Fotofachzeitschriften-Umschau

"Spiegelreflex digital" 4/09 testet aktuelle DSLRs und Objektive

2009-09-03 Insgesamt 28 Gerätetests bringt das soeben erschienene "Testmagazin für SLR-Fotografie" in seiner Ausgabe 4/09, darunter den ersten Labortest der Nikon D3000 überhaupt. Auch die brandneuen Alpha-Modelle 500, 550 und 850 von Sony und die aktuelle Nikon-DSLR D300s werden vorgestellt. Etwas Glück beim Timing dieser Berichte gehörte dazu, denn Sony Japan hatte großen Wert darauf gelegt, seine Newcomer durch die Presse weltweit erst am 27. August 2009 präzise ab 13:00 Uhr GMT vorgestellt zu wissen (siehe weiterführenden Link). Trotzdem ist es dem viermal jährlich erscheinenden Blatt mit seiner Ausgabe vom 28. August 2009 gelungen, seinen Lesern kritische Hintergründe und Bewertungen zu den neuen "Königskindern" (so der Titel des Berichts) von Sony bereits tagesaktuell zu bieten.  (Jan-Gert Hagemeyer)

Spiegelreflex digital Ausgabe 4/2009 September-November [Foto: Spiegelreflex digital]

Neben weiteren Kamera-, Objektiv- (WW-Zooms und lichtstarke Teles) und Diascanner-Tests sticht in dieser Ausgabe des Fachmagazins ein bemerkenswerter Stativtest hervor. Welchen Einfluss hat die mechanische Konstruktion? Was ist besser, Aluminium, Carbon, Magnesium oder Holz? Was gibt den besseren Halt: Gummi-Füße oder Metall-Spikes? Professor Franz-Josef Kuhn von der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen hat – exklusiv für "Spiegelreflex digital" – für die Untersuchungen ein spezielles, neues Testverfahren für das Schwingungsverhalten von Stativen eingesetzt. Dabei werden Stative (ohne Verwendung der Mittelsäule und ohne Neiger oder Kugelköpfe) mit und ohne Kamera, mit Metall-Spikes und alternativ mit Gummifüßen sowie mit und ohne Spiegelvorauslösung durch ein 2-Wege-Hydraulikventil angeregt, ihr Schwingungsverhalten an der Stativschulter über einen Präzisionslasersensor erfasst und über ein digitales Speicher-Oszilloskop gemessen. Als Probanden dienten so unterschiedliche Modelle wie das Benbo 1, Cullmann Magic 2, das Berlebach Report 8023 oder das Manfrotto 190 CX Pro 4, insgesamt acht verschiedene Stative waren im Test. Das Messverfahren enthüllt hoch interessante Erkenntnisse für die Erzeugung verwacklungsfreier Stativaufnahmen (und ggf. auch für Stativkonstrukteure). Eine Quintessenz: "Die Spiegelvorauslösung ist ein Muss".

digitalkamera.de hat mit dem Verlag von "Spiegelreflex digital" (wie übrigens mit einigen anderen Fachverlagen auch) eine besondere Vertriebsvereinbarung. Sie gestattet es Lesern von digitalkamera.de, einzelne Testberichte oder komplette Heftcopies auch als PDF-Dateien (gegen Gebühr) herunterzuladen. Die unten aufgeführten Links führen Interessenten zu den jeweiligen Angeboten.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

Foto Koch Black Weeks mit vielen starken Angeboten

Foto Koch Black Weeks mit vielen starken Angeboten

Unter anderem Fujifilm XF10 für nur 279 €, Canon EOS 90D mit 17-55 für nur 1.333 €, Panasonic Lumix S1R für 2.449 €. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach