Kleinere Optimierungen

Firmwareupdate 1.01 für die Fujifilm X-T10

2015-08-18 Fujifilm bietet für die gerade erst auf den Markt gekommene, spiegellose Systemkamera X-T10 eine neue Firmware zum Download an. Die Version 1.01 beschleunigt den Augen-AF im Zusammenspiel mit dem XF 90 mm F2 R LM WR und optimiert die Funktion des Fn2-Knopfs, damit dieser nicht mehr versehentlich eine Funktion auslöst. Des Weiteren kam es zu einem leicht abweichenden Bildwinkel zwischen Raw- und JPEG-Dateien bei Verwendung bestimmter Objektive. Und schließlich macht das Update die X-T10 kompatibel zu Windows 10, denn mit der Firmware 1.00 brach die USB-Verbindung immer wieder ab. Details zu den Optimierungen sowie eine Updateanleitung sind in englischer Sprache auf der Fujifilm-Website zu finden. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, kann sich an den Fujifilm-Support oder seinen Fachhändler wenden.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Fujifilm X-T10. [Foto: Fujifilm]

    Fujifilm X-T10. [Foto: Fujifilm]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Mehr Licht. Mehr Details. Mehr fürs Geld.

Mehr Licht. Mehr Details. Mehr fürs Geld.

Neben der Nikon Z-Serie sind in der Aktion auch führende DSLR-Modelle wie die D850 und ausgewählte NIKKOR-Objektive. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.