Superzoom und Outdoor-Trendsetter

X90 und Optio W90 von Pentax angekündigt

2010-02-25 Kaum ist die PMA 2010 vorbei, schon gibt es wieder neue Kameraankündigungen, diesmal von Pentax. Vor allem die Optio W90 ist eines näheren Blickes wert: Die wasser- und stoßfeste Outdoor-Kamera hat ein überarbeitetes Design verpasst bekommen, auch an der Ausstattungsschraube hat Pentax gedreht. 6 m Tauchtiefe, LED-Makrolampen, innen liegendes 28-140mm-Objektiv (KB), HD-Videofunktion und ein 2,7"-16:9-Monitor sind die Eckdaten der W90. Die Superzoom-Bridge X90 trumpft gegenüber ihrer Vorgängerin mit einem größeren Zoombereich auf: 26fach von 26-676 mm (KB) mit Bildstabilisator. 12 Megapixel Auflösung, elektronischer Sucher, HD-Videofunktion und 2,7"-Monitor runden den Ausstattungsumfang ab.  (Benjamin Kirchheim)

Pentax Optio W90 Black & Pistachio Green [Foto: Pentax]Auf ein spaciges Outdoordesign setzt Pentax bei der Optio W90, die mit Gehäusegummierungen wahlweise in Schwarz oder Pistaziengrün sehr robust wirkt. Stürze aus bis zu 1,2 m Höhe soll sie schadlos überstehen, tauchen kann man mit ihr ganz ohne Unterwassergehäuse bis zu 6 m tief. Mit dem optionalen Gehäuse sind sogar 40 m drin; außerdem gehört eine wasserfeste IR-Fernbedienung zum Zubehörprogramm. Auch Kälte (bis -10 °C), Sand und Staub können der Digitalkamera nichts anhaben. Eignete sich die Vorgängerin bereits besonders gut für Makrofotos, weil die Naheinstellgrenze von 10 cm für den gesamten 5fach-Zoombereich von 28-140 mm (KB) beträgt und sie in mittlerer Zoomposition sogar 1 cm bis ans Motiv fokussieren kann, setzt die W90 mit ihren drei Makro-LED-Lichtern noch eins oben drauf, denn so lässt sich das Motiv besser ausleuchten.

Pentax Optio W90 [Foto: Pentax]

Technisch bietet die Optio W90 12 Megapixel Auflösung, eine HD-Videofunktion (1.280 x 720 Pixel bei 30 Bildern/s), eine Gesichtserkennung für bis zu 32 Gesichter sowie einen 2,7"- (6,9 cm) Bildschirm im 16:9-Breitbildformat mit 230.000 Bildpunkten Auflösung. Die ISO-Empfindlichkeit ist zwischen ISO 80 und 6.400 regelbar, die hohen Empfindlichkeiten nutzt Pentax als Bezeichnung für die digitale Bildstabilisierung – eine optische hat die W90 nicht. All das ist verpackt in einem 107,5 x 59 x 25 mm kleinen Gehäuse, das inkl. Li-Ion-Akku und SD/SDHC-Speicherkarte nur 161 g wiegt – schwimmfähig ist die Kamera trotzdem nicht. Ab April 2010 soll die W90 für rund 330 EUR erhältlich sein.

Pentax X90 [Foto: Pentax]Die Pentax X90 ist zwar nicht so robust, punktet aber mit dem optischen 26fach-Zoom von 26-676 mm (KB), das über einen beweglich gelagerten Bildsensor stabilisiert ist. Die Auflösung beträgt 12 Megapixel, bei Videos werden – HD-tauglich – 1.280 x 720 Pixel bei 30 Bildern/s erreicht. Eine HDMI-Schnittstelle gehört auch dazu, womit FullHD-Fernseher mit Bildern "gefüttert" werden können. Auch bei der X90 reicht die Empfindlichkeit von ISO 80-6.400, und sie erkennt bis zu 32 Gesichter inkl. Lächeln und Blinzeln. Neben einer Automatik, die aus sieben Motivprogrammen das Passende wählt, kommen anspruchsvollere Fotografen ebenfalls auf ihre Kosten: Die Belichtung ist halb- und vollmanuell regelbar, und auf Wunsch macht die X90 sogar automatisch Fotos. Die Intervallfunktion ist bis 24 Stunden vorausprogrammierbar, die Intervalle sind in sieben Schritten bis max. 99 Minuten einstellbar. Neben dem rückwärtigen 2,7"-Bildschirm mit 230.000 Bildpunkten Auflösung kann auch der elektronische Sucher genutzt werden. Zur Bildoptimierung gehört bspw. eine digitale Dynamikbereichkorrektur für Schatten und Spitzlichter. Der Strom kommt aus dem mitgelieferten Li-Ion-Akku, die Bilder können auf SD/SDHC-Speicherkarten abgelegt werden. Ab April 2010 soll die Pentax X90 für rund 350 EUR erhältlich sein.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Fotoprojekt Räucherstäbchen

Fotoprojekt Räucherstäbchen

In diesem Fototipp stellen wir ein Fotoprojekt für schlechtes Wetter vor und legen die Grundlage für Experimente. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Mit dem Elgato Cam Link 4K die eigene Kamera zur Webcam machen

Wir klären darüber auf, worauf Sie beim Anschluss des Geräts und den Kameraeinstellungen achten sollten. mehr…

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Was ist Clean HDMI und wofür braucht man das?

Mit Clean HDMI lassen sich Videos ohne Zeitbegrenzung aufnehmen und Kameras als Webcam oder zum Streaming einsetzen. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

Calumet PhotographicDie Testberichte sponsert Calumet – Ihr Spezialist für alles was das Fotografen- und Videografenherz begehrt. Mit Filialen in Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.