Meldungen

10 Ergebnisse
News als RSS Feed

NX-System

Samsung kündigt Wechselobjektive und Systemblitze für die NX10 an

2010-03-09 Samsung kündigt für seine neue spiegellose Wechselobjektiv-Kamera NX10 acht Wechselobjektive und zwei Aufsteckblitze an. Als erste Kamera des neuen kompakten NX-Segments von Samsung besitzt die NX10 einen Bildsensor im APS-C-Format. Wegen des damit verbundenen etwa 60 % kürzeren Auflagemaßes (im Vergleich zu DSLRs, etwa auch der GX-20 von Samsung) verlangt die Kamera nach neu berechneten und konstruierten Objektiven. Um den Anspruch auf ein eigenständiges System im wachsenden EVIL-Markt (Electronic Viewfinder Interchangeable Lens) zu unterstreichen, waren die Samsung-Designer in den vergangenen Monaten fleißig und haben ein NX-Zubehörprogramm auf die Beine gestellt. Das Samsung-Marketing war nicht ganz so fix, daher fehlen noch präzise technische Daten, Preise und Markteinführungstermine. mehr … 


Samsung NX10 [Foto: MediaNord]

Kleine Nützlichkeiten

Kaiser Fototechnik stellt viele neue Produkte vor

2008-10-24 Kaiser Fototechnik ist stets daran interessiert, dem Fotografen mit allerhand nützlichem Zubehör das Leben ein klein wenig leichter zu machen. Auch diesen Herbst gibt es wieder einige Neuheiten, die im Fotografenalltag helfen. Dazu gehören ein Blitzadapter, der Empfänger wie den Pocket Wizard oder den Elinchrom Skyport für Blitze ohne Synchro-Anschluss verwendbar macht, die Nikon-Variante des TWIN-Fernauslösers und digiShield DSLR. Außerdem bietet Kaiser jetzt den quik pod für DSLRs an, ein Einbein-, bzw. Handstativ, um sich selbst zu fotografieren. Cube-Studio, ein Lichtzelt für die Produktfotografie, ergänzt die Neuvorstellungen. mehr … 


Kaiser Fototechnik Cube-Studio [Foto: Kaiser Fototechnik]

Gemeinsame Entwicklungen

Quo Vadis Pentax und Samsung?

2008-10-16 Im Zuge der Photokina 2008 gab es zahlreiche Gerüchte und Unsicherheiten, was die Zukunft der Zusammenarbeit auf dem DSLR-Sektor von Samsung und Pentax betraf. Neue, gemeinsame Produkte (wie einst die K10D/GX-10 und die K20D/GX-20) gab es nicht, stattdessen gingen mehr oder weniger bestätigte Gerüchte um, Samsung wolle ein neues System als Konkurrenz zu Micro FourThirds platzieren (siehe weiterführende Links), gleichzeitig gab es eine Absage der Entwicklung eines Vollformatsensors seitens Samsung. Das englischsprachige Magazin "What Digital Camera" sprach mit dem Direktor des DSLR-Business von Samsung, Young-Bae Kim, der interessante Zukunftsentwicklungen zumindest vage preisgab. mehr … 


Samsung Logo [Foto: Samsung Opto-Electronics GmbH]

Gleiches (Firmware-)Recht für alle!

Samsung veröffentlicht neue Firmware (Version 1.01) für GX-20

2008-07-23 Sie tragen das gleiche "Erbgut" in sich und leiden demnach auch unter denselben "Kinderkrankheiten". Nachdem der Pentax K20D vor ein paar Wochen ein besonderer Fall von "Rauschitis" per Firmware-Update auskuriert wurde (siehe digitalkamera.de-Meldung vom 16.06.2008 via den weiterführenden Links), bekommt die weitgehend baugleiche Samsung GX-20 nun die gleiche Behandlung. Auch sie litt offenbar daran, bei einer Selbstauslöser-Einstellung von 2 Sekunden (Vorlaufzeit) so genannte "Hot-Pixels" zu produzieren, die in der offiziellen Beschreibung des Phänomens als Bildrauschen beschrieben werden. Auch wenn die GX-20 die K20D-Firmware nicht akzeptiert und so auf ein eigenes Update warten musste, ist der Aktualisierungsvorgang derselbe (über eine mit der Firmware-Datei aus dem Internet "präparierte" SD- oder SDHC-Speicherkarte per Tastenkombination). Ausführliche Infos gibt es auf Englisch bei Samsung; das Update kann auch von einem hilfswilligen Händler oder vom Samsung-Service durchgeführt werden.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Samsung GX-20 [Foto: Samsung]

Messebericht

Nur wenig "Foto" auf der CeBIT 2008 in Hannover

2008-03-05 Seit 2006 ist "Digital Imaging" nach dem Rückzug vieler namhafter Aussteller kein großes Thema mehr auf der CeBIT (wir berichteten, siehe weiterführende Links). Marktführende Unternehmen wie Sony und Panasonic sind zwar mit anderen Produktbereichen auf der Messe vertreten, aber haben ihr Digitalkamerasortiment nicht mitgebracht; andere Hersteller wie z. B. Pentax oder Kodak sieht man gar nicht auf der CeBIT. Und doch steht die Halle 23 ganz im Zeichen des Digital Imaging: Hier hat der Arbeitskreis Digitale Fotografie (adf) einen Gemeinschaftsstand, auf dem auch Fotofirmen wie Nikon, Fujifilm, Olympus und Canon vertreten sind. Außerdem gibt es in Halle 23 auch viel Zubehör wie z. B. digitale Bilderrahmen und Speicherkarten. Vereinzelt findet man darüber hinaus in anderen Hallen Fotothemen, beim Mischkonzern Samsung wird Fotografie sogar groß geschrieben. Wir haben die CeBIT am Eröffnungstag besucht. mehr … 


CeBIT Logo [Foto: CeBit]

Kompatibilität erweitert

Sigma bietet weitere Objektive für FourThirds, Pentax und Sony

2008-02-06 Wenn ein Objektiv von Alternativherstellern wie Sigma, Tamron, Tokina & Co. auf den Markt kommt, ist es meistens erst einmal für Canon- und Nikon-Kameras lieferbar. Aus Sicht des Herstellers ist das verständlich, da damit ein Großteil der auf dem Markt befindlichen SLRs abgedeckt ist. Für Fotografen, die sich auf Pentax, Samsung, Olympus, Panasonic oder Sony verlegt haben, ist diese Tatsache mehr als ärgerlich. Umso mehr können sich Betroffene jetzt freuen, dass die Objektivhersteller zur PMA kräftig nachgelegt haben, was vielfältigere Anschlüsse betrifft. Sigma bietet sein 10-20mm F4-5,6 EX DC HSM neuerdings speziell für digitale SLRs an, die dem FourThirds-Standard entsprechen. Auch das APO 70-200mm F2,8 EX DG Makro HSM II kann mit diesen Kameras verwendet werden, ebenso wie für SLRs mit Pentax- und Sony-Anschluss. Für die beiden Letzteren gibt es ab sofort auch das APO 50-150mm F2,8 EX DC HSM II. mehr … 


Sigma APO 50-150mm F2.8 II EX DC HSM (PA und SO) [Foto: Sigma]

Warten auf die photokina

Die PMA 2008 im Schatten ihrer großen Schwester(n)

2008-02-05 Die 84. Messe der Photo Marketing Association PMA hat in Las Vegas am vergangenen Samstagabend, dem 2. Februar 2008, ihre Pforten geschlossen und das Fachpublikum mit vielen Infos über neue Produkte, Trends und Arbeitsmethoden zurück in den Berufsalltag entlassen. Bis zur photokina 2008 in Köln hat die Fotobranche jetzt Zeit, ein bisschen Luft zu holen und den nächsten Produktsturm vorzubereiten. Denn soviel ist nach der PMA klar: Für den Consumer wird die deutsche Fotomesse, die vom 23.9. bis zum 1.10.2008 in Köln stattfinden wird, die größeren technischen Neuerungen bringen als die amerikanische. So viele zum Teil hochinteressante Produkte in Las Vegas auch vorgestellt wurden, einen richtigen Knaller hat nur Sony mit der Ankündigung seines Flagship-Modells mit Vollformatsensor gezündet, und auch diese Kamera muss später in der Praxis erst beweisen, dass auf sie die großen Worte, die Sony auf der PMA geschwungen hat, auch zutreffen. Die Konkurrenz des Elektronikriesen hat jedenfalls noch überhaupt keine Angst. mehr … 


