Meldungen

11 Ergebnisse
News als RSS Feed

Wachablösung

Canon stellt neue Blitzversion Speedlite 430EX II vor

2008-06-11 Blitze werden nicht so schnell ausgetauscht wie Kameras oder Drucker, aber auch sie haben irgendwann ausgedient, und die Kameraelektronik verlangt nach passendem Zubehör. Aus diesem Grund mustert Canon das Speedlite 430EX jetzt aus und ersetzt es durch das Speedlite 430EX II. Es weist einige Neuerungen auf, aber der Wunsch, den Blitz als "Master" einsetzen zu können, geht nach wie vor nicht in Erfüllung. Drahtloses Blitzen ist weiterhin nur im Slave-Betrieb möglich. Dafür konnte die Blitzfolgezeit um 20 Prozent gesteigert werden, und an der Verarbeitung des Anschlusses hat Canon ebenfalls gearbeitet. mehr … 


Canon Speedlite 430EX II [Foto: Canon]

Farbprofil-Management

Pixmantec bringt Color Engine als Plug-In für RawShooter premium

2005-11-17 Der dänische Software-Hersteller Pixmantec ApS und der norwegische Druckertreiber-Hersteller Etcetera Consulting haben eine Zusammenarbeit vereinbart und bieten gemeinsam anspruchsvolle Farbprofile für digitale Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon an. Als erstes gemeinsames Produkt bringen die Firmen Color Engine als Plug-In für den seit kurzem kommerziell unter der Bezeichnung RawShooter premium 2006 vermarkteten RAW-Konverter von Pixmantec heraus. Damit soll für aktuelle und künftige RAW-Workflow-Anwendungen eine Alternative zu den bisherigen Standardprofilen angeboten werden. mehr … 


Pixmantec Rawshooter Color Engine [Foto: Pixmantec Denmark]

Eifrige Programmierer

Neue Firmware-, Treiber- und Software-Updates für die EOS-D-Serie

2002-08-16 Die Programmierer bei Canon haben in den letzten Wochen nicht auf der faulen Haut gelegen. Ein Firmware-Update, zwei Treiber-Updates, ein neues Plug-In und fünf Software-Updates wurden kürzlich auf den Support-Seiten von Canon veröffentlicht. mehr … 


Heilung in Bits und Bytes

Canon EOS D30 Firmware 1.0.1.0 veröffentlicht

2001-06-19 Nicht nur die Nikon Coolpix 880 hat mit gelegentlichem "Abstürzen" zu kämpfen. Bei Konkurrent Canon ist sogar das aktuelle Profi-Digitalkameramodell EOS D30 von einem solchen Phänomen betroffen. Die neue Firmware 1.0.1.0 behebt dieses Problem, das bei einer bestimmten Tastenfolge in Erscheinung tritt. mehr … 


Canon EOS D30 [Foto: Canon] [Foto: Foto: Canon]

6 Megapixel im Ausverkauf

Kodak gibt Preis der DCS 760 bekannt

2001-04-17 Durch den seit der Markteinführung der Nikon D1 – dicht gefolgt von der Fujifilm FinePix S1 Pro und der Canon EOS D30 – entflammten Preiskrieg bei den professionellen Digital-Spiegelreflexkameras hat sich Kodak zu einer aggressiven Preisstrategie entschieden. Waren bisher selbst weniger leistungsfähige DCS-Kameras von Kodak kaum unter 20.000 DM zu bekommen, "streift" das aktuellste Topmodell der DCS-Reihe, die auf der CeBIT 2001 enthüllte DCS 760, die 20.000-DM-Grenze. Kodak Deutschland hat soeben den Preis der DCS 760 mit rund 20.900 DM preisgegeben. Das ist zwar für den "Normalsterblichen" immer noch jenseits von Gut und Böse, aber dafür bekommt man immerhin die erste "echte" 6-Megapixel-Kamera zum Preis eines Kleinwagens.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Kodak DCS 760 [Foto: Kodak] [Foto: Foto: Kodak]

Bildbeweis

Neue ComputerFoto-Testbilder auf digitalkamera.de

2001-01-18 Für alle digitalkamera.de-Besucher, die die Bildqualität der verschiedensten Digitalkameras selbst beurteilen wollen, haben wir unsere Unterrubrik "Testbilder" um folgende Digitalkameras ergänzt: Canon EOS D30, Fujifilm FinePix 4900 Zoom, Fujifilm Finepix S1 Pro,Hewlett-Packard PhotoSmart C618, Kodak DC3800, Nikon D1, Olympus E-10, Olympus C-2100 Ultra Zoom, Panasonic PV-DC3000, Pentax EI-2000 und Yashica Micro Elite 3300.  


Museumsbesuch gefällig?

Canons virtuelles Kamera-Museum wiedereröffnet

2000-11-07 Eine Reise durch die Zeit bietet Canon mit dem virtuellen Kamera-Museum an. Bereits 1997 eröffnet, zeigt das Canon Camera Museum (http://www.canon.com/camera-museum/index.html) dem Besucher die komplette Geschichte der Firma und aller seit der Firmengründung 1933 (damals hieß Canon noch Kwanon) vermarkteten Kameramodelle – inklusive der neuesten Digitalkameras wie die EOS D30. Kürzlich wurde das Canon Kamera-Museum einer "Renovierung" unterzogen und eröffnete am 1. November wieder in neuem Glanz. Dabei wurde das Design komplett überarbeitet und die neueste Web-Technologie in die Seiten mit eingepflegt. Der virtuelle Rundgang durch das Canon Kamera-Museum erfolgt nun einfacher und schneller denn je; die Besucherführung erfolgt auf englisch oder auf japanisch. Der Eintritt ist selbstverständlich für alle frei.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Canon Kamera Museum Intro [Screenshot: MediaNord] [Foto: Screenshot: MediaNord]

USB für alle

Canon legt neuen USB-Treiber für Digitalkameraserie auf

2000-11-06 Ab sofort ist auf der europäischen Canon-Support-Homepage ein neuer USB-Treiber (Version 3.4.0) erhältlich, der für die Modelle Digital Ixus, EOS D30, PowerShot S10 und S20 sowie für die neue PowerShot G1 eine weitgehende Kompatibilität mit den Microsoft-Betriebssystemen Windows 98, Windows Me (Millenium Edition) und Windows 2000 gewährleisten soll. Der universelle Treiber kann über den Link http://www.canon-europa.com/software/software_downloads/ in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch bezogen werden. Besonders interessant ist die Anmerkung von unserem englischen Kollegen Phil Askey: Die als "via Card Reader" gekennzeichneten RS232c-TWAIN-Treiber für die Canon EOS D30 und die Canon PowerShot G1 können ohne angebundene Kamera installiert werden. So kann man – falls ein externes Kartenlesegerät vorhanden ist – auch ohne angeschlossene Digitalkamera vom Rechner aus auf die proprietären Canon-RAW-Bilddateien (.CRW) zurückgreifen.  (Yvan Boeres)

Weiterführender Link

Canon Digital Ixus [Foto: Canon] [Foto: Foto: Canon]

Canon-Woche

Firmware-Update für PowerShot S10 herausgegeben

2000-05-22 Schon fast könnte man es die "Canon Woche" nennen: Nach der Ankündigung der neuen Digital Ixus und der offiziellen Vorstellung der EOS D30 kommt nun auch die Nachricht aus dem Hause Canon, daß ein neues Firmware-Update in der Version 1.0.0.2 erhältlich sei. Neben dem bereits beim vorherigen Update behobenen Inkompatibilitätsproblem mit IBM Microdrives wurde diesmal auch die Blitzsynchronisationszeit auf 1/30 Sekunde heraufgesetzt (die ursprünglich längere Blitzsynchronzeit sorgte bei vielen Benutzern für Zähneknirschen wegen verwischter Blitzbilder). Die neue Firmware sorgt nunmehr auch dafür, daß die Blitzbelichtung pauschal mit dem automatischen Weißabgleich verbunden wird – ist der Weißabgleich auf manuell gesetzt, wird die Einstellung auf automatisch zurückgesetzt. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, das Firmware-Update mittels Interface-Kabel durchzuführen. Weitere Informationen zum Update-Vorgang sowie die Firmware selbst gibt es auf der englischsprachigen Canon-Homepage (http://www.canon.co.jp/Imaging/PSS10/FIRM/pss10_download-e.html)  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Canon PowerShot S10 [Foto: MediaNord] [Foto: Foto: MediaNord]

Canon EOS D30, Kodak DCS 620x

Die neuen Profikameras kommen

2000-05-19 Gleich zwei neue digitale Spiegelreflexkameras wurden diese Woche vorgestellt: Neben der bereits auf der CeBIT "enthüllten" digitalen EOS-Kamera von Canon schickt auch Kodak eine neue DCS-Kamera ins Rennen, die DCS 620x. EOS D30 ist der endgültige Name der 3,1-Megapixel-SLR (mit neuartigem CMOS-Bildwandler, der eine zu CCD-Sensoren ebenbürtige Qualität liefern soll) von Canon, die mit einem 3-Punkt-Autofokus, einer 35-Zonen-Belichtungsmessung, 11 Belichtungsprogrammen, der E-TTL-Blitzsteuerung und einer Serienbildgeschwindigkeit von bis zu drei Aufnahmen pro Sekunde ausgestattet ist. Der Verlängerungsfaktor der Objektive im Vergleich zu Kleinbildverhältnissen beträgt 1,6. Weitere technische Informationen zur Canon EOS D30, die voraussichtlich ab August zu einem noch nicht festgelegten Preis (in inoffiziellen Kreisen geht der Preis von knapp 6.000 DM für den Kamera-Body samt Akku und Ladegerät um) in den Handel kommt, gibt es auf der entsprechenden Canon Internet-Seite (http://www.powershot.de/n_eosd30.html) . Kodaks DCS 620x ist eine Neuauflage der in Profi-Kreisen erprobten DCS 620 auf Basis einer Nikon F5 mit verbesserter Lichtempfindlichkeit. Die neue DCS 620x soll dadurch in der Lage sein, selbst bei 6400 ISO noch brauchbare Bilder liefern zu können. Sämtliche Informationen rund um die knapp 22.700 DM teure Profi-Digitalkamera von Kodak gibt es auf der DCS620x-Homepage (http://www.kodak.com/global/en/professional/products/cameras/dcs620x/dcs620xIndex.shtml).  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Canon EOS D30 [Foto: Canon] [Foto: Foto: Canon]

Canon mit Profi-Digital-SLR auf der CeBit

Canon-EOS-D-Prototyp auf der CeBit

2000-02-18 Canons Antwort auf die Nikon D1 hat lange auf sich warten lassen; jetzt gibt es erste Infos zur neuen Profi-Digitalreflexkamera von Canon. Auf der PMA in Las Vegas angekündigt, könnte die neue Canon bereits auf der CeBit 2000 das Licht der Welt erblicken. Auf der englischsprachigen Canon-Homepage (http://www.canon.co.jp/Imaging/ED/PC/ed_pc00-e.html) gibt es einige Randinformationen über die neue SLR-Digitalkamera. Wenn man diese Seite bis zum Ende durchliest, fällt einem auf, daß die CeBit 2000 auf dem ersten Platz der Terminliste von Canon steht. Es bleibt also abzuwarten, was jetzt genau auf der Messe in Hannover über die neue Kamera preisgegeben wird. Obwohl die Canon Digital-Profi-SLR nicht in das Raster von digitalkamera.de fällt (wir berichten vorerst nur über Consumer-Digitalkameras), werden wir einen Link auf das offizielle elektronische Datenblatt von Canon veröffentlichen sobald ein solches verfügbar ist – sei es während der CeBit oder später.  (Yvan Boeres)

Weiterführende Links

Weitere anzeigen

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach