Set für den Einstieg in die Videoproduktion

Das Nikon Z 6 Essential Movie Kit kostet weniger als 3.000 Euro

2019-09-10 Mit dem Z 6 Essential Movie Kit bietet Nikon ab Mitte September 2019 ein fertiges Set für Einsteiger in die digitale Videoproduktion für unter 3.000 Euro an. In dem Set sind eine Nikon Z 6 samt FTZ-Adapter zur Nutzung von Nikon-F-Objektiven, zwei Kameraakkus, ein Atomos Ninja V Monitor mit HDMI-Aufzeichnung, zwei Akkus und ein Schnellladegerät, ein HDMI-Spiralkabel sowie ein SmallRig Kameraträger samt passendem Griff und Magic Arm enthalten. Dabei liegt die UVP mit 2.899 Euro ungefähr beim Straßenpreis der Einzelteile beziehungsweise je nach Bezugsquelle sogar knapp darunter. Nur ein Objektiv muss man noch separat erwerben.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Lieferumfang des knapp 2.900 Euro teuren Nikon Z 6 Essential Movie Kits. [Foto: Nikon]

    Lieferumfang des knapp 2.900 Euro teuren Nikon Z 6 Essential Movie Kits. [Foto: Nikon]

Im Laufe des Jahres will Nikon übrigens noch ein Firmwareupdate für die Z 6 veröffentlichen, das Raw-Videoaufzeichnungen mit dem Ninja V ermöglicht. Dafür ist allerdings auch noch ein kleiner, kostenpflichtiger Hardwareeingriff bei einem Nikon-Servicepartner nötig. Mehr dazu in unserer Meldung in den weiterführenden Links. Im Folgenden die Original-Pressemitteilung von Nikon:


Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

Displayschutzfolie auf einem Kamera-Display befestigen

In diesem Tipp erklären wir worauf zu achten ist, wenn eine Displayschutzfolie oder -glas montiert werden soll. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

Testbericht: DxO PhotoLab 4 Elite Edition

In diesem Test haben wir die Software genau unter die Lupe genommen und zeigen, ob sich ein Update oder Umstieg lohnt. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 43, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.