Bindeglied

Olympus veröffentlicht RAW/ORF-Codec für Windows Vista

2007-05-08 Zwar gilt in der Welt der Bits und Bytes die alte Weisheit "Installiere ein Microsoft-Betriebssystem erst, wenn das erste Service Pack da ist", aber bei nicht gerade wenigen Computerfreaks und Konsorten liegt Windows Vista schon auf der Festplatte. Damit man mit den Bordmitteln seines schicken neuen Betriebssystem dann auch die RAW-Aufnahmen aus seiner Kamera öffnen und betrachten kann, ist die Installation eines entsprechenden Codecs notwendig; nachdem Canon letzten Monat ein solches veröffentlicht hat, folgt nun auch Olympus.  (Yvan Boeres)

Windows Vista [Foto: Microsoft]Das heute von Olympus veröffentlichte RAW-Codec für Windows Vista unterstützt die Kameramodelle E-1, E-300, E-330, E-400, E-410, E-500, E-10, E-20, C-70 Zoom, C-5050 Zoom, C-5060 Wide Zoom, C-7070 Wide Zoom, C-8080 Wide Zoom, SP-310, SP-320, SP-350, SP-500 UZ, SP-510 UZ und die kürzlich von uns getestete SP-550 UZ. Rohdaten-Aufnahmen bzw. RAW/ORF-Bilder, die mit diesen Kameras gemacht wurden, können nach Installation des Codecs auf den Computer herunter geladen und auf dem Rechner angezeigt werden, ohne dass die sonst dafür nötige Olympus-Software wie z. B. Olympus Master darauf installiert sein muss. Im Gegensatz zur Firma Canon, die ihr RAW-Codec für die 32-Bit-Version von Windows Vista anbietet, wird der RAW-Codec von Olympus sowohl in einer 32-Bit- als auch in einer 64-Bit-Version zum Download angeboten.

Zur Installation des Olympus-eigenen RAW-Codecs für Windows Vista genügt es, die am Ende dieser Meldung angeführte Verknüpfung anzuklicken und nach Akzeptieren der Nutzungsbedingungen die 4,4 MBytes große Datei RawCodec_x86_ENU.msi (32-Bit-Version) bzw. RawCodec_x64_ENU.msi (64-Bit-Version) auf seinen Vista-Rechner herunter zu laden. Nach dem üblichen Doppelklick auf das Programmsymbol öffnet sich der Installations-Assistent, der einen dann durch den Rest des Installationsvorgangs führt.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Luminar AI: Das Must-have für bessere Fotos

Weniger Zeit für die Bildbearbeitung aufbringen und trotzdem atemberaubende Ergebnisse erzielen – mittels KI. mehr…

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach