Hochwertige APS-C Festbrennweite

Zeiss Touit F2.8/50mm Makroobjektiv für Sony E und Fujifilm X

2014-01-30 Nach den ersten beiden Objektiven der Touit-Serie im Juni 2013 präsentiert Zeiss mit dem Touit 2.8/50M nun das dritte Objektiv für die spiegellosen Systemkameras von Sony und Fujifilm. Dabei handelt es sich um ein Makroobjektiv mit einer Naheinstellgrenze von 15 Zentimetern. Das bedeutet einen Arbeitsabstand von fünf Zentimeter ab der Frontlinse bei einem Abbildungsmaßstab von 1:1. Insbesondere Sony-Anwender sollten allerdings beachten, dass es sich um ein APS-C-Objektiv handelt.  (Benjamin Kirchheim)

Zeiss Touit 2.8/50 mm [Foto: Zeiss]Seit Vorstellung der Alpha 7 und 7R gibt es nämlich von Sony auch Vollformatkameras mit E-Mount. Das hochwertige Zeiss-Makro deckt deren Bilkreis nicht ab. Beim X-System von Fujifilm stellt sich diese Problematik hingegen nicht, da diese Kameras allesamt APS-C-Sensoren besitzen. Mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 75 Millimeter eignet sich das Touit 50M auch als Porträtobjektiv. Für eine konstant hohe optiosche Leistung bis hin zur Naheinstellgrenze soll das Floating Elements Design sorgen. Stattliche 14 Linsen in 11 Gruppen bilden die gesamte optische Konstruktion. Dabei kommen zwei asphärische Linsen sowie zwei Linsen mit niedriger Dispersion zum Einsatz, was etwa chromatische Aberrationen minimieren soll. Die Blende verwendet neun Lamellen, um ein weiches Bokeh zu erzeugen. Wie auch die beiden Touit Objektive 2.8/12 und 1.8/32 verfügt auch das 2.8/50M über einen Autofokus. Ab März 2014 soll es zu einem Preis von knapp 900 EUR verfügbar sein.

Hersteller Zeiss
Modell Touit 2.8/50 mm Makro
Preis (UVP) 899,00 EUR
Bajonettanschluss Fujifilm XF, Sony E
Brennweite 50,0 mm
Lichtstärke (größte Blende) F2,8
Kleinste Blendenöffnung F22
KB-Vollformat nein
Linsensystem 14 Linsen in 11 Gruppen
inkl. ED und asphärische Linsen
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze 50 mm
Bildstabilisator vorhanden nein
Autofokus vorhanden ja
Wasser-/Staubschutz nein
Filtergewinde 52 mm
Abmessungen (Durchmesser x Länge) 75 x 91 mm
Objektivgewicht 290 g

Passende Meldungen zu diesem Thema

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

Preissenkungen bei diversen Franzis-Kamerabüchern und E-Books

27 Kamerabücher hat Franzis drastisch im Preis gesenkt. Der neue Preis von 14,99 € gilt auch für die E-Book-Versionen. mehr…

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

digitalkamera.de veröffentlicht Original-Testaufnahmen von 170 Kameras

Eine komplette ISO-Reihe je Kamera, auch im Raw-Format, ermöglicht den direkten Vergleich von Kameras untereinander. mehr…

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

Vor- und Nachteile von elektronischem, Schlitz- und Zentralverschluss

In diesem Fototipp erläutern wir die Vor- und Nachteile der drei in Digitalkameras zum Einsatz kommenden Verschlüsse. mehr…

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

DigitalPhoto FotoBibel 2019 als PDF kostenlos auf digitalkamera.de

Das Sonderheft der DigitalPhoto-Redaktion ist Testkompendium und Einkaufsberater für Kameras, Objektive und Zubehör. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 41, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.