine ultrakompakte Systemkamera ähnlich der Olympus Pen E-P1 vor. Bei ähnlicher Größe bringt die Panasonic einige der Ausstattungsmerkmale mit, die man bei der E-P1 vermisst. So etwa ein integriertes Blitzgerät oder die Möglichkeit, einen elektronischen Sucher aufzustecken. Nur beim Bildstabilisator ist die GF1, anders als die Pen, die einen Sensor-Shift-Bildstabilisator mitbringt, auf Objektive mit optischem Bildstabilisator angewiesen. Ansonsten entspricht die GF1 weitgehend einer in den Abmessungen, beim Sensor und der Videoauflösung leicht geschrumpften Lumix DMC-GH1. mehr … 


Panasonic Lumix DMC-GF1 [Foto: Panasonic]

Produkt-Prämierungen

16 EISA-Preisträger 2009/2010 im "Photo Panel"

2009-08-22 Die in Lissabon residierende EISA (European Imaging & Sound Association, ein Zusammenschluss von mehr als 50 europäischen Fachzeitschriften aus mehr als 19 Ländern, darunter 16 Fotofachzeitschriften) hat am 15. August 2009 die nach Ihrer Einschätzung besten Produkte des Jahrgangs 2009/2010 in den Bereichen Foto, Video und Multimedia mit "EISA Awards" ausgezeichnet. Satzungsgemäß wählt die EISA jedes Jahr neue Produkte mit der "fortschrittlichsten Technik, der wünschenswertesten Ausstattung, dem ultimativen Ausdruck im Design, der zufriedenstellendsten Bedienbarkeit und dem besten Preis-/Leistungsverhältnis". Das sogenannte "Photo Panel" der EISA prämierte diesmal insgesamt 16 Produkte aus dem Bereich Foto. mehr … 


EISA Award neutral [Foto: EISA Awards]

Optimierungen

Neue Firmware für Panasonic Lumix DMC-G1, GH1 und 14-140mm

2009-06-24 Panasonic stellt für seine beiden Micro-FourThirds-Kameras Lumix DMC-G1 und DMC-GH1 sowie das 14-140mm-Objektiv jeweils eine neue Firmware bereit. Anders als die jüngsten Firmwareupdates für Kompaktkameras, die lediglich die Funktion mit Fremdherstellerakkus verhindern (siehe weiterführende Links), gibt es beim Update für die G1 und GH1 interessante Optimierungen. Die Version 1.3 für die G1 soll die Kompatibilität mit dem Lumix 14-140mm-Objektiv verbessern, während die Firmware 1.1 für die GH1 diverse Geschwindigkeitsverbesserungen mitbringen soll. Die Firmware 1.1 für das 14-140 mm schließlich verbessert die Funktion des Bildstabilisators bei Videoaufnahmen sowie die Kompatibilität zu anderen Micro-FourThirds-Kameras als der GH1. Die Firmware ist über die japanische Panasonic-Website (in englischer Sprache) herunter zu laden und kann vom Benutzer eingespielt werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte sich an seinen Händler oder den Panasonic-Service wenden.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DMC-GH1 [Foto: Panasonic]

Finalisiert

Testbericht der Panasonic Lumix DMC-GH1 komplettiert

2009-06-12 Bereits im Mai 2009 konnten wir ein Serienmodell der Panasonic Lumix DMC-GH1 testen. Inzwischen hat die Kamera unseren Labortest durchlaufen. Entsprechend wurde der Testbericht im Abschnitt Bildqualität um die Ergebnisse des Labortests ergänzt, und die endgültige Bewertung der Kamera steht nun fest. Zwar ist die Bildqualität gegenüber der G1 verbessert worden, die Bestnote im digitalkamera.de-Test hat die GH1 allerdings knapp verfehlt. Alle Einzelheiten dazu sind im Testbericht zu lesen.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DMC-GH1 [Foto: MediaNord]

