Kompatibilität erweitert

Sigma bietet weitere Objektive für FourThirds, Pentax und Sony

2008-02-06 Wenn ein Objektiv von Alternativherstellern wie Sigma, Tamron, Tokina & Co. auf den Markt kommt, ist es meistens erst einmal für Canon- und Nikon-Kameras lieferbar. Aus Sicht des Herstellers ist das verständlich, da damit ein Großteil der auf dem Markt befindlichen SLRs abgedeckt ist. Für Fotografen, die sich auf Pentax, Samsung, Olympus, Panasonic oder Sony verlegt haben, ist diese Tatsache mehr als ärgerlich. Umso mehr können sich Betroffene jetzt freuen, dass die Objektivhersteller zur PMA kräftig nachgelegt haben, was vielfältigere Anschlüsse betrifft. Sigma bietet sein 10-20mm F4-5,6 EX DC HSM neuerdings speziell für digitale SLRs an, die dem FourThirds-Standard entsprechen. Auch das APO 70-200mm F2,8 EX DG Makro HSM II kann mit diesen Kameras verwendet werden, ebenso wie für SLRs mit Pentax- und Sony-Anschluss. Für die beiden Letzteren gibt es ab sofort auch das APO 50-150mm F2,8 EX DC HSM II.  (Daniela Schmid)

Die drei Sigma-Objektive zeichnen sich durch ihren HSM-Antrieb aus (HSM = Hyper Sonic Motor), der beim Scharfstellen besonders leise ist. Für Naturfotografen ist das sehr wichtig. Die Tatsache, dass Sigma jetzt auch Ultraschallmotoren für Pentax und Sony anbietet, erfreut das Fotografenherz. Es gibt allerdings Einschränkungen bei Pentax und damit auch Samsung, denn die verwendete Kamera muss über entsprechende Kontakte verfügen. Die neueren Modelle erfüllen diese Bedingung, und eine Verwendung mit Pentax K100D Super, K10D, K200D, K20D und Samsung GX-10 und GX-20 ist mit Autofokusfunktion möglich. Bei den älteren Modellen Pentax *ist D, *ist DS, *ist DL, *ist DL2 und K100D sowie Samsung GX-1S und GX-1L kann man nur manuell scharf stellen. Durch die Innenfokussierung verändern die Objektive ihre Baulänge beim Scharfstellen nicht, und die Frontlinse rotiert nicht. Die beiden APO-Linsen bleiben beim Zoomen bei jeder Brennweite gleich lang und sind daher in der Handhabung sehr kompakt. Der Einsatz von Sigmas SLM-Vergütung (Super Multi Layer) soll bei allen Objektiven Geisterbilder wirksam unterdrücken und für brillante und farbneutrale Bilder sorgen. Des Weiteren kommen SLD- (Super Low Dispersion) und ELD- (Extra Low Dispersion) sowie asphärische Elemente zum Einsatz, um die best mögliche Abbildungsleistung zu erreichen. Die beiden mit F2,8 sehr lichtstarken APO-Zoomobjektive, die Sigma erst im Dezember überhaupt in der zweiten Generation vorgestellt hatte, können in Kombination mit Sigmas Telekonvertern genutzt und dadurch mit noch größeren Brennweiten eingesetzt werden. Die Preise für die beiden APOs sind auch für die neuen Anschlüsse mit 800 und 1.100 EUR gleich geblieben. Die genauen technischen Angaben sowie Preise und Marktverfügbarkeit finden sich in unten stehender Tabelle.

Sigma 10-20mm F4-5.6 EX DC HSM (FT) [Foto: Sigma] Sigma APO 50-150mm F2.8 II EX DC HSM (PA und SO) [Foto: Sigma] Sigma APO 70-200mm F2,8 EX DG MAKRO HSM II (FT/PA/SO) [Foto: Sigma]
Produktbezeichnung Sigma 10-20mm F4-5,6 EX DC HSM (FT) Sigma APO 50-150mm F2,8 EX DC HSM II (PA und SO) Sigma APO 70-200mm F2,8 EX DG HSM II (FT, PA und SO)
Anschluss FourThirds Pentax, Sony FourThirds, Pentax, Sony
Aufbau (Linsen/Gruppen) 14/10 18/14 18/15
Brennweite nominell 10-20 mm 50-150 mm 70-200 mm
Bildwinkel 94,5° - 56,8° 31,7°-10,8° 17,6° - 6,2° (an FourThirds)
reduzierter Bildkreis Ja Ja
größte Blende (WW/T) F4/F5,6 F2,8 F2,8
kleinste Blende (WW/T) F22 F22 F22
Naheinstellgrenze 24 cm 100 cm 100 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:6,7 1:5,3 1:3,5
optische Bildstabilisation
Anzahl Blendenlamellen 6 9 9
Fokussierung AF/MF AF (mit Einschränkungen) und MF AF (mit Einschränkungen) und MF
Antrieb HSM HSM HSM
Filterdurchmesser 77 mm 67 mm 77 mm
Sonstiges Drei SLD-Glas- und drei asphärische Linsenelemente Vier SLD-Glaselemente Zwei SLD-Glaselemente
Drei ELD-Glaselemente
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 83,5 x 81 mm 76,5 x 139,7 mm 86,5 x 189,8 mm (FourThirds-Version)
Gewicht 495 g 780 g 1.385 g (FourThirds-Version)
Zubehör serienmäßig Tulpenförmige Streulichtblende Tulpenförmige Streulichtblende Tulpenförmige Streulichtblende
abnehmbare Stativschelle TS21
Zubehör optional Sigma Telekonverter Sigma Telekonverter
Lieferbarkeit April 2008 k. A. April 2008
Preis (UVP des Herstellers) ca. 650 EUR 800 EUR 1.100 EUR

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Daniela Schmid

Daniela Schmidhat in Augsburg Sprachen studiert, bevor sie nach einem halben Jahr in einer PR-Agentur für IT-Firmen in die Verlagsbranche wechselte. Ab 2004 war sie als festangestellte Redakteurin für die Magazine Computerfoto und digifoto zuständig. Während eines dreijährigen Auslandsaufenthaltes in der Nähe von New York berichtete sie als freie Autorin für digitalkamera.de von der PMA, CES und der PhotoPlus Expo aus Las Vegas und New York und übernahm die Zuständigkeit für die Rubrik Zubehör. Seit 2009 testet sie auch regelmäßig Kameras.