Lichtstarkes Reportageobjektiv

Fujifilm stellt die Festbrennweite XF 23 mm F1.4 R vor

2013-09-05 Fujifilm erweitert das Objektiv-Portfolio für die hauseigenen Systemkameras X-Pro1, X-M1 und X-E1 um das XF 23 mm F1.4 R. Das heute vorgestellte Objektiv ist die sechste Festbrennweite im Fujifilm-Objektivprogramm und das insgesamt neunte Fujifilm-Objektiv mit XF-Bajonett. Durch seine kleinbildäquivalente Brennweite von knapp 35 Millimeter ist das Fujifilm XF 23 mm F1.4 R ein lichtstarker Begleiter sowohl für Landschafts- als auch Porträt- und Available-Light-Fotografen, die Ansprüche auf höchste Qualität bei geringem Gewicht haben.  (Harm-Diercks Gronewold)

Bei der Konstruktion des XF 23 mm F1.4 R hat sich Fujifilm auf kompromisslose Qualität gesetzt. Elf Linsen in acht Gruppen inklusive einer asphärischen Linse sollen für eine verzeichnungsfreie Abbildung auch bei offener Blende sorgen. Die sieben nahezu kreisrunden Blendenlamellen sorgen für ein harmonisches Bokeh, auf das kein Porträtfotograf verzichten möchte. Der Fokus- und Blendenring ist aus Metall gefertigt und jeweils mit Entfernungs- beziehungswiese Schärfenbereichsskalen versehen. Eine geringe Naheinstellgrenze von 28 Zentimetern erlaubt es, dem Motiv richtig „auf die Pelle“ zu rücken. Das hochwertige Objektiv ist nur 300 Gramm schwer und wird mit Gegenlichtblende, Einschlagtuch sowie Front- und Bajonettdeckeln geliefert. Das Fujifilm XF 23 mm F1.4 R ist ab Oktober 2013 für knapp 900 Euro erhältlich.

Hersteller Fujifilm
Modell XF 23 mm F1.4 R
Unverbindliche Preisempfehlung 899,00 €
Bajonettanschluss Fujifilm XF
Brennweite 23,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,4
Kleinste Blendenöffnung F16
KB-Vollformat nicht relevant
Linsensystem 11 Linsen in 8 Gruppen
inkl. asphärische Linse(n)
Anzahl Blendenlamellen 7
Naheinstellgrenze 280 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 62 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 72 x 63 mm
Objektivgewicht 300 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

Beim Rollei Summer Black Friday bis zu 75 % sparen

Beim Rollei Summer Black Friday bis zu 75 % sparen

Sichern Sie sich ab sofort bis zu 75 % Rabatt auf Actioncams, Objektive, Rucksäcke, Filter, Stative, LED-Lichter u.v.m. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 51, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.