Video-Entwicklerkonferenz-Aufzeichnung

Pentax entwickelt APS-C-DSLR-Spitzenmodell und drei Objektive

2020-05-15 Aufgrund ausgefallener Messen präsentiert Ricoh nun einige zukünftige Produktentwicklungen für das Pentax-System in digitaler Form. In einem 40-minütigen Video unterhalten sich drei japanische Ricoh-Mitarbeiter auf Japanisch (zum Glück mit englischen Untertiteln) über folgende neue Produkte: HD Pentax-D FA* 85 mm F1.4 ED SDM AW, D FA 21 mm Limited, HD Pentax-DA* 16-50 mm F2.8 ED PLM AW und ein neues Spitzenmodell der APS-C-DSLR-Serie. Auch wenn keine technischen Details verraten werden, gibt es doch einige interessante Informationen für Pentax-Fans.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Pentax HD DFA * 85 mm 1.4 SDM AW. [Foto: Pentax]

    Pentax HD DFA * 85 mm 1.4 SDM AW. [Foto: Pentax]

Die Entwicklung des HD Pentax-D FA* 85 mm F1.4 ED SDM AW hatte Ricoh bereits im März 2020 angekündigt. Hier gibt es im Grund keine Neuigkeiten, außer, dass die "richtige" Ankündigung nun kurz bevorsteht. Zudem soll es in Kürze Testbilder geben. Das neue 85er soll höchsten Qualitätsansprüchen genügen, ein robustes Gehäuse und eine hervorragende Abbildungsqualität bieten. In erster Linie wird ein solches Objektiv für Porträts benutzt.

  • Bild Pentax-D FA 21 mm Limited Mock-Up. [Foto: Pentax]

    Pentax-D FA 21 mm Limited Mock-Up. [Foto: Pentax]

  • Bild Pentax-D FA 21 mm Limited Mock-Up. [Foto: Pentax]

    Pentax-D FA 21 mm Limited Mock-Up. [Foto: Pentax]

Auch die Limited-Objektivserie soll mit dem D FA 21 mm Limited Zuwachs erhalten. Die Limited-Serie zeichnet sich durch eine eher klassische Bauform aus, dessen Metallhaptik die Freude an der Fotografie vermitteln soll. Es wird das erste Objektiv der D FA Limited-Serie sein, nachdem es bereits FA Limited (für die Analogfotografie entwickelte Vollformatobjektive) und DA Limited (für APS-C-DSLRs entwickelte Objektive) Objektivserien gab, die sehr beliebt waren. Ihre Bildqualität fokussiert sich weniger auf nackte Zahlen, sondern vielmehr auf die Bildanmutung. Das Objektiv soll im nächsten Jahr (2021) vorgestellt werden und in Schwarz und Silber auf den Markt kommen.

  • Bild HD Pentax-DA* 16-50 mm F2.8 ED PLM AW Mock-Up. [Foto: Pentax]

    HD Pentax-DA* 16-50 mm F2.8 ED PLM AW Mock-Up. [Foto: Pentax]

Für das APS-C-Format entwickelt Ricoh mit dem HD Pentax-DA* 16-50 mm F2.8 ED PLM AW ein neues Standardzoom (24-75 mm entsprechend Kleinbild). Gegenüber dem bisherigen APS-C-Standardzoom Pentax smc DA* 16-50 mm 2.8 ED AL (IF) SDM wurde die optische Konstruktion überarbeitet und ein Impulsmotor für die Fokussierung integriert, der eine höhere Geschwindigkeit als der bisherige Ultraschallmotor erreichen soll. Des Weiteren wird die optische Konstruktion ED-Gläser enthalten und wettergeschützt sein. Die Markteinführung ist für 2021 geplant.

  • Bild Pentax APS-C-Spitzenmodell. [Foto: Pentax]

    Pentax APS-C-Spitzenmodell. [Foto: Pentax]

Wenig verrät Ricoh zum neuen APS-C-Spitzenmodell im Pentax-System. Der Spiegelreflexsucher soll im Mittelpunkt stehen und einen besonders großen Sucher bieten, eine 1,05-fachen Vergrößerung wird angestrebt (das entspricht einem 0,7-fach vergrößernden Kleinbildsucher). Des Weiteren soll dieser Sucher nach hinter hervorstehen, damit man bequemer hineinschauen kann, ein Sensor soll den rückwärtigen Bildschirm für einen störungsfreien Suchereinblick automatisch deaktivieren. Auch Komponenten wie die Antriebssteuerung (der Verschluss) und das AF-System sollen verfeiert werden. Außerdem wird es einen Hochformat-Batteriegriff geben, was heutzutage ebenfalls keine Selbstverständlichkeit mehr ist (siehe Nikon Z 6, Z 7 und D780).

Nähere Spezifikationen will Ricoh zu einem späteren Zeitpunkt verkünden. Immerhin versprühen die Führungskräfte Optimismus, trotz der Corona-Pandemie die angestrebten Entwicklungstermine einhalten zu können.

Japanische Pentax-Entwicklerkonferenz (mit englischen Untertiteln)

Die japanischen Ricoh-Mitarbeiter Hiraku Kawauchi (Marketing-Gruppe), Tesuya Iwasaki (Manager Produktentwicklung) und Shigeru Watashiro (Produktentwicklung) unterhalten sich knapp 40 Minuten lang auf Japanisch (mit englischen Untertiteln) über Produkte, die aktuell für die Marke Pentax entwickelt werden.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Langzeitaufnahmen mit Graufiltern

Graufilter sind das ideale Werkzeug für Langzeitbelichtungen. In diesem Tipp zeigen wir worauf zu achten ist. mehr…

Neue Filter-Sets für Bilder, die begeistern

Neue Filter-Sets für Bilder, die begeistern

Mit Filtern entdecken Sie die Fotografie neu! Die neuen Sets sind ideal, um die eigenen Möglichkeiten zu erweitern. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.