System-Blitzgerät

Canon präsentiert Profi-Systemblitz Speedlite EL-1

2020-10-14 Systemblitzgeräte sind Retter in der Not und können in heutiger Zeit sogar als echtes mobiles Fotostudio eingesetzt werden. Dank modernster Technologien sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit dem von Canon vorgestellten EL-1 bekommt das Systemblitzgeräte-Portfolio von Canon ein weiteres Spitzenmodell. Mit einer Leitzahl von 60 bei einer Zoomreflektorposition von 200 mm, zwei drahtlosen Steuersystemen und einem Lithium-Ionen-Akku als Stromversorgung legt der EL-1 die Messlatte für Profiblitze gehörig nach oben.  (Harm-Diercks Gronewold)

  • Bild Canon Speedlite EL-1. [Foto: Canon]

    Canon Speedlite EL-1. [Foto: Canon]

Mit dem Speedlite EL-1 muss der Speedlite 600EX II-RT seine Spitzenposition im Systemblitzportfolio von Canon im Januar 2021 abgeben. Wie schon der 600EX II-RT besitzt auch der EL-1 eine Leitzahl von 60 und das unter gleichen Voraussetzungen der Zoomreflektorstellung auf 200 mm.

Der Speedlite EL-1 ist für den professionellen Einsatz konzipiert. So unterstützt er nicht nur HighSpeed-Synchronisationen und eine manuelle Leistungseinstellung von bis zu 1/8.192. Er kann beispielsweise als Steuerblitz für entfesselt positionierte Systemblitze eingesetzt werden. Dabei kann das Lichtimpulsverfahren ebenso eingesetzt werden wie das 2,4 GHz Funksystem von Canon. Während der Lichtimpuls drei Gruppen auf vier Kanälen ansteuern kann, ist das Funksystem etwas leistungsfähiger und kann fünf Gruppen auf 15 Kanäle ansteuern. Die Reichweite des optischen Systems beträgt dabei bis 15 m innen und 10 m außen. Das Funksystem wird von Canon mit 30 Metern Innen- und Außenreichweite angegeben.

  • Bild Auf der Rückseite des Canon Speedlite EL-1 sind das Display und die Steuerelemente untergebracht. [Foto: Canon]

    Auf der Rückseite des Canon Speedlite EL-1 sind das Display und die Steuerelemente untergebracht. [Foto: Canon]

Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku (LP-EL), der über ein externes Ladegerät (LC-E6E) wieder aufgeladen wird. Der Akku stellt die Ladezeit zwischen 0,1 und 0,9 Sekunden sicher und liefert Energie für bis zu 335 Aufnahmen bei voller Leistung. Um den Blitz zu kühlen, hat Canon einen aktiven Lüfter in das Gehäuse integriert. Optional kann das externe Batteriemagazin CPM-E4 zur Stromversorgung eingesetzt werden.

Der Kopf des Speedlite EL-1 ist dreh- und schwenkbar. Er besitzt eine automatische Streuscheibenverstellung und eine ausklappbare Streuscheibe sorgt für optimale Diffusion bei Weitwinkelaufnahmen (bis 24 mm KB-Format). Zudem sorgen LEDs bei der Vorschau für eine Beurteilungsmöglichkeit des Schattenwurfs im Motiv.

  • Bild Die mitgelieferten Farbfilter können vor die Abstrahlfläche des Canon Speedlite EL-1 montiert werden und ändern die Lichtfarbe des Blitzgeräts. [Foto: Canon]

    Die mitgelieferten Farbfilter können vor die Abstrahlfläche des Canon Speedlite EL-1 montiert werden und ändern die Lichtfarbe des Blitzgeräts. [Foto: Canon]

  • Bild Der Lieferumfang des Canon Speedlite EL-1 in der Übersicht. [Foto: Canon]

    Der Lieferumfang des Canon Speedlite EL-1 in der Übersicht. [Foto: Canon]

Da der professionelle fotografische Einsatz nicht vor schlechtem Wetter halt macht, ist das Speedlite EL-1 ähnlich wie die EOS-1D-X-Serie vor Regen geschützt. Zudem hilft ein über zwei Kanäle arbeitendes Kommunikationssystem von Kamera zu Blitz, Fehlauslösungen zu vermeiden.

Das mit einer Beleuchtung ausgestattete Display auf der Rückseite des Speedlite EL-1 zeigt alle notwendigen Informationen an und führt den Fotografen durch die Einstellungsoptionen am Blitz. Natürlich kann der Blitz auch über die Kamera eingestellt werden, dafür muss er allerdings auf dem Systemblitzschuh montiert sein. Zudem besitzt der Blitz eine Synchronisationsbuchse, mit der er ausgelöst werden kann.

Neben dem Lithium-Ion Akku gehören auch das Ladegerät, eine Tasche, Farbfilter und ein Diffusor zum Lieferumfang. Der Canon Speedlite EL-1 soll ab Anfang 2021 für etwa 1.150 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

Hersteller Canon
Typenbezeichnung Speedlite EL-1
Preis (UVP) 1.149,00 EUR
Blitzschuh Canon
Blitzsteuerung E-TTL, E-TTL II
Brennweitenpositionen 24-200 mm (automatisch elektrisch)
Dreh-und schwenkbar schwenkbar: links 180°, rechts 180°
neigbar: oben 120°, unten 7°
Brennweite/Leitzahl
Leitzahl 60 bei 200 mm Brennweite(ISO 100)
Blitzbelichtungskorrektur von -3 bis +3 EV
Ausstattung Spritwasserschutz, Stroboskopfunktion, Entfesselt blitzen, Blitzen auf 2. Verschlussvorhang, AF-Hilfslicht, High-Speed-Synch., Weitwinkel-Streuscheibe, Master-Funktion, Slave-Funktion
Statusanzeigen LCD

Artikel-Vorschläge der Redaktion

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Das große Paket zur Natur- und Landschaftsfotografie für nur 39,95 €

Vier hochwertige Software-Pakete, 6 Preset-Pakete für HDR & COLOR projects, 5 Fotografie-Ratgeber-Bücher im PDF Format. mehr…

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

Mit Sun Locator Pro Outdoorshootings in 3D planen

In diesem Fototipp stellen wir die Sun Locator App vor, die sich zum Planen von Outdoorshootings einsetzen lässt. mehr…

Rechteckfilter im Einsatz

Rechteckfilter im Einsatz

In diesem Fototipp eklären wir die Vorteile von Rechteckfiltern und geben Tipps zum fotografischen Einsatz. mehr…

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Gratis-Raw-Konverter Capture One Express Fujifilm

Fujifilm-Fotografen können gratis auf die Grundfunktionen der leistungsfähigen Raw-Konverter-Software zurückgreifen. mehr…

News-Suche

von bis
Hersteller
Autor
Suche nach

Autor

Harm-Diercks Gronewold

Harm-Diercks Gronewold, 49, ist gelernter Fotokaufmann und hat etliche Jahre im Fotofachhandel gearbeitet, bevor er 2005 in die digitalkamera.de-Redaktion kam. Seine Schwerpunkte sind die Produktdatenbanken, Bildbearbeitung, Fototipps sowie die Berichterstattung über Software und Zubehör. Er ist es auch, der meistens vor der Kamera in unseren Videos zu sehen ist und die Produkte vorführt.