Lichtstarke Porträtbrennweite

Viltrox stellt MF 85 mm F1.8 E für Sony-E-Mount vor

2021-11-25 Pünktlich zum Black Friday 2021 stellt der chinesische Hersteller Viltrox das MF 85 mm F1.8 E für Vollformatkameras mit Sony-E-Bajonett vor. Neben einer hohen Lichtstärke ist auch eine USB-Schnittstelle für Firmware-Updates mit von der Partie. Das lichtstarke, nur manuell fokussierbare Objektiv ist mit seiner Brennweite von 85 Millimetern eine klassische Porträtbrennweite, unter anderem für Available-Light-Fotografie.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Viltrox MF 85 mm F1.8 E. [Foto: Viltrox]

    Viltrox MF 85 mm F1.8 E. [Foto: Viltrox]

  • Bild Viltrox MF 85 mm F1.8 E. [Foto: Viltrox]

    Viltrox MF 85 mm F1.8 E. [Foto: Viltrox]

Das Viltrox MF 85 mm F1.8 E besitzt eine elektronisch gesteuerte Blende, so dass sie über die Kamera gesteuert werden muss. Das macht den Einsatz des Objektivs mit der Programm- oder Blendenautomatik dann um einiges leichter. Leider werden Metadaten von Brennweite und Blendeneinstellung nicht vom Objektiv an die Kamera übergeben, so dass diese nicht in die Exifdaten geschrieben werden können.

Mit einem Aufbau aus zehn Linsen in sieben Gruppen zeigt sich der Linsenaufbau identisch mit dem Viltrox AF 85 mm F1.8 Mark II. Auch die Naheinstellgrenze und die Abmessungen sind nahezu identisch. Allerdings differiert das Gewicht deutlich. Während das Viltrox AF 85 mm F1.8 Mark II etwas mehr als 480 Gramm wiegt, gibt Viltrox das Gewicht des MF 85 mm F1.8 E mit stattlichen 714 Gramm an.

Das Viltrox MF 85 mm F1.8 E soll ab Ende November 2021 lieferbar sein und eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 400 Euro haben. Zeitlich begrenzt zum Black Friday 2021 beträgt der Preis allerdings nur die Hälfte. Durch die auch bei uns veröffentlichte Werbung zum Black Friday haben wir überhaupt erst von diesem neuen Objektiv erfahren und schnell das Datenblatt und diese Meldung angelegt.

Hersteller Viltrox Viltrox
Modell MF 85 mm F1.8 AF 85 mm F1.8 Mark II
Unverbindliche Preisempfehlung 399,00 € 399,00 €
Bajonettanschluss Sony E Fujifilm XF, Sony E
Brennweite 85,0 mm 85,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,8 F1,8
KB-Vollformat ja ja
Linsensystem 10 Linsen in 7 Gruppen 10 Linsen in 7 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 9 9
Naheinstellgrenze 800 mm 800 mm
Bildstabilisator vorhanden nein nein
Autofokus vorhanden nein ja
Wasser-/Staubschutz nein nein
Filtergewinde 72 mm 72 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 85 x 112 mm 85 x 110 mm
Objektivgewicht 714 g 482 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Beim Rollei Summer Black Friday bis zu 75 % sparen

Beim Rollei Summer Black Friday bis zu 75 % sparen

Sichern Sie sich ab sofort bis zu 75 % Rabatt auf Actioncams, Objektive, Rucksäcke, Filter, Stative, LED-Lichter u.v.m. mehr…

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Objektiv-Simulatoren für Brennweiten, Bildwinkel und Schärfebereich

Sich vorzustellen, wie der Bildwinkel einer Brennweite aussieht, ist schwer. Die Lösung: Objektivsimulatoren. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.