Massenweise Verbesserungen

Firmwareupdate 1.01 für Nikon D5100 und A1.02/B1.03 für D7000

2011-11-11 Nikon stellt für die beiden DSLRs D5100 und D7000 jeweils eine neue Firmware bereit. Die Version 1.01 für die D5100 und Version A 1.02 und B 1.03 für die D7000 beheben eine ganze Reihe von speziellen und allgemeinen Problem. So konnte es bei beiden Kameras zu Lese- und Schreibproblemen mit Speicherkarten kommen. Bei der D5100 machte die Funktion "Selektive Farbe" aus dem Bildbearbeitungsmenü bei einem Bild mit der Bildqualität NEF (RAW)+JPEG und einer Bildgröße von M oder S Probleme, so veränderte sich die Farbe an den Bildrändern möglicherweise nicht.  (Benjamin Kirchheim)

Nikon D5100 mit AF-S 18-105 mm 3.5-5.6 DX G ED VR [Foto: MediaNord]Bei einer Einstellung der Belichtungsmessung auf "Matrixmessung" wurde die Belichtungssteuerung auf "M" (manuell), und die Belichtungsdifferenz bei HDR-Bildern auf "Auto" eingestellt. Dabei war die Belichtungsdifferenz auf den Wert 2 LW festgelegt. Dies wurde geändert, um eine automatische Korrektur der Belichtungsdifferenz zu aktivieren, so dass sie an das Motiv angepasst wird.

Die Firmware der Nikon D7000 besteht aus zwei Teilen, einer A-Firmware und einer B-Firmware. Beide wurden aktualisiert auf die Version A 1.02 und B1.03. Folgende Probleme traten auf, wenn bei der Abschaltung der Kamera oder des Belichtungsmessers (Automatische Abschaltung des Belichtungsmesssystems) das Funktionswählrad von "U1" oder "U2" auf einen anderen Aufnahmemodus eingestellt wurde oder von einem anderen Aufnahmemodus auf "U1" oder "U2": Gelegentlich wurde ein neuer Ordner angelegt, auch wenn der aktuelle Ordner noch nicht 9999 Dateien enthält und keine der Bilddateien die Nummer "9999" trägt. Die Anzahl verbleibender Aufnahmen wurde möglicherweise nicht wie in den Einstellungen beschrieben angezeigt. Die Einstellung für die Funktion der Nikon D7000 DX 16-85 VR Kit (mit AF-S DX Nikkor 16-85 mm VR) [Foto: Nikon]Speicherkarte in Fach 2 wechselte möglicherweise zwischen Reserve oder Sicherungskopien und RAW in Fach 1, JPEG in Fach 2.

Außerdem wurde das Problem behoben, dass die Akkudiagnose im Systemmenü manchmal anzeigte, dass die Akkus noch ausreichend voll waren, selbst wenn der Ladezustand der Batterien der Größe AA im Batteriehalter MB-D11 ungenügend war. Das Problem, dass bei der Anzeige eines Films im Wiedergabemodus ein Foto, während es gespeichert wurde, unter Umständen nicht korrekt angezeigt wurde, wurde ebenfalls beseitigt. Im Live-View beim Drücken der Taste für vergrößerte oder verkleinerte Bilddarstellung wurde das Ein- oder Auszoomen nicht korrekt durchgeführt. Geändert wurde die Meldung, die angezeigt wird, wenn der interne Speicher des Wireless-LAN-Adapters WT-4 über das Systemmenü der Kamera unter den "Geräteeinstellungen" des Wireless-LAN-Adapters entsprechend formatiert wird, und zwar von "Fertig" in "Integrierter Speicher formatiert".

Die Updates können von der Nikon-Support-Website herunter geladen und vom Benutzer anhand der entsprechenden, in deutscher Sprache vorliegenden Anleitung installiert werden. Wer sich das nicht selbst zutraut, sollte seinen Händler oder den Nikon-Service um Unterstützung bitten.


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.