Lichtstarkes Weitwinkel

Samyang erweitert die “Tiny” Serie mit dem AF 35 mm F1,8 FE

2020-10-27 Mit dem lichtstarken AF 35 mm F1,8 FE erweitert der koreanische Objektivhersteller Samyang die “Tiny”-Objektiv-Serie exklusiv für den Sony E-Mount. Die Weitwinkel-Festbrennweite wiegt gerade einmal 210 Gramm und ist etwa 64 mm lang und hat einen Durchmesser von 65 mm. Damit kommt diese auf Kompaktheit ausgelegte und exklusiv mit E-Mount erhältliche Serie auf insgesamt fünf Festbrennweiten.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Samyang AF 35 mm F1.8 FE. [Foto: Samyang]

    Samyang AF 35 mm F1.8 FE. [Foto: Samyang]

Das Samyang AF 35 mm F1,8 FE gesellt sich zu den ebenfalls zur “Tiny”-Serie gehörenden Objektiven AF 75 mm F1,8 FE, AF 18 mm F2,8 FE, AF 45 mm F1,8 FE und AF 24 mm F2,8 FE. Alle Objektive sind exklusiv für den Sony E-Mount und Vollformatsensoren konzipiert.

Das lichtstarke 35 mm arbeitet mit einer Innenfokussierung und ist mit einem linearen Autofokus ausgestattet. Das für Vollformatkameras vorgesehene Objektiv besitzt Dichtungen, die den Einsatz des AF 35 mm F1,8 FE bei widrigen Wetterbedingungen erlauben, zumindest solange die Kamera auch einen Wetterschutz besitzt.

Im Inneren des Tubus versehen zehn Linsen in acht Gruppen ihren Dienst. Neben zwei asphärischen Linsen besitzt das 35 mm auch Linsen aus Spezialglas. Mit dieser Zusammensetzung soll der Auflösungs-Abfall zum Bildrand ebenso reduziert werden wie Farbsäume und Verzeichnung.

Die elektrische Blende besitzt neun Lamellen, die ein fast rundes Bokeh im Unschärfenbereich vor und hinter dem fokussierten Motiv erzeugen. Dank eines Schalters, der als “Custom Switch” von Samyang bezeichnet wird, können Funktionen wie manuelle Blende, manueller Fokus oder automatische Blende programmiert werden. Dafür ist dann die separat erhältliche Samyang Lens-Station notwendig.

Das Samyang AF 35 mm F1,8 FE ist seit Mitte Oktober 2020 für etwa 430 Euro im Handel erhältlich.

Hersteller Samyang
Modell AF 35 mm F1.8 FE
Unverbindliche Preisempfehlung 429,00 €
Bajonettanschluss Sony E
Brennweite 35,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F1,8
Kleinste Blendenöffnung F22
KB-Vollformat ja
Linsensystem 10 Linsen in 8 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 290 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz ja
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 65 x 64 mm
Objektivgewicht 210 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Vier hochwertige Software-Pakete, 6 Preset-Pakete für HDR & COLOR projects, 5 Fotografie-Ratgeber-Bücher im PDF Format. mehr…

Mehr Licht. Mehr Details. Mehr fürs Geld.

Mehr Licht. Mehr Details. Mehr fürs Geld.

Neben der Nikon Z-Serie sind in der Aktion auch führende DSLR-Modelle wie die D850 und ausgewählte NIKKOR-Objektive. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

Graufilter-Simulation: Der praktische Olympus LiveND-Filter erklärt

In diesem Fototipp erklären wir, was die ND-Filtersimulation von Olympus kann und wie sie eingesetzt wird. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 49, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.