Meldungen

6 Ergebnisse
News als RSS Feed

Bindeglied

Olympus veröffentlicht RAW/ORF-Codec für Windows Vista

2007-05-08 Zwar gilt in der Welt der Bits und Bytes die alte Weisheit "Installiere ein Microsoft-Betriebssystem erst, wenn das erste Service Pack da ist", aber bei nicht gerade wenigen Computerfreaks und Konsorten liegt Windows Vista schon auf der Festplatte. Damit man mit den Bordmitteln seines schicken neuen Betriebssystem dann auch die RAW-Aufnahmen aus seiner Kamera öffnen und betrachten kann, ist die Installation eines entsprechenden Codecs notwendig; nachdem Canon letzten Monat ein solches veröffentlicht hat, folgt nun auch Olympus. mehr … 


Windows Vista [Foto: Microsoft]

Aus dem Testlabor

Fünf neue DCTau-Tests für aktuelle Kompaktkameras verfügbar

2006-03-17 Kompakte Digitalkameras stehen hoch in der Gunst der Ein- und Umsteiger in die digitale Fotografie. Und für die Kaufentscheidung werden gerne vertrauenswürdige Informationsquellen herangezogen, die über die Hersteller-Werbung und deren technische Informationen hinausgehen. Denn es ist in jedem Fall hilfreich, etwa über die Bildqualität der Kaufkandidaten etwas mehr zu wissen als im Prospekt steht. Hierzu eigene Tests anzustellen, wäre ein Weg, aber diese Gelegenheit wird vom Fotofachhandel nicht generell geboten. Also kommt der zweitbeste Weg dafür infrage, nämlich Messergebnisse aus einem unabhängigen Testlabor heranzuziehen und zu vergleichen. Aus diesem Grund veröffentlicht digitalkamera.de unregelmäßig, aber immer wieder so genannte DCTau-Tests aus dem Münchener Digital-Camera-Testlabor von Anders Uschold (daher die Abkürzung DCTau). Aus den DCTau-Testprotokollen lassen sich mit etwas Sachkenntnis (siehe dazu weiterführende Links unten) wichtige Erkenntnisse über die zu erwartende Bildqualität ziehen, und zwar sowohl für Kameras mit festem Objektiv wie auch für digitale Spiegelreflexkameras mit unterschiedlichen Wechselobjektiven. So etwa über die Auflösung, die Verzeichnung, Vignettierung und das Rauschverhalten. Mit diesem Wissen "munitioniert", kann man dann auch beim Fachhändler seiner Wahl weiterführende Fachgespräche führen oder offene Fragen stellen, um die optimale Digitalkamera für die eigenen Zwecke zu finden.

Soeben erschienen und dem Portfolio mit bisher 441 getesteten Digitalkamera-Modellen hinzugefügt sind fünf neue DCTau-Testprotokolle für folgende aktuelle Kameramodelle: Olympus SP-350, Fujifilm FinePix E900, Canon PowerShot A620, Kodak V570 und Panasonic Lumix DMC-FZ7. Per Abo oder im Einzelabruf gegen geringe Gebühr stehen diese und derzeit weitere 435 DCTau-Testprotokolle ständig zum Abruf bereit (siehe weiterführende Links unten). Auch grundlegende Informationen über das Testverfahren und alle bisherigen Tests sowie drei kostenlose Testbeispiele stehen unter den weiteren, unten aufgeführten Links ebenfalls rund um die Uhr zum Abruf bereit.
  (Jan-Gert Hagemeyer)

Weiterführende Links

Digitalkamera Olympus SP-350 [Foto: Olympus Europa]

akku-rat

Genauerer Akkustand mit neuer Firmware 1.2 für Olympus SP-310/350

2006-02-20 Wer als Besitzer einer SP-350 oder SP-310 von Olympus dieser Tage bei angeschlossener Kamera die Kamera-Update-Funktion der Olympus-Master-Software aufruft, dürfte angezeigt bekommen, dass eine neue Ausgabe der Kamera-Firmware mit der Versionsnummer 1.2 auf ihn wartet. Sie sorgt dafür, dass die Warnanzeige für einen geringen Batteriestand den besonderen Eigenschaften von Akkus nun besser Rechnung trägt, und kann – ohne besondere Kenntnisse – praktisch auf Knopfdruck bzw. auf Mausklick herunter geladen und auf die Kamera aufgespielt werden. mehr … 


Olympus SP-350 [Foto: Imaging-One]

Kompaktkamera-"Schwall"

Olympus bringt mju 810/700/720SW, SP-320, FE-160/150/140/130/115

2006-01-26 Auch wenn die gerade angekündigte Olympus E-330 wohl im Mittelpunkt aller Gespräche stehen wird, ist das beileibe nicht die einzige Digitalkamera, die die Japaner heute vorzustellen haben. Nicht weniger als 9 neue Kompaktdigitalkameramodelle begleiten die Ankündigung der Livebild-fähigen DSLR; begrüßen wir in der mju-Serie die mju 810, die mju 700 und die mju 720 SW, in der SP-Serie die SP-320 sowie in der FE-Serie die FE-160, FE-150, FE-140, FE-130 und FE-115. Damit ist Olympus bestens für die bevorstehende PMA gerüstet. mehr … 


Olympus mju 700 [Foto: Olympus]

Abgestreift

Neue Firmware 1.1 für Olympus SP-310/350 herausgebracht

2005-11-21 Besitzern der Einsteigerkameras SP-310 und SP-350 stellt Olympus seit heute eine neue Ausgabe der kamerainternen Firmware auf seinen Servern zur Verfügung, die in der Version 1.1 ein unter ganz bestimmten Umständen zum Vorschein kommendes Rauschphänomen bekämpft. Wer schon mal vom Rauschen verursachte, streifenförmige Bildstörungen auf manchen Bildern bemerkt hat, die mit der Kalender/Layout-Funktion zusammengefügt wurden, sollte jedenfalls seine Kamera updaten. Das erfolgt bei Olympus auf besonders einfache Art und Weise, da man – anders als mit den Kameras der Konkurrenz – keine großen Vorbereitungen zu treffen braucht. mehr … 


Olympus SP-350 [Foto: Imaging-One]

Neue Rechtschreibung

Olympus führt FE-100/110/120, SP-310/350/500UZ, µ Digital 600 ein

2005-08-29 Rechtschreibreform bei Olympus: Die verschiedenen Kompaktdigitalkameramodelle schreibt man nicht mehr mit C, gefolgt von irgendeiner Modellnummer, sondern man stellt den Modellnummern jetzt ein FE oder SP als "Präfix" voran. Neu ist, dass man die einzelnen Kameraklassen besser daran erkennen kann, so dass z. B. FE (= Fine & Easy) für die Einsteigerklasse steht, während SP (= Spezialist) die Fortgeschrittenenliga repräsentiert. An der Technik und der Ausstattung eines großen Teils dieser Kameras ändert sich hingegen nicht viel, wie wir jetzt an der Beschreibung der Olympus-Neuheiten FE-100, FE-110, FE-120, SP-310, SP-350, SP-500UZ und mju Digital 600 sehen werden. mehr … 


Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach