Robuste Outdoorbegleiter

Pentax löst die Optio-W-Reihe mit der Optio WG-1 und WG-1 GPS ab

2011-02-08 Wasserfeste Outdoorkameras gehörten stets zum digital Portfolio von Pentax. Nachdem die W-Reihe nun bei der Nummer 90 angekommen war, ist es nun Zeit für eine neue Reihe, die mit der WG-1 und ihrer mit einem GPS ausgestatteten Schwester eingeleitet wird. Auch optisch ist die Kamera sofort als Outdoorgerät zu erkennen. Vor allem die Robustheit hat Pentax, wenn auch auf Kosten eines größeren Gehäuses, deutlich erhöht. 2 Stunden lang taucht die Digitalkamera klaglos bis zu 10 m tief, ein Sturz aus 1,5 m Höhe übersteht sie schadlos, sie kann bis 100 kg belastet wurden und ist obendrein noch bis -10 °C frostsicher. Die inneren Werte dagegen erinnern fast durchweg an die W90.  (Benjamin Kirchheim)

Pentax Optio WG-1 lila [Foto: Pentax]Die Auflösung des CCD-Bildsensors wurde leicht von 12 auf 14 Megapixel erhöht. Das Objektiv zoomt nach wie vor optisch 5fach von 28 bis 140 mm (KB), lässt aber einen mechanischen Bildstabilisator vermissen. Gegen Verwackelungen fährt Pentax die digitale Shake Reduction, den Pixel Track SR und die digitale Videobildstabilisation auf. Immerhin ist letztere bewährt, denn bei Videos funktioniert die Bildstabilisierung anders als bei Fotos auch digital sehr effektiv. Das eingebaute pfiffige Makro-Ringlicht hat Pentax von drei auf fünf LEDs erweitert. Überhaupt kann das Objektiv mit seinen Makroeigenschaften begeistern, beträgt die Naheinstellgrenze doch im gesamten Zoombereich 10 cm, bei mittlerer Zoomposition sogar 1 cm. Im Normalmodus kann man sich dem Motiv bis auf 50 cm nähern. Pan-Fokus, manueller Fokus und Gesichtserkennung runden die Scharfstellmöglichkeiten ab. Der rückwärtige Bildschirm misst 2,7" (6,9 cm) in der Diagonale, löst 230.000 Bildpunkte auf und kommt im 16:9-Format daher. Antireflexbeschichtung und ein großer Betrachtungswinkel sorgen für weiteren Comfort.

Pentax Optio WG-1 GPS grün [Foto: Pentax]Zu den Schnittstellen gehört ein Micro-HDMI-Anschluss, so dass Fotos und Video, die in 720p aufgenommen werden können, auf Flachbildfernsehern in hoher Auflösung betrachtbar sind. Passend zum Outdoorgedanken liegt der Kamera ein Karabinergurt bei, so dass man die WG-1 mühelos am Rucksack oder an der Hose einklinken kann. Im Zubehörprogramm findet sich eine wasserfeste Infrarotfernbedienung. Über eine Intervallfunktion kann die Kamera aber auch selbstständig über größere Zeiträume automatisch Fotos machen. Der Li-Ion-Akku D-LI92 reicht für 260 Aufnahmen gemäß CIPA-Messverfahren, aber auch ein Netzteil lässt sich anschließen. Wer auf Geotagging nicht verzichten möchte und 4 Gramm Mehrgewicht sowie 40 Euro Aufpreis in Kauf nimmt, bekommt die WG-1-Variante WP-1 GPS mit eingebautem GPS. Beide sollen ab März 2011 lieferbar sein. Die WG-1 kostet in den Gehäusefarben Schwarz/Blau oder Purpur 330 EUR, die WG-1 GPS kommt in den Farben Schwarz/Grau sowie Grün für 370 EUR in den Handel.

Pentax Optio WG-1 schwarz [Foto: Pentax] Pentax Optio WG-1 [Foto: Pentax] Pentax Optio WG-1 GPS grau [Foto: Pentax]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

In Lightroom Classic mehrere Fotos mit bekannten Dateinamen finden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus einer Liste mit Dateinamen alle Fotos auf einmal finden und weiterverarbeiten können. mehr…

Was ist ein lineares DNG?

Was ist ein lineares DNG?

In diesem Tipp erklären wir, was ein lineare DNG vom herkömmlichen DNG unterscheidet und welchen Vorteil es bietet. mehr…

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Sitzung oder Schulung als Hybrid-Veranstaltung durchführen

Teilnehmer vor Ort mit extern zugeschalteten Teilnehmern zu verbinden ist gar nicht allzu aufwändig. mehr…

Foto Koch Fototage in Düsseldorf und online

Foto Koch Fototage in Düsseldorf und online

Laufend neue Live-Beiträge, Videos und Online-Workshops, Fotowettbewerb mit tollen Preise und viele attraktive Angebote. mehr…

FOTOPROFI
Die News sponsert FOTOPROFI, ein familien­geführter Fachhändler mit 7 Standorten in Baden-Württemberg, einem Webshop und kompetenter Telefonberatung: +49 (0) 7121 768 100.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 44, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.