Makro adaptiert

Bildqualitätstest des Olympus 2/50 Makro an der Panasonic GH1

2009-06-07 Da es von Panasonic noch kein Makroobjektiv für Micro FourThirds gibt, haben wir kurzerhand das Olympus FourThirds F2/50mm Makro an die Lumix DMC-GH1 adaptiert, um die maximale Bildqualität im Labor aus der Kamera heraus zu kitzeln. Der Testingenieur hat u. a. Auflösung und deren Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Darstellung von Details, Randabdunklung, Verzeichnung und viele andere Eigenschaften geprüft. Tatsächlich sind die Bildqualitätsvorteile gegenüber dem Superzoom- und Setobjektiv 14-140 mm nicht zu übersehen, einige Schwächen der Kamera aber kann das Referenzobjektiv nicht vertuschen. Die Ergebnisse sind in zahlreichen Diagrammen, Ausschnitten aus Testbildern, einem Kommentar des Testingenieurs und einer Schulnotentabelle aufbereitet. Der Labortest kostet 1,40 EUR im Einzelabruf, ist aber auch – zusammen mit allen anderen Protokollen – für eine Monatspauschale von 4,16 bis 9,90 EUR (je nach gebuchtem Nutzungszeitraum) unbegrenzt im gebuchten Zeitraum einsehbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DMC-GH1 [Foto: MediaNord]

SL (Single Lens) Kameratest

Panasonic Lumix DMC-GH1 mit 14-140 mm auf Bildqualität getestet

2009-06-03 Von der Panasonic Lumix DMC-GH1 liegen nun die Messergebnisse der Bildqualität aus dem Labor vor. Der Test erfolgte mit dem 14-140mm-Standardzoom, das zusammen mit der GH1 verkauft wird. Vermessen wurden u. a. Auflösung und deren Randabfall bei offener/geschlossener Blende, Darstellung von Details, Randabdunklung, Verzeichnung und viele andere Eigenschaften wie insbesondere auch die Autofokusgeschwindigkeit. Dabei zeigten sich Fortschritte gegenüber der G1, wenn auch die GH1 von einer perfekten Bildqualität noch etwas entfernt ist. Die Ergebnisse in Form zahlreicher Diagramme, Ausschnitten aus Testbildern, einem Kommentar des Testingenieurs und einer Schulnotentabelle für ein leichteres Verständnis kosten 1,40 EUR im Einzelabruf, sind aber auch – zusammen mit allen anderen Protokollen – für eine Monatspauschale von 4,16 bis 9,90 EUR (je nach gebuchtem Nutzungszeitraum) unbegrenzt im gebuchten Zeitraum einsehbar.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Panasonic Lumix DMC-GH1 [Foto: Panasonic]

Tradition und Moderne

Panasonic bietet Adapter für Leica-M- und R-Objektive

2009-05-27 Panasonic und Leica arbeiten seit geraumer Zeit erfolgreich zusammen. Die neuesten Früchte dieser Zusammenarbeit ermöglichen es Besitzern von Leica-M- und R-Objektiven, diese an Panasonics Lumix G Micro System anzuschließen. Die beiden Adapter DMW-MA2ME und DMW-MA3RE verbinden die klassischen Objektive mit den modernen Kameras Panasonic Lumix G1 und GH1. Die so angeschlossenen Optiken erfassen laut Panasonic in etwa den gleichen Bildausschnitt wie ein Objektiv doppelter Brennweite. Eine 35mm-Optik käme an einer der G-Kameras demnach auf rund 70 mm entsprechend dem Kleinbildformat. mehr … 


Panasonic DMW-MA3R [Foto: Panasonic]

Foto-Video-Systemkamera

Micro FourThirds Panasonic Lumix DMC-GH1 mit Videoaufzeichnung

2009-03-03 Bereits auf der Photokina 2008 zeigte Panasonic die große Schwester der G1, die vor allem durch das Stereomikrofon und die Videoaufzeichnungsfunktion auffiel. Auf der PMA in Las Vegas zeigt Panasonic nun die Digitalkamera, die GH1 heißt und im Mai 2009 auf den Markt kommen soll. Es handelt sich um eine Micro FourThirds-Kamera mit großem Bildsensor und Wechselobjektiven, die ohne Spiegel auskommt und stattdessen auf einen hoch auflösenden elektronischen Sucher mit LiveView setzt – aber auch der flexibel schwenk- und klappbare Bildschirm kann zur Bildkomposition eingesetzt werden. mehr … 


Panasonic Lumix DMC-GH1 [Foto: Panasonic]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach