Alpha 33 und 55V zu erfolgreich

Markteinführung der Sony Alpha 560 für Deutschland gestrichen

2010-11-12 Sony gibt bekannt, dass die am 24. August 2010 vorgestellte Alpha 560 nicht im deutschen Markt erhältlich sein wird. Als Grund für diese Entscheidung nennt Sony den großen Erfolg der beiden Modelle Alpha 33 und 55V, auf die man sich konzentrieren wolle. Außerdem sei man mit zehn Modellen im Portfolio (A290, A390, A450, A33, A55V, A580, A850, A900, NEX-3, NEX-5) breit genug aufgestellt. Somit wird die Alpha 560 nicht ausführlich bei digitalkamera.de getestet, auch wenn schon Labor-Bildqualitätstests mit dem 18-55mm-Standardobjektiv und dem 50mm-Makro vorliegen.  (Benjamin Kirchheim)

  • Bild Sony Alpha 560 [Foto: Sony]

    Sony Alpha 560 [Foto: Sony]

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Digitalen Bilderrahmen übers Internet mit neuen Fotos versorgen

Die Fotos können auch auf weit entfernte Bilderrahmen übertragen werden. Die Verwaltung erfolgt komfortabel im Browser. mehr…

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Der Phasenvergleichs-Autofokus (Phasen-AF) und wie er funktioniert

Wir erklären Ihnen, auf welchen Funktionsprinzipien der Phasenvergleichsautofokus basiert und wo seine Grenzen liegen. mehr…

Jinbei bringt vier neue Profi-Studioblitze auf den Markt

Jinbei bringt vier neue Profi-Studioblitze auf den Markt

Die "MSN Pro" richten sich an Profi-Fotografen und bringen gegenüber den Vorgängern zahlreiche Verbesserungen mit sich. mehr…

Testbericht: Capture One 21

Testbericht: Capture One 21

In diesem Test stellen wir den umfangreichen Rohdatenkonverter vor und beurteilen seine Einsteigerfreundlichkeit. mehr…

Foto Koch Die News sponsert Foto Koch – Ihr Fotopartner mit dem gewissen Etwas! 100 Jahre jung, top modern und mit fairen Preisen.

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Benjamin Kirchheim

Benjamin Kirchheim, 42, schloss 2007 sein Informatikstudium an der Uni Hamburg mit dem Baccalaureus Scientiae ab. Seit 1998 war er journalistisch für verschiedene Atari-Computermagazine tätig und beschäftigt sich seit 2000 mit der Digitalfotografie. Ab 2004 schrieb er zunächst als freier Autor und Tester für digitalkamera.de, bevor er 2007 als fest angestellter Redakteur in die Lübecker Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Kameratests, News zu Kameras und Fototipps.