Langsamer Tod

Nikon-1-System nun offenbar offiziell eingestellt

2018-07-17 Ein knappes Jahr nach unserem Bericht über das offensichtliche, aber von Nikon dennoch dementierte Aus des spiegellosen 1-Systems wird es nun offiziell eingestellt, wie dpreview.com berichtet. Laut der US-amerikanischen Foto-Website sind die Kameras des Nikon-1-Systems von der japanischen Website verschwunden bzw. als "discontinued" gelistet, zudem liegt eine schriftliche Bestätigung der Einstellung vor.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Die Nikon 1 V3 mit 10-30 mm Motorzoom-Objektiv, Aufstecksucher DF-N1000 und Zusatzgriff GR-N1010. [Foto: Nikon]

    Die Nikon 1 V3 mit 10-30 mm Motorzoom-Objektiv, Aufstecksucher DF-N1000 und Zusatzgriff GR-N1010. [Foto: Nikon]

  • Bild Alleinstellungsmerkmal: Die Nikon 1 AW1 mit 1-Mount AW 11-27,5 mm und AW 10 mm war die einzige wasserdichte Wechselobjektiv-Kamera. [Foto: Nikon]

    Alleinstellungsmerkmal: Die Nikon 1 AW1 mit 1-Mount AW 11-27,5 mm und AW 10 mm war die einzige wasserdichte Wechselobjektiv-Kamera. [Foto: Nikon]

Auf der deutschen Website listet Nikon noch die Modelle 1 J5, 1 V3 und 1 AW1, wobei letztere bei keinem Händler mehr lieferbar ist und auch die anderen beiden Modelle nur noch bei ganz wenigen Händlern. Wer also noch eine originalverpackte Kamera für sein "Museum" haben möchte, sollte bald zugreifen. Derweil verdichten sich die Gerüchte, dass Nikon bald spiegellose Profi-Systemkameras vorstellen will, eventuell schon in der kommenden Woche, spätestens sicherlich zur Photokina Ende September 2018. Damit würde Nikon, schenkt man den Gerüchten Glauben, beim zweiten Versuch auf die professionellen Fotografen setzen statt die Einsteiger- und Hobbyfotografen, denen Nikon vornehmlich APS-C-DSLRs, aber auch Vollformat-DSLRs verkauft und denen das 1-System nur mit massiven Rabatten (einige Modelle waren zeitweise für unter 200 Euro inklusive Standardzoom im Angebot) schmackhaft gemacht werden konnte.

  • Bild Mit dem Modell 1 V2 hatte Nikopn durchaus eine anspruchsvolle Kamera mit viel Systemzubehör im Programm. [Foto: Nikon]

    Mit dem Modell 1 V2 hatte Nikopn durchaus eine anspruchsvolle Kamera mit viel Systemzubehör im Programm. [Foto: Nikon]


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW Presto CineBeam Videoprojektor

Testbericht: LG HU80KG/HU80KSW "Presto" CineBeam Videoprojektor

Mit Tragegriff und 6,7 kg Gewicht ist der 2500 Lumen helle 4K-Projektor recht gut an wechselnden Standorten einsetzbar. mehr…

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Kaufberatung: Welche Speicherkarte ist die richtige für meine Kamera?

Wir erklären, welcher Speicherkartenstandard und welche Geschwindigkeitsklasse je nach Anwendung gebraucht wird. mehr…

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Spitzenklasse-F2,8-Standard-Zoom für spiegellose Vollformat-Kameras

Das SIGMA 24–70mm F2,8 DG DN | Art ist das Flaggschiff der neuen Generation von Zoom-Objektiven mit großer Blende. mehr…

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Kaufberatung Spiegellose Systemkameras jetzt mit 222 Seiten

Überarbeitete und ergänzte Ausgabe mit allen neuen Kameras, aktualisierten Testspiegeln und Ausstattungsübersicht. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.