PMA 2008 Las Vegas Convention Center [Foto: PMA]

CMOS-Sensor

Neuer 24,8 Megapixel Vollformat-Sensor von Sony

2008-01-30 Sony gibt die Entwicklung eines 35mm-Vollformat-Sensors in CMOS-Technik bekannt. Die aktive Fläche ist 36 x 24 mm groß und bringt es effektiv auf 24,8 Megapixel Auflösung (physikalisch 25,7 Megapixel). Ein einzelnes Pixel hat eine aktive Fläche von 5,94 x 5,94 µm und die 12 Bit A/D-Wandlung des Signals ist gleich auf dem Chip integriert. Dabei wurde ein Augenmerk auf die Geschwindigkeit gelegt, so dass bei voller Auflösung 6,3 Bilder pro Sekunde produziert werden können. Die Massenfertigung des neuen CMOS-Sensors soll noch in 2008 starten. Man darf gespannt sein, in welcher Kamera (Sony Alpha 900?) der Sensor verbaut wird. Man erinnere sich an die Vorstellung des Samsung 15,1-Megapixel-Sensors, nach der nur wenige Tage vergingen, bis auch zwei Kameras – die Samsung GX-20 und die Pentax K20D – mit diesem Bildwandler vorgestellt wurden. Und auch der Vorstellung des 12-Megapixel-CMOS-Chips von Sony im August 2007 folgten zwei Monate später die damit ausgerüsteten Kameras Nikon D300 und Sony Alpha 700.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Sony 24,8 Megapixel Vollformat CMOS-Sensor [Foto: Sony]

Glasregen

Fünf neue Pentax-Objektive für den Frühling angekündigt

2008-01-24 Pentax hat unter den DSLR-Herstellern das zurzeit magerste Objektivprogramm, das jetzt so nach und nach auch mit teureren Festbrennweiten vor allem im Telebereich angereichert wird. Schon länger in Planung, haben das DA* 2,8/200 SDM und das DA* 4/300 SDM nun endlich die Marktreife erreicht. Auch im Makrobereich gibt es eine neue Edellinse, das DA 2,8/35 Limited. Für Einsteiger erweitert Pentax dagegen den Telezoombereich um ein DA 4-5,8/55-300. Darüber hinaus wird das DA 3,5-5,6/18-55, das ursprünglich als Kit-Objektiv für 6-Megapixel-DSLRs gerechnet war, in Anbetracht der 14,6 Megapixel auflösenden K20D durch ein höher Auflösendes ersetzt, das eine "II" als Namenszusatz trägt. mehr … 


Pentax SMC DA 2.8 200mm [Foto: Pentax]

Die Zwillingsschwester

Samsungs GX-20 tritt die Nachfolge der GX-10 an

2008-01-24 Die Samsung GX-20 und die Pentax K20D könnten fast eineiige Zwillingsschwestern sein, sind sie doch unter der Haube mit denselben technischen Details ausgestattet. Von außen allerdings gibt es feine Unterschiede, z. B. in der Form der Bedienknöpfe links vom Display auf der Kamerarückseite, auch die Menüs sind anders gestaltet. Feine Unterschiede gibt es darüber hinaus in den Bildbearbeitungsalgorithmen der beiden Kameras. Während wir die K20D gleich einem Vorabtest unterzogen haben (siehe weiterführende Links), soll die GX-20 hier kurz vorgestellt werden. mehr … 


Samsung GX-20 [Foto: Samsung]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach