E-Book zur Kauf-Vorbereitung

digitalkamera.de-Kaufberatung "Travelzoom-Kameras" überarbeitet

2018-05-16 Unter einer "Travelzoom-Kamera", also Reisezoom-Kamera, versteht man eine kompakte, noch in die Jackentasche passende Digitalkamera mit großem Zoomfaktor. Ein mindestens 10-facher Zoom gilt als Aufnahmekriterium in diese Klasse. Diesen Wert hatte 2001 die allererste Travelzoom-Kamera vorgegeben. Heute haben die leistungsfähigsten Modelle 20x, 30x oder gar 40x Zoom. In der ersten Reisezoom-Kamera mit großem 1-Zoll-Sensor war hingegen wiederum 10-fach-Zoom zum Start das Maximum. Das neue Top-Modell, das Anlass zu einer überarbeiteten Ausgabe bietet, die Panasonic TZ202, schafft 15-fach-Zoom ohne Abstriche in der Qualität.  (Jan-Markus Rupprecht)

  • Bild Alle 21 aktuellen Reisezoom-Kameras werden in der "digitalkamera.de-Kaufberatung Travelzoom-Kameras" vorgestellt. [Foto: MediaNord]

    Alle 21 aktuellen Reisezoom-Kameras werden in der "digitalkamera.de-Kaufberatung Travelzoom-Kameras" vorgestellt. [Foto: MediaNord]

  • Bild Im Kapitel "Worauf beim Kauf achten?" der Kaufberatung Travelzoom-Kameras erklären wir genau, was die verschiedenen Ausstattungsmerkmale bedeuten und worauf es ankommt. [Foto: MediaNord]

    Im Kapitel "Worauf beim Kauf achten?" der Kaufberatung Travelzoom-Kameras erklären wir genau, was die verschiedenen Ausstattungsmerkmale bedeuten und worauf es ankommt. [Foto: MediaNord]

  • Bild Im Kapitel "Worauf beim Kauf achten?" der Kaufberatung Travelzoom-Kameras erklären wir genau, was die verschiedenen Ausstattungsmerkmale bedeuten und worauf es ankommt. [Foto: MediaNord]

    Im Kapitel "Worauf beim Kauf achten?" der Kaufberatung Travelzoom-Kameras erklären wir genau, was die verschiedenen Ausstattungsmerkmale bedeuten und worauf es ankommt. [Foto: MediaNord]

Mit der Panasonic TZ101 schaffte es im letzten Jahr dank 10-fach-Zooms erstmals eine Kamera mit 1 Zoll großem Sensor in die Gruppe der Reisezoom-Kameras. Das weiterentwickelte Schwestermodell TZ202 (in anderen Ländern baugleich unter der Typenbezeichnung TZ200 auf dem Markt), das im Frühjahr 2018 vorgestellt wurde, schafft sogar 15x Zoom. Und das geht nicht einmal zu Lasten der Bildqualität, sondern ganz im Gegenteil: Die TZ202 gefiel uns im Test, auch hinsichtlich der Bildqualität, noch besser als die TZ101.

Den Neuzugang nehmen wir zum Anlass, unser Kaufberatungs-E-Book zu den Travelzoom-Kameras zu überarbeiten. Eine Kamera fiel dabei raus: Die schon bei der Veröffentlichung des E-Books im letzten Herbst als Auslaufmodell deklarierte Canon PowerShot SX710 HS, von der es mit den Modellen SX720 HS und SX730 HS bereits zwei Nachfolge-Generationen gibt. Mit dem Neuzugang Panasonic Lumix TZ202 bleibt es also bei insgesamt 21 Modellen in dieser nach wie vor äußerst beliebten Kompaktkameraklasse, die dank großen Zoomfaktors durch kein Smartphone zu ersetzen ist.

Da neu vorgestellte Kameras in letzter Zeit oft mit Bluetooth ausgestattet sind, gewinnt das Thema GPS bzw. Geotagging auch bei den Travelzoom-Kameras an Fahrt. Das Smartphone wird dabei quasi als GPS-Empfänger genutzt, die Kamera hält über Bluetooth die Verbindung und schreibt die Positionsdaten direkt in die aufgenommenen Bilder. Das ist nicht ganz so gut wie ein direkt eingebauter GPS-Empfänger (den nur zwei Reisezoom-Kameras haben), aber auch keine schlechte Lösung. Allemal besser jedenfalls als die ebenfalls etablierte Datenlogger-Funktion, bei der das Handy einen Track aufzeichnet (sofern man die Funktion vorher gestartet hat) und später ein Abgleich mit den in der Digitalkamera aufgenommenen Fotos erfolgen kann. Alle Varianten (eingebautes GPS, permanente Smartphone-Verbindung per Bluetooth, reines Logging oder gar keine Geotagging-Möglichkeit) haben wir jetzt im E-Book in der Ausstattungsübersicht in der Spalte "GPS" vermerkt.

  • Bild Die Ausstattungsübersicht in dem E-Book "Kaufberatung Travelzoom-Kameras" ist eine mächtige Tabelle, die alle wichtigen Merkmale aller 21 aktuellen Kameras auf einer Seite anzeigt. Die letzte Spalte enthält eine Einteilung in Preisklassen. [Foto: MediaNord]

    Die Ausstattungsübersicht in dem E-Book "Kaufberatung Travelzoom-Kameras" ist eine mächtige Tabelle, die alle wichtigen Merkmale aller 21 aktuellen Kameras auf einer Seite anzeigt. Die letzte Spalte enthält eine Einteilung in Preisklassen. [Foto: MediaNord]

  • Bild In dem E-Book "Kaufberatung Travelzoom-Kameras" werden alle 21 derzeit erhältlichen Reisezoom-Kameras auf jeweils einer Doppelseite vorgestellt mit wichtigen Merkmalen, einer kurzen Beschreibung und bis zu drei Zitaten aus verschiedenen Testberichten. [Foto: MediaNord]

    In dem E-Book "Kaufberatung Travelzoom-Kameras" werden alle 21 derzeit erhältlichen Reisezoom-Kameras auf jeweils einer Doppelseite vorgestellt mit wichtigen Merkmalen, einer kurzen Beschreibung und bis zu drei Zitaten aus verschiedenen Testberichten. [Foto: MediaNord]

  • Bild Eine Datenseite fasst die Daten und Ausstattungsmerkmale auf einer Seite zusammen. Auch enthalten sind wichtige Marktdaten wie Markteinführungstermin und Internet-Durchschnittspreis. Per Link kommt man direkt ins Online-Datenblatt mit Preisvergleich. [Foto: MediaNord]

    Eine Datenseite fasst die Daten und Ausstattungsmerkmale auf einer Seite zusammen. Auch enthalten sind wichtige Marktdaten wie Markteinführungstermin und Internet-Durchschnittspreis. Per Link kommt man direkt ins Online-Datenblatt mit Preisvergleich. [Foto: MediaNord]

Da der Kameramarkt in ständiger Bewegung ist, werden wir von diesem E-Book von Zeit zu Zeit eine überarbeitete und erweiterte Ausgabe herausbringen. Falls Sie Ihre Kaufentscheidung nicht sofort, sondern erst in ein paar Monaten treffen, schauen Sie doch einmal auf digitalkamera.de nach, ob es nicht vielleicht eine neue Ausgabe von diesem Buch gibt. Denn mit dem Kauf dieses E-Books als PDF auf digitalkamera.de erwerben Sie gleichzeitig das Recht, innerhalb von 200 Tagen nach dem Kauf eine eventuell erschienene Nachfolge-Ausgabe herunterzuladen (insgesamt maximal fünf Downloads). Alle neuen digitalkamera.de-E-Books gibt es ab sofort auch als Kindle-Version bei Amazon. Dort können wir aus technischen Gründen allerdings den 200-Tage-Update-Service nicht anbieten. Beide Versionen, PDF und Kindle, sind inhaltlich absolut identisch. Bei der Kindle-Version sind lediglich die Bilder etwas niedriger aufgelöst. Beide Versionen umfassen 78 Seiten und kosten nur 3,99 € (in Deutschland, d. h. mit 19 % Mehrwertsteuer, Preise im Ausland weichen entsprechend ab).

Natürlich haben wir auch für die "Kaufberatung Travelzoom-Kameras" wieder eine zwölfseitige, kostenlose Leseprobe als PDF zum Herunterladen, die einen realistischen Eindruck des 72-seitigen E-Books vermittelt. Unsere E-Books sind übrigens druckbar. Falls Sie also beispielsweise die Ausstattungsübersicht oder die Beschreibung und Daten Ihrer Kamera-Favoriten ausdrucken wollen, spricht nichts dagegen. Grundsätzlich ist das E-Book aber sehr lesefreundlich im DIN-A5-Format angelegt und bestens zum Betrachten am Bildschirm oder auch auf Tablet-Computern geeignet.

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Kaufberatung: Welcher Fotorucksack passt perfekt zu meiner Ausrüstung?

Fotorucksäcke kaufen ist nicht schwer? Bei der Vielzahl an Optionen manchmal doch. Der Fototipp hilft bei der Auswahl. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

Kaufberatung: Worauf Sie beim Stativkauf achten sollten

In diesem Fototipp zeigen wir, worauf Sie beim Stativkauf achten sollten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. mehr…

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Foto-Datensicherung in der Cloud mit Amazon Prime

Amazon-Prime-Kunden haben einen unbegrenzten Speicher für Fotos; wie das funktioniert haben wir ausprobiert. mehr…

Autor

Jan-Markus Rupprecht

Jan-Markus Rupprecht, 53, fotografiert mit Digitalkameras seit 1995, zunächst beruflich für die Technische Dokumentation. Aus Begeisterung für die damals neue Technik gründete er 1997 digitalkamera.de, das Online-Portal zur Digitalfotografie, von dem er bis heute Chefredakteur und Herausgeber ist. 2013 startete er digitalEyes.de als weiteres Online-Magazin, das den Bogen der digitalen Bildaufzeichnung noch weiter spannt.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach