Meldungen

4 Ergebnisse
News als RSS Feed

Funktionserweiterungen

Firmwareupdates für die Fujifilm GFX 50S, X-T2, X-T20 und viele andere

2017-12-05 Fujifilm stellte in den letzten beiden Wochen Firmwareupdates für sehr viele der X-Systemkameras sowie die Mittelformat-Systemkamera GFX-50S bereit. Die betroffenen X-System-Kameras X-T20, X-T2, X-T1, X-T10, X-Pro2, X-Pro1, X-E1, X-E2, X-E2S, X-M1, X-A1, X-A2, X-A3 und X-A10 bekommen alle die Unterstützung für das neue 80mm-Makro, nur die X-E3 und die X-Pro1 fehlen noch. Die X-E3 bringt die Unterstützung aber gleich von Haus aus mit. Die GFX 50S und die X-T2 sowie die X-T20 bekommen zudem neue Funktionen spendiert. mehr … 


Fujifilm GFX 50S. [Foto: Fujifilm]

Unterstützung des Fokus-Limiters

Zahlreiche Firmwareupdates für das Fujifilm X-System

2016-04-04 Fujifilm stellt für zahlreiche ältere X-Systemkameras ein neues Firmwareupdate bereit, das die Fokus-Limiter-Funktion des neuen XF 100-400 mm F4.5-5.6 R LM OIS WR unterstützt. Im Einzelnen sind dies Version 1.40 für die X-A1 und M1, 1.20 für die X-A2, 2.60 für die X-E1 und 3.60 für die X-Pro1. Des Weiteren bekommen die Objektive XF 100-400 mm F4.5-5.6 R LM OIS WR (Version 1.01) und XF 50-140 mm F2.8 R LM OIS WR (Version 1.11) ebenfalls eine neue Firmware verpasst, die die AF-Funktion mit der X-E1 und X-Pro1 verbessert. Die Updates sind auf der Support-Website von Fujifilm erhältlich und können vom Anwender selbst eingespielt werden. Die Anleitung dazu ist allerdings auf Englisch. Wer sich das Update nicht alleine zutraut, sollte Hilfe bei seinem Händler oder dem Fujifilm-Support bekommen können.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführender Link

Fujifilm XF 100-400 mm F4,5-5,6 R LM OIS WR. [Foto: Fujifilm]

Kompatibilität zum neuen 35 mm F2, Telekonverter und Windows 10

Fujifilm veröffentlicht Firmwareupdates für die gesamte X-Serie

2015-11-02 Fujifilm veröffentlicht für sämtliche spiegellose X-Systemkameras eine neue Firmware, die nicht nur Kompatibilität zum neuen XF 35 mm F2 R WR, sondern auch zum Telekonverter XF 1.4X TC WR und zu Windows 10 bringt. Im Einzelnen handelt es sich um die Firmware 1.30 für die X-A1, 1.10 für die X-A2, 2.50 für die X-E1, 3.10 für die X-E2, 1.30 für die X-M1, 3.50 für die X-Pro1, 4.10 für die X-T1 und 1.10 für die X-T10. Das Update kann anhand der englischsprachigen Anleitung, die inklusive der Firmware auf der Support-Website von Fujifilm zu finden ist, vom Anwender selbst eingespielt werden. Wer sich das nicht zutraut, sollte sich an seinen Fachhändler oder den Fujifilm-Support wenden.  (Benjamin Kirchheim)

Weiterführende Links

Fujifilm X-T1 mit XF 16-55mm F2.8 R LM WR. [Foto: Fujifilm]

Einsteiger-Systemkameras mit Selfie-Klappbildschirm

Fujifilm präsentiert die X-A2 und zwei silberne Setobjektive

2015-01-15 Mit der X-A2 präsentiert Fujifilm das Nachfolgemodell der spiegellosen Einsteiger-Systemkamera X-A1. Bei der X-A2 ist das Display nicht mehr nur nach unten und oben klappbar, sondern nun auch nach vorne, was Selbstporträts erleichtert. Als günstigstes Einsteigermodell verzichtet die X-A2 weiterhin auf das Fujifilm-Alleinstellungsmerkmal, den X-Trans-CMOS-II-Sensor und setzt auf einen herkömmlichen APS-C-Sensor mit 16 Megapixeln Auflösung. mehr … 


Die Fujifilm X-A2 besitzt wie die X-A1 einen normalen 16 Megapixel APS-C CMOS Sensor statt der X-Trans-Technologie. [Foto: Fujifilm]
Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach