Lichtspender

Nikon SB-700 ergänzt Speedlight-Blitzprogramm

2010-09-15 Nikon erweitert die Speedlight-Blitzserie um den SB-700, der den SB-600 ersetzen soll. Vielseitigkeit und komfortable Bedienung sollen seine Stärken sein. Er reiht sich in die Master/Slave-kompatiblen Blitzgeräte ein und verfügt über ein großes beleuchtetes LC-Display. Der Zoomreflektor ist von 24-120 mm einstellbar, passt sich automatisch der Brennweite des Kameraobjektivs inkl. Berücksichtigung des Cropfaktors an und besitzt drei Ausleuchtprofile (Standard, mittenbetont und gleichmäßig). Für Ultraweitwinkelobjektive (12 mm) ist eine Streuscheibe integriert.  (Benjamin Kirchheim)

Nikon SB-700 [Foto: Nikon]Die Leitzahl beträgt 28 bei 35 mm, bei vollem Zoom erreicht sie maximal 38. Der Zoomreflektor ist neig- und schwenkbar für indirektes Blitzen im Hoch- und Querformat, das integrierte Hilfslicht unterstützt Mehrfeldautofokusmodule bei Fokussieren. Auch elektronisch weiß der Blitz durch allerlei Kniffe zu helfen: so werden die beiliegenden Farbfilter automatisch erkannt und die Information an die Kamera zwecks Weißabgleichsanpassung weiter gegeben, außerdem sind Firmwareupdates über die Kamera möglich. Angetrieben wird der SB-700 mit vier AA/Mignonzellen, wobei wahlweise Alkaline-Batterien oder NiMH-Akkus eingesetzt werden können. Für erstere gibt Nikon an, dass der SB-700 bei jeweils voller Leistungsabgabe 160 mal blitzen kann, bei letzteren liegt die Ladedauer nach einen Vollblitz bei lediglich 2,5 Sekunden. Ein Überhitzungsschutz schaltet den Blitz zwecks Abkühlung ab, damit er nicht zerstört wird. Neben den Kunstlicht- und Fluoreszenzlichtfiltern gehören auch eine Weichtasche, ein Diffusor und ein Standfuß zum Lieferumfang des ab Ende November 2010 für rund 330 EUR erhältlichen Nikon Speedlight SB-700.


Nikon SB-700 [Foto: Nikon]
Hersteller Nikon
Modell SB-700
Systemkompatibilität Nikon
Leitzahl (bei ISO 100) 28 (bei 35 mm), 38 (bei 120 mm)
Farbtemperatur Blitzlicht (K) k. A.
Brenndauer (s) k. A.
Betriebsmodi Nikon i-TTL, manuell mit und ohne Distanzvorgabe
Leuchtwinkel (mm entspr. KB-Brennweite) 24-120 (12 mit Streuscheibe)
Brennweitenanpassung automatisch oder manuell
Blitzkopf
aufstellbar
neigbar
schwenkbar (links/rechts)

ja
ja
ja
2. Blitzreflektor
Selbstabschaltung ja
Blitzladezeit (s) 2,5 (mit NiMH-Akkus)
Stromversorgung  4 Mgnonzellen (AA)
AF-Hilfslicht eingebaut ja
Blitzbelichtungskorrektur abh. v. d. Kamera
Synchr. auf den 2. Vorhang abh. v. d. Kamera
Highspeed-Blitzsynchronisation ja
Blitzbelichtungsreihen abh. v. d. Kamera
Stroboskopfunktion k. A.
Pilotlicht-Funktion (Einstell-Licht) k. A.
Drahtlose Blitzsteuerung ja
Sonstiges
3 Ausleuchtungsprofile (Standard, mittenbetont, gleichmäßig)
beleuchtetes LC-Display
160 Blitze mit Alkali-Batterien bei voller Leistungsabgabe
Firmwareupdate über Kamera möglich
Überhitzungsschutz
kompatibel mit: D3-Serie, D700, D300-Serie, D7000, D90, D5000, D3100, D3000
Abmessungen (B x H x T in mm)  71 x 126 x 105
Gewicht (g, ohne Batterien) 360
Mitgeliefertes Zubehör
AS-22 Standfuß
SW-14H Diffusor
Kunstlicht- und Fluoreszenzlichtfilter
SS-700 Weichtasche
Zubehör optional SS-700 Weichtasche
Markteinführungstermin Ende November 2010
Preisempfehlung (ca. EUR) 340

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

SIGMA 85mm F1,4 DG DN | Art – das ultimative Portrait-Objektiv

Neu entwickelt für E-Mount und L-Mount mit extremer Lichtstärke und herausragender optischer Leistung. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Einfluss der Brennweite auf die Bildwirkung

Der Fototipp erklärt, was es mit flacher und steiler Perspektive auf sich hat und wie sie sich darstellt. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.