Softwarelösungen für spezielle Anwendungsbereiche möglich

Software Development Kit (SDK) für die Canon PowerShot G7 X Mark II

2017-04-19 Canon veröffentlicht für die PowerShot G7 X Mark II ein sogenanntes Software Development Kit (SDK), eine Schnittstelle, mit der sich individuelle Lösungen für spezielle Anwendungsbereiche programmieren lassen, etwa für Fotoautomaten, 3D-Scanner oder die medizinische Forschung. Das Kit ermöglicht den Zugriff auf wichtige Kamerafunktionen, etwa das Zoom oder die Belichtung. Das Softwarepaket ist mit Windows sowie Mac OS X kompatibel und kann kostenlos heruntergeladen werden. Das Paket umfasst ein für die Kamera nötiges Firmwareupdate und Entwicklungswerkzeuge, kann aber nur bei Garantieverzicht verwendet werden. Es steht übrigens auch für zahlreiche EOS-Modelle zur Verfügung.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Canon PowerShot G7 X Mark II. [Foto: MediaNord]

    Canon PowerShot G7 X Mark II. [Foto: MediaNord]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Vor- und Nachteile der verschiedenen Autofokus-Systeme

Neben dem Phasenautofokus sowie dem Kontrastautofokus erklärt der Fototipp auch Hybridsysteme mit Vor- und Nachteilen. mehr…

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Franzis Photo Works projects 3 elements kostenlos erhalten

Bildbearbeitung für mehr Spaß am Fotografieren – jetzt gratis für neue digitalkamera.de-Newsletter-Abonnenten. mehr…

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Welchen Einfluss die Sensorgröße auf die Bildgestaltung hat

Neben Blende, Belichtungszeit und Brennweite beeinflusst auch die Sensorgröße die Bildwirkung und Aufnahmetechnik. mehr…

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Kameras per USB laden zu können, eröffnet viele Möglichkeiten

Wir zeigen, welche Vorteile und Lade-Möglichkeiten sich eröffnen, wenn der Akku in einer Kamera per USB aufgeladen wird. mehr…

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 40, